plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 14.06.2003 (16:00 Uhr) Margerethe Schiller, HH
Hallo,

gestern habe ich zusammen mit zwei Freundinnen eine Radtour gemacht. Wir haben vormittags begonnen und sind gegen abend zurückgekommen. Ich habe mir schon gedacht, dass ich meinen Plan ändern werde, zu der Tour Nylonstrumpfhosen anzuziehen, habe aber dann aus Neugierde doch welche angezogen, um mal einen Härtetest zu machen. Ich dachte mir, da wir ja unter unss sind kann ich sie ja jederzeit wieder ausziehen. Vormittags war es bereits um die 25 Grad heiß und ich habe in den 40 den und der leichten Sommerhose darüber doch recht geschwitzt, aber ich hatte nicht das Gefühl dass es schlimmer gewesen wäre als ohne Strumpfhose. Das meiner Meinung nach angenehme Gefühl der Kühlung durch die nicht sofort verdunstete Feuchtigkeit und das leichtere Gefühl an den Beinen das verschwundene Kleben der Hosenbeine haben mich echt überrascht, obwohl ich bereits eine ähnliche Erfahrung gemacht habe...Nach unserem Mittagspichnick habe ich dann die Hosenbeine bis über das Knie hochgekrempelt um noch etwas Sonne zu bekommen. Meine Freundinnen haben gestaunt, ich habe ihnen dann erklärt, dass und warum ich´s ausprobiere und wie ich dazu kam. eine meinte dann, es ist schon vertändlich, aber warum ich dann nicht eine ganz dünne Strumpfhose mit 10 den benutzen würde...Das habe ich mich dann zwar auch gefragt, aber mir war es irgendwie komisch, zu einer Radtour eine so dünne und unstabile Strumpfhose zu tragen - da bleibt man mal an einem Grashalm hängen und schon ist die gute Walford dahin...Da waren mir 40 den schon etwas geheurer und schließlich habe ich sie auch wieder ganz heimgebracht. Ich fand es jedenfalls super bequem, aber recht gewöhnungsbedürftig. Wenn ich die Strumpfhose vergessen hatte war es sogar eine superschöne Radtour.

Noch einen schönen Sommer, evtl. in alternativen Beinkleidern


Margerethe Schiller, HH

 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 20.06.2003 (01:59 Uhr) Pantyfan
Hallo Margarete

Ich hab zwar noch keine Radtour gemacht mit Strumpfhose unter langer Hose, kann aber das angenehme Gefühl durchaus nachvollziehen, wenn die Hosenbeine nicht ständig an der Haut kleben bleiben.
Am schlimmsten ist das meiner Meinung nach eh mit Jeans und aus diesen Grund trag ich da drunter auch immer eine Strumpfhose, allerdings auch eher eine Dünnere als 40 DEN.
Meist 15 DEN und natürlich keine von Wolford, sondern eher was günstiges aus dem Supermarkt. Die Nora 15 von Penny z.B. hat sich als sehr haltbar erwiesen und wäre sicher auch Radtour- Tauglich.
Werd ich demnächst vielleicht mal ausprobieren :)

Gruß

Pantyfan




Nicht nur unter langen Hosen sind Strumpfhosen angenehm! Ich trag sie bei Radtouren such gerne zu Radlerhosen oder Shorts. Im Sommer meist 15DEN, im Winter dicke blickdichte oder Strick!
Hallo,

ich mußte heute bei 34 Grad Blickdichte Strumpfhosen tragen und konnte sie nicht ausziehen, das hat sich mein Freund ausgedacht und ich werde wohl die nächsten Tage sie weiter tragen müssen. Ihr werdet euch sicher fragen wie wo so das.

Wir waren heute vorm. im Freibad schwimmen und dann legten wir und zum sonnen auf die Wiese und er fragte mich ob er mich noch einmal eincremen sollte, was ich bestätigte, was ich aber nicht bemerkt habe, das er mir meine Beine nicht mit Sonnenoel einrieb sondern mit bunte Druckertinte von einem Tintenstrahldrucker, er schrieb noch zusätzlich mit schwarzer Tinte meinen Name und meine Handynummer auf die Waden, als er fertig war sagte er mit ganz ruhiger Stimme,  er wäre jetzt fertig und wir könnten gehen. Ich verstand nicht ganz und dreht mich um und sah sein grinsen auf sein Gesicht und er erzählte mir was er getan hat. Ich wurde schlag artig weiss und fragte was das sollte, er sagte ich liebe es wenn Du Strumpfhosen trägst, ich sagte Du spinnst doch nicht bei dem Wetter und er erwiederte dann mach dich halt zu Affen mit deinen bunt gescheckten Beinen und mit deiner Telefon Nr.  Da ich heute nur ein leichtes und recht kurzes Sommerkleid anzog als wie das Haus verließen, blieb mir nichts anders übrig als ihm sein gefallen zu erfüllen. Michael gab mir eine drunkelbraune 80 den Strumpfhose die ich dann wohl oder übel anziehen mußte wenn ich mich wirklich nicht lächerlich machen wollte. Als wir das Freibad verließen, ging es zu meinem entsetzen aber nicht nach Hause sondern wir fuhren noch in Stadt und kauften mir noch  weitere Strumpfhosen, da er wollte das ich sie in den nächsten Tagen tragen sollte (muß), als wir zuhause ankamen versuchte ich unter der Dusche meine Beine von der Tinte zu waschen was mir leider nicht gelang und somit werde ich wohl wirklich die nächsten Tage mit Blickdichten Strumpfhosen zur Arbeit gehen
müssen da bei mir im Beruf Rock tragen Pflicht ist.

Gruß Jenny
 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 20.07.2003 (23:51 Uhr) Mr. George
Hallo Jenny,

schade, dass Dein Freund "halbe Sachen" macht. Wenn er Dir die Unterarme und den Hals auch bunt "geschmückt" hätte, hättest Du Dein Outfit "freiwillig" um einen Rollkragenpulli erweitern müssen, und dann wäre es mit einem schicken Kostüm perfekt gewesen ;-))

Mr. G.
 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 30.07.2003 (14:26 Uhr) Strickstrumpfhose
Hi Jenny,

schon geschmolzen oder hast Du die Farbe inzwischen abbekommen?

Strickstrumpfhose
Hallo,

nein geschmolzen bin ich nicht, aber es hat schon 3 Tage gedauert bis ich die Farbe wieder los war, in der zeit war es schon heavy, man dachte wirklich man schmilzt weg, aber aber viel schlimmer waren die ungläubigen Blick der anderen als ich mit blickdichten Strumpfhosen im Büro und in der city rumlaufen mußte. Ich erzählte was von Sonnenalergie und medizinische Strumpfhose um die dummen Fragen aus dem weg zu gehen.

Jetzt passe ich auf wie ein Luchs das mich mein Freund nicht noch einmal im wasten sinne des Wortes "anschmiert"

Gruß

Jenny
 Re: Strumpfhosen im Sommer ? 01.08.2003 (00:03 Uhr) Sam47
Hey Jenny...

Nichts gegen strumpfhosen im sommer, aber bitte freiwillig !

Dein freund ist ein Ar...., mit verlaub gesagt.

Das hat nichts mit LEIDENSCHAFT zu tun, das ist VERGERWALTIGUNG !

Denk mal drüber nach...

Grüsse von SAM
 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 03.08.2003 (00:44 Uhr) Chris_68
Hallo Jenny!

Einmal eine dumme Frage von mir: Sind die Strumpfhosen wirklich sooo warm im Sommer, daß man glaubt man schmilzt?
Sehr viele Leute tragen im Sommer lange Jeans. Sind die wirklich kühler als eine Strumpfhose zum Rock?

Viele Grüße,
Chris
Hallo Chris,

in den letzten Tagen wo ich die Strumpfhosen getragen habe war es doch sehr warm (heiß), und wenn man dann dunkele Nylonstrumpfhosen direkt auf der Haut trägt und der Schweiß kaum verdunsten kann und dann noch die Sonne direkt darauf scheint finde ich es wirklich sehr sehr unangenehm, eine Jeans ist sicherlich bei dem Wtter  auch nicht so toll aber die ist aus Baumwolle und kann ne menge Schweiß aufnehmen desweitern ist die schon lockerer und liegt nicht kompl. auf der Haut somit ist eine Jeanshose um welten angenehmer, aber wer trägt schon bei dem Wetter Jeans-Hosen oder noch schlimmer Strumpfhosen.

Gruß

Jenny
 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest 04.08.2003 (21:37 Uhr) Chris_68
Hallo Jenny!

> ... wer trägt schon bei dem Wetter Jeans-Hosen oder noch schlimmer Strumpfhosen

Hmmm ... damit hast Du mich nun wieder herausgefordert.
Wie Du vielleicht schon in älteren Postings von mir gelesen hast, ist für mich das "ich trage was, was kein anderer trägt" bzw. "ich trage was, für das mich die anderen für verrückt halten" das, was mir den "Kick" gibt.
Langer Rede kurzer Sinn: ICH trage morgen unter der Jeans eine Strumpfhose. Mal sehen, welche ich da wohl nehme ...
Was würdest Du vorschlagen?

Viele Grüße,
Chris
Hallo,
ich habe jetzt bei den heissen Wetter auch die Strumpfhose (15DEN) als Unterwäsche probiert!
Ich musste diese Wochen auf eine Veranstaltung wo ständiges Anzug tragen gefordert war. Und da man eh schon im eigenen Saft dahin floss dachte ich mir probiers mal, da ich eh begeisterter Strumpfhosen träger (im Winter) bin. Also ich kann nicht behaupten das ich mehr geschwitzt hätte wie andere. Eins war aber in der tat sehr positiv. Es gab keine angeklebten Hosenbeine und auch die Schweiflecken waren nicht so stark wie bei einigen anderen  Kollegen. Einem Kollegen ist sogar die verschwitze Hose am Po gerissen.
Also es hat mich schon sehr überrascht, das FSH im Sommer gar nicht so unangenehm sind. Und bequem fand ich es auch, da nicht ständig die Hosenbeine am Bein kleben.
Ich werde in Zukunft öfter mal ne FSH unter der Hose tragen.
 Re: Strumpfhosen im Sommer? Der zweite Selbsttest [ohne Text] 07.11.2009 (20:08 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.