plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 05.05.2008 (20:08 Uhr) Marcel
Jetzt wird es ja wieder wärmer.Ab welcher Temperatur verzichtet ihr auf Strumpfhosen? Ich erst wenn es über 25 Grad ist.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 06.05.2008 (08:44 Uhr) Uwe
Hallo,

trage zur Zeit noch früh morgens Strickstrumpfhose.

Aber sowie die Temparatur hochgeht, ist bei mir
kurze Lederhose angesagt.



 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 06.05.2008 (17:33 Uhr) Jürgen
In der Wohnung habe ich bis 20 Grad IMMER eine Strumpfhose an,bis 25 Grad circa 2 mal die Woche und wenn es darüber hinaus geht,so alle 2 bis 3 Wochen mal für einen Tag.So ganz ohne Strumpfhose will ich im Sommer nun doch nicht sein!  Gruß Jürgen
 Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 08.05.2008 (20:24 Uhr) Erik
Hallo,

war gestern Abend auf einer Grillparty eingeladen.

Meine Freundin und ich haben uns Strickstrumpfhosen
unter die Jeans angezogen. So ab 20:30 Uhr war ich
dafür sehr dankbar. Die Feier wurde so gegen 22:30 Uhr
beendet, weil es einigen Leuten doch recht kalt geworden
war.

Gruß Erik
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 09.05.2008 (17:10 Uhr) Unbekannt
In der Wohnung habe ich selber noch eine Strumpfhose an.Aber jetzt noch draußen unter einer langen Jeans,wo wohnt ihr,am Nordpol?
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 09.05.2008 (20:24 Uhr) Alex50
Hallo,

ich selber trage momentan auch nur noch abends in der Wohnung Strickstrumpfhosen, dann allerdings ohne Hose darüber, ansonsten wäre es unter Jeans doch auch zu warm und daheim brauche ich auch grundsätzlich keine Hose darüber zu tragen, nur in SSH ist es daheim am gemütlichsten.

Gruß Alex
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 09.05.2008 (21:30 Uhr) Jürgen
Hallo Alex! Ich selber trage zwar auch gerne Strickstrumpfhosen,aber bei diesen Temperaturen wären sie mir in der Wohnung auch ohne Jeans zu warm.Trägst du nur Strickstrumpfhosen? ich bevorzuge bei diesem Wetter lieber Blickdichte Strumpfhosen mit 40 oder 20 den.Einfache Feinstrumpfhosen finde ich bei Männer nicht so toll.  Gruß Jürgen
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 09.05.2008 (21:37 Uhr) Alex50
Hallo Jürgen,

ich trage auch blickdichte 40- oder 60 den Strumpfhosen bei wärmeren Temperaturen. 20den Strumpfhosen sind mir allerdings doch etwas zu dünn.

Normale Feinstrumpfhosen sind auch nicht unbedingt mein Fall, da ich auf jeden Fall blickdichte Strumpfhosen bevorzuge.

Gruß Alex
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 09.05.2008 (22:26 Uhr) Jürgen
Hallo Alex! Ich habe in meinem Text einen Fehler endeckt,es sollte nicht heißen 40 oder 20 den,sondern 40 oder 60 den.Heute ist es die mit 60.Einfache Feinstrumpfhosen haben ja nur 20,aber die sind mir auch zu dünn.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 15.05.2008 (02:15 Uhr) Chris_68
Hallo!
Bei mir gibt es keine Grenze!
Ich hatte z.B. auch im August im Urlaub in der Türkei SSHs unter der Jeans - außer am Strand (da trage selbst ich nur Badehosen *gg*).
Es war zwar ziemlich heiß, aber auch ein irre tolles Gefühl.
Viele Grüße, Chris
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 15.05.2008 (18:10 Uhr) Jürgen
Hallo Chris! Hast du eine Partnerin,wenn ja was sagt sie dazu das du auch im Sommer eine Strickstrumpfhose unter einer langen Jeans anziehen willst?  Gruß Jürgen
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 15.05.2008 (18:20 Uhr) Thomas
Meine hat mit mir Schluß gemach, als sie von den Strumpfhosen erfuhr. Sie sagte ich wäre pervers.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 15.05.2008 (23:32 Uhr) Chris_68
Hallo Thomas!
Hmmm ... pervers bin ich sicherlich auch - aber ich fühle mich sehr wohl damit *lach*
Ich weiß, ich habe da großes Glück mit meiner Frau.
Ich glaube nicht, dass man sich solch eine Vorliebe "wegtherapieren" kann. Vieleicht klappt das für eine gewisse Zeit, aber ganz los wird man das sicher nicht. Und wenn die Partnerin das komplett ablehnt, dann hat die Beziehung - so hart das jetzt auch klingt - keine Zukunft. Bei jeder Krise würde man denken / sagen: "Für Dich verzichte ich auf ..."
Ich bin seit einigen Jahren aktiv in der Wiener SM-Szene unterwegs, und ich kann nur sagen: Für jede Vorliebe gibt es einen Partner, der sie zumindest toleriert. Vielleicht muss man manchmal etwas länger suchen ...
Hoffnungsgebende Grüße, Chris
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 15.05.2008 (23:26 Uhr) Chris_68
Hallo!
Ja, ich bin seit einigen Jahren verheiratet.
Sie hält mich für ein wenig verrückt, aber solange ich sie nicht dazu überreden möchte ebenfalls eine zu tragen (außer im Winter) ist es ok für sie.
Viele Grüße, Chris
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 26.05.2008 (18:10 Uhr) Jürgen
Hallo Chris! Wissen Verwandte oder Freunde,das du auch im Sommer eine Strickstrumpfhose unter einer langen Jeans tragen willst und was sagen sie dazu?  
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 29.05.2008 (00:37 Uhr) Chris_68
Hallo Jürgen!
Meine Frau weiß es, und ein paar ganz wenige sehr enge Freunde.
Die finden es ok, solange ich ihnen nicht damit auf den Nerv geh, dass sie es auch anziehen sollen :-)
Ansonsten finden sie mich - wie üblich - verrückt.  *gg*
Liebe Grüße, Chris
 Arbeitskleidung Strumpfhose 28.05.2008 (15:05 Uhr) Jürgen
In den Jahren 2002 bis 2007 machte ich eine Karibik und zwei Mittelmeer-Kreuzfahrten und die weiblichen Besatzungsmitglieder MUSSTEN Minirock und Strumpfhose anziehen.(Arbeitskleidung) An der Rezeption und im Außenbereich Feinstrumpfhosen und im Restaurant Blickdichte.Es war oft über 25 und manchmal auch über 30 Grad!Ich hatte nicht das Gefühl,das es den Frauen unangenehm war.  Gruß Jürgen
 Re: Arbeitskleidung Strumpfhose 28.05.2008 (19:09 Uhr) Steffen
Mir ist es egal wie kalt oder wie warm es ist, ich ziehe jeden Tag eine dicke Strickstrumpfhose an.
Echt !!  Ich arbeite bei einer Spedition im Kühlhaus und da sind es halt immer Minusgrade. Aber nach Feierabend ziehe ich sie dann aber aus, der Temperaturunterschied ist dann doch im Augenblick zu gewaltig und man würde mächtig ins schwitzen kommen. Es ist aber schon ein tolles Gefühl, täglich Strumpfhosen zu tragen. --- Gruß Steffen
 Re: Arbeitskleidung Strumpfhose 19.05.2011 (11:36 Uhr) Petra
Unangenehme {url="http://www.protectshop24.de"}Arbeitskleidung{/url} gehört für viele leider zum Alltagsleben. Auch totschicke Manager schwitzen im Hochsommer in ihren dicken Anzügen, die sie tragen müssen.
Ich trage immer Strumpfhosen, ohne jede Ausnahme. Egal, wie heiss es ist. Es sieht einfach besser zum Rock aus. Ich habe sogar am Strand unter dem Badeanzug eine Strumpfhose an, aber da bin ich wohl eine Ausnahme (;o)
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 28.05.2009 (16:02 Uhr) Jürgen45
Bei mir ist die Temperatur egal,in der Wohnung habe ich IMMER eine Strumpfhose an.(Je nach Temperatur von 30den,(Hochsommer) bis zur Strickstrumpfhose.(Winter)Bis circa 20 Grad,lasse ich die Strumpfhose auch unter einer Jeans an,wenn ich die Wohnung für maximal eine Stunde verlasse.Ist mir zu stressig,sie erst an,dann aus,um sie dann wieder anzuziehen.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 28.05.2009 (18:52 Uhr) Till
Hallo Marcel,

Die Faustregel bei mir ist: Wenn es soweit ist, dass man wieder die Heizung braucht, werden auch Strumpfhosen angezogen.
Ausnahme: nach dem langen Winter fand ich es angenehm, auch mal ein paar Wochen auf die Dinger verzichten zu dürfen.
Jetzt habe ich aber wieder Lust auf Strumpfhosen und heute auch das erste Mal wieder daheim welche an.
Letzte Woche waren wir zelten, da hatte ich jeden Abend eine Strumpfhose an.

Gruß
Till  
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 28.05.2009 (22:43 Uhr) Günter1
Zur Zeit habe ich auch wieder Strumpfhosen an.
Gruß
Günter
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 29.05.2009 (08:42 Uhr) Benno53
Schön, das wieder Strumpfhosenfans da sind :-))
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 29.05.2009 (23:24 Uhr) Unbekannt
Genau richtig für Leute die sich nicht gerne waschen. Dauert bestimmt ne Weile bis so eine Strumpfhose durchgestunken ist.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 30.05.2009 (10:19 Uhr) Nobby
Genauso lange, wie Du Deine Socken trägst, Du Held.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 30.05.2009 (14:17 Uhr) Unbekannt
Schluss um, SSH werden getragen wenn ich geil darauf bin und ich denke bei allen anderen ist es auch so, es ist nun fast Sommer und wer da sagt es sei zu kalt um eine SSH zu tragen spinnt, wenn die Geilheit einen packt zieht man(n) halt eine ssh an, wenn's dann wieder gut ist wird sie einfach wieder in den Schrank gelegt, im Winter ist es natürlich was anderes. Mal ehrlich, so stimmts doch bei vielen, klar wenn wie hier geschrieben jemand Zelten geht und dann beim Schlafen ssh trägt verstehe ich es auch, denn es ist auch eine geiles Gefühl in kuscheligen SSH im  Schlafsack zu liegen

SSH sind geil
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 13.06.2011 (17:29 Uhr) K.H.R.
In der Wohnung trage ich immer Strickstrumpfhose(n). Wenn ich dann raus gehe, ziehe ich ne lange Hose drüber. Erst ab so 25 bis 30 Grad ziehe ich vorm Rausgehen die Strumpfhose aus und meine Hose an (dann aber meistens eine Kurze).
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 31.08.2011 (00:24 Uhr) GAP-Jens
Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich in meiner Schulzeit eine festgesetzte Temperatur gab, ab der ich Strumpfhosen tragen musste. Wenn es früh morgens einstellige Temperaturen gab, war eine Strumpfhose unter der langen Hose Pflicht. Und wenn es in der Frühe strengen Frost gab, also so unter minus fünf bis zehn Grad, war sogar noch eine zweite anzuziehen.
Wenn ich dann nachmittags nach Hause kam und es war wärmer als 20 Grad, durfte ich die Strumpfhose dann auch wieder ausziehen. Wenn es wärmer als zehn Grad war und ich hatte zwei Strumpfhosen an, weil es morgens dementsprechend kalt war, durfte ich dann eine davon ausziehen.
Aber auch, wenn es Mutter mir erlaubte, nachmittags meine Strumpfhose auszuziehen, machte ich es ganz selten.
Ich erinnere mich sogar mal an einen Tag Ende Oktober. Da gab es morgens dichten Nebel und es hatte minus zwei Grad. Da ich mit dem Rad zur Schule fahren wollte, musste ich trotzdem zwei Strumpfhosen anziehen, da es mir sonst zu kalt würde. Doch bald kam die Sonne durch und bis zum Mittag erwärmte sich die Luft auf über 20 Grad. Mutter sagte mir zwar, ich solle meine Strumpfhosen ausziehen, was ich jedoch den ganzen Tag nicht machte.
Anfangs der 6. Klasse schaffte ich des dann, die Regel mit den Strumpfhosen aufzuheben. Dafür kam ich dann aber im Winter durch ein eher zufälliges Ereignis auf die Strumpfhosen zurück. Von nun an machte es mir richtig Spaß, Strumpfhosen anzuziehen, bzw. anziehen zu müssen. Teilweise provozierte ich es richtig, Strumpfhosen anziehen zu müssen. Auch zog ich sie erstmals seit eigentlich 6 Jahren wieder freiwillig an, auch, wenn es wärmer war, als die früher von der Mutter angesetzte Regel. Wenn es die Situation ergab, passierte es des öfteren, dass es auch nicht bei nur einer Strumpfhose blieb.
Jetzt bin ich aber wieder ruhiger geworden. Statt einer Regel hab ich mir jetzt eine Richtlinie auferlegt.
Das heißt, unter 15 Grad plus (tagsüber) eine Strumpfhose, von Ende Oktober bis Anfang April generell. Unter null Grad (morgens) kommt noch eine zusätzliche Strumpfhose dazu. Unter minus 15 Grad (morgens) nochmal eine. Die Anzahl an Strumpfhosen, welche ich am Freitag Nachmittag anhabe, lasse ich über das ganze Wochenende an. Sollte es über das Wochenende wärmer werden, lasse ich sie meist trotzdem an. Wird über das Wochenende ein Temperatursturz vorhergesagt, ziehe ich mich schon Freitag Nachmittag dementsprechend an.
Wie schon gesagt, sehe ich das aber nur als Richtlinie, ziehe mich des öfteren nach meinem aktuellen Befinden an. So kann es schon passieren, dass ich auch mal im Winter mehrere Tage lang auch bei Minustemperaturen keine Strumpfhose anhabe. Im Gegensatz dazu kann es auch sein, dass ich bei sommerlichen Temperaturen mehrere Strumpfhosen, teils auch über mehrere Tage hinweg, anhabe.
In dieser Woche hatte ich bisher jeden Tag mindestens eine Strumpfhose an, obwohl es immer über zwanzig Grad hatte. Ich möchte auch noch den Rest der Woche so weiter machen.
Lediglich meine Richtlinie vom Wochenende halte ich (fast immer) ein. So hatte ich am Wochenende sogar zwei an, weil es am Samstag einen Temperatursturz gab. Am Freitag machte ich jedoch eine Ausnahme, da es tagsüber noch über 31 Grad hatte und sehr schwül war. So zog ich die Strumpfhosen erst Freitag Nacht an.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 06.06.2012 (12:49 Uhr) Bernhard45
Ich muss sagen, ich gäbe viel dafür eine Mutter gehabt zu haben, die darauf besteht dass ich bei kühlen Temperaturen Strumpfhosen trage. War bei uns alles nicht wichtig, noch nicht mal bei meiner Schwester. Wobei bei eisigen Temperaturen eine zweite Strumpfhose auch ganz sicher nicht schadet. Dürfte jede Gefahr einer Erkältung schon im Keim ersticken, und das ist sicher nicht das schlechteste. Wobei ich glaube, dass ich schwitzen müsste, wenn ich dazu dann Schuhe an haben müsste. Und in der Öffentlichkeit kann man sie ja schlecht ausziehen. Ich bin für mich dazu übergegangen mir wenn mir kalt ist eine warme Strumpfhose (70den) unter der Jeans anzuziehen, und zum raus gehen Socken drüber. Lange Unterhosen finde ich total abartig, würde ich auch niemals tragen. Warme Strumpfhosen sind super bequem, warum also nicht auch als Mann. Strickstrumpfhosen würde ich nicht tragen, schon gar nicht täglich. Wobei ich täglich eine warme Strumpfhose ins Bett anziehe, da ich da sonst kalte Beine habe. Sommer wie Winter, es sei denn es ist heiss. Dann gehts auch ohne.

Und wer eine Abneigung gegen Strumpfhosen hat soll es lassen. Erkältung lässt grüßen, wobei das zu den Dingen im Lerben gehört, worauf man bestens verzichten kann. Ich hatte in meinem Leben so manche wirklich üble Erkältung, und deshalb wohl auch ein schwerwiegendes und chronisches Problem mit meinen Nebenhöhlen. Wobei ich hoffe nun mal ein paar Jahre ohne Erkältung auszukommen, vielleicht gibt sich das dann ja wieder ;-)


Gruß, Bernhard
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 07.06.2012 (14:00 Uhr) MantelSarah
Hallo, ich trage bei allen Temperaturen Strickstrumpfhosen:)
Ich trage auch nur Strickstrumpfhosen, und das täglich, egal wie warm es ist. Ich trage sie sogar nachts.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 10.06.2012 (01:36 Uhr) Chris_68
Schön zu lesen, dass das auch andere tun!
Ich trage IMMER - Sommer wie Winter Wollstrumpfhosen und lange Unterhosen unter der Jeans - oft auch mehrere übereinander! Auch bei 35°C. Je wärmer, desto interessanter :-)
Gruß, Chris
Ja, das sind einfach schöne Gefühle.
ich auch, da ich ja das ganze Jahr über Strumpfhosen trage
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 07.06.2012 (15:10 Uhr) Bernhard45
Wenn man es vertragen kann ist dagegen nix einzuwenden. Mir wäre es damit grundsätzlich zu warm, wobei ich 6 Stück graue gerippte vom Baur Versand habe, die ziehe ich aber bloss im Winter unter der Jeans an, wenn es echt kalt ist. Angeblich 60 den, kommen einem deutlich wärmer vor.

Bernhard
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 11.06.2012 (11:44 Uhr) Bernhard45
Viel Spass beim schwitzen, mehr sag ich dazu nicht. Ab 20 Grad Aussentemperatur brauch ich keine Strumpfhose unter der Jeans.

bye
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 17.06.2012 (16:19 Uhr) Bernhard45
Bei der Affenhitze kann man von 2 Strumpfhosen nur träumen, ist eine schon ganz entschieden viel zu warm. Hoffentlich hört das bald wieder auf :-(
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 17.06.2012 (20:49 Uhr) Chris_68
Ich habe kein Problem mit SSH bei diesen Temperaturen.
Gewöhnung und Selbstdisziplin  :-)
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 18.06.2012 (12:26 Uhr) Bernhard45
Strickstrumpfhosen sind mir grundsätzlich zu warm.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 19.06.2012 (16:10 Uhr) Bernhard45
und wenn mir jetzt noch jemand den Sinn erklärt, bei diesen abartigen Temperaturen Strickstrumpfhosen unter der Hose zu tragen, dann kapier ich das vielleicht auch. Das mag ja von November bis April gut sein um Erkältungen vorzubeugen, genauso wie 2 Strumpfhosen bei Temperaturen unter Null.Grad, aber ansonsten doch wohl absolut sinnlos, und für 99 Prozent der Bevölkerung ordentlich schweisstreibend. Ich bin so schon den ganzen Tag schweissgebadet bei den Temperaturen in München ;-)
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 20.06.2012 (14:28 Uhr) Bernhard45
Ich hab da mal eine Frage an alle hier in die Runde. Wieviele Strrumpfhosen hattet ihr heuer im Februar an wie es so kalt war ? Weil bei Gofeminin postet einer, der glaubt es würden alle wegen irgend einer Neigung Strumpfhosen tragen. Ich hab sowas nicht, und ich hatte bei der Kälte 3 Strumpfhosen unter der Jeans an, 3 Wochen lang ;-) Die Erkältung ist mir demit glücklicherweise erspart geblieben.
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 23.06.2012 (18:21 Uhr) Bernhard45
Allen die hier Märchen erzählen kann ich sagen, dass ich heute mal aus purem Jux ein paar Strumpfhosen übereinander angezogen (bisher hat mir auch im eisigsten Winter immer eine gereicht) habe, obwohl es seit eineinhalb Wochen sehr sehr warm ist. Spätestens nach 3 warmen (keine dicken) Strumpfhosen ist definitiv Schluss, weil da kriegt kein Mensch mehr eine Hose drüber. 2 oder 3 dicke Strumpfhosen, das geht gar nicht. Da kann man höchstens noch eine Trainingshose drüber anziehen. Alles Quatsch und dummer Fake, wobei eine dünnere Strumpfhose und eine dicke sicher machbar ist, aber wer braucht das ? Keiner, schwitzt man sich zu Tode ! Womit auch die Tante aus dem Board wo es darum geht wieviele Strumpfhosen man übereinander anzieht lediglich Storys erzählt. Sie schreibt sie hätte den Winter 2008/2009 schon ab und zu 3 an gehabt, meistens eine etwas dünnere, und 2 so Wollteile. Will ich sehen, weil das geht nicht !! Ausserdem ist man nicht nur in der Kälte, in der Wohnung läuft in der Regel im Winter die Heizung, und selbst die alllergrößte Frostbeule kann mir nicht erzählen dass an den Geschichten hier von einigen was wahres dran ist. Oder habt ihr keine Heizung, Jens, Christoph und noch paar andere ? Uupsi, Urgestein oder wie auch immer zählt auch dazu.

bye, und nix für ungut

bye
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 24.06.2012 (02:29 Uhr) Chris_68
Hey, Du Oberschlauer!

Kommt ganz auf die Hose an - meine Jeans ist jedenfalls weit genug.
Falls Du mal in Wien bist könnte ich Dir ja beweisen dass ich kein Fake bin, aber auf der anderen Seite habe ich das gar nicht nötig. Glaub es wenn Du es magst oder glaube es nicht - mir ist es egal.

Gruß, Chris
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 24.06.2012 (11:25 Uhr) Bernhard45
also mal ganz klar, selbst der größten Frostbeule, ob weiblich oder männlich dürfte eine blickdichte Strumpfhose und darüber eine Strickstrumpfhose völlig reichen, wobei ich es mir auch noch vorstellen kann dass man eine Strickstrumpfhose anzieht und darüber eine Thermostrumpfhose. Da man nicht nur draussen ist im Winter, sondern auch in der geheizten Wohnung wäre mir beides ganz deutlich viel zu warm. mir reicht im Winter auch weiterhin eine warme Strumpfhose unter der Jeans. Eine zweite brauche ich nicht, und schon gar nicht eine dritte.

Gruß, Bernhard
 Re: Strumpfhosen bis welcher Temperatur? 25.06.2012 (11:04 Uhr) Bernhard45
Hallo Chris,

da wir uns ja nun schon bissl angefreundet haben wollte ich noch was loswerden. Ich geh davon aus, dass du ein Mann bist. Macht es leichter, da ich ja auch gerne Strumpfhosen trage, obwohl ich sie als Kind nie tragen musste. Leider, muss ich dazu ganz ehrlich sagen. Was bei dem einen zu viel ist (siehe Christoph), das ist bei dem anderen wohl zu wenig. Wobei ich davon ausgehe, dass sich seine Mutter dabei schon was gedacht hat. Entweder war er oft erkältet, oder er hat öfter gefroren und es nicht gemerkt. Ich bin da der einzige in der Familie und Verwandtschaft, wobei ich damit schon angefangen habe wie ich noch mit Schwester bei den Eltern gewohnt habe. Hat nix mit Neigung zu tun, weil die hab ich nicht, sondern nur mit kalten Beinen, und dass ich nicht frieren und mich nicht erkälten will. Leider bin ich im Oktober 2006 mit Thrombose im Oberschenkel im KH gelandet, nun muss ich aufpassen und kann nur noch entweder welche mit Stützeffekt, am besten 70 den tragen. Darüber ginge natürlich auch noch eine andere, ist mir aber zu warm. Aber das weißt du ja schon. Lange Unterhosen sind wiederlich, würde ich nie tragen. Meine Schwester trägt sie nur wenns arschkalt ist, meine Mutter grundsätzlich nur dünne, und ich konnte mir, bevor ich mich im Internet durch das Thema gewühlt habe auch nicht vorstellen, dass es sowohl Frauen als auch Männer gibt, die nicht nur eine tragen, auch 2 oder 3. Ich wohne übrigens in München, da könnte es schon sein, dass ich irgendwann mal nach Wien komme. Steht ja auch im Internet, dass es so manche Frau gibt die noch nie eine Strumpfhose besessen hat. Wie kann man nur so unvernünftig sein.

bye

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.