plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

111 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (08:22 Uhr) Manfred
Welche Sportarten betreibt Ihr und tragt dabei
Strickstrumpfhosen?
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (11:20 Uhr) uno
-
Zuletzt geändert von Strickstrumpfhose am 15.12.2009 um 23:30 Uhr.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (11:39 Uhr) Turnerin
Hallo,
ich bin eine recht bekannte Turnerin und kann daher immer in weißen Strumpfhosen Sport treiben. Letztens waren wir auf einem Sportseminar zur Vorbereitung auf die olympischen Spiele und sind dort durch das ganze Hotel auf Strumpfhosen rumgelaufen. Wir hatten einen Seminarraum, in dem komplizierte Figuren besprochen und geprobt wurden. Daher waren wir immer im Sportdress und liefen natürlich von morgens bis abends in Strumpfhosen rum. Auch wenn wir dann zum Essen ins Restaurant gingen, blieben wir so. Als wir dann abends wiedre mal im Hotelschwimmbad waren, um es zu begutachten, sprangen wir letztendlich, alle mit Klamotten ins Wasser.  Mit Strumpfhose zu schwimmen hat auch was ganz spezielles. Sie mußte andererseits eh gewaschen werden.

Bis dann
 Re: Strumpfhosen beim Sport 16.12.2009 (16:47 Uhr) Jo
Danke liebe Turnerin.

ich wäre gerne in diesem Hotel gewesen. Hast du auf die Reaktion von anderen Personen mal geachtet?

LG Jo
 Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (16:20 Uhr) Fred
Als leidenschaftlicher Wanderer trage ich immer
Strickstrumpfhosen zur Kniebundhose!
Drüber noch schöne Kniebundhosenstrümpfe
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (17:23 Uhr) Unbekannt
...und ich dachte, der Knickerbocker wäre tot!!!
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (19:14 Uhr) Unbekannt
ausgestorben? Wie kommst Du darauf! Ich trage auch Kniebundhosen mit Strumpfhosen im Winter und es ist völlig akzeptiert!
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (20:22 Uhr) Unbekannt
Schau dich in den Bergen mal um! Der Knickerbocker wird nur noch zu Fasching angezogen.

Zumindest ab Jahrgang 1925!!!
 Re: Strumpfhosen beim Sport 15.12.2009 (22:43 Uhr) Unbekannt
schau mal, ich trage was ich möchte, es ist mir egal
wer was wie wann und wo trägt! Mich interessiert es nicht
wo der modische Wind weht, ich bin kein Wetterfähnchen
das sich mit jedem neuen Trend dreht!
Kniebundhosen sind ok auch für Jahrgänge jenseits
1925
 Re: Strumpfhosen beim Sport 25.12.2009 (08:48 Uhr) Mario
Ich trage zwar keine Kniebundhosen, ich besitze aber rote Strumpfhosen die in den unteren 2/3 ein weißes bzw. ein schwarzes Rautenmuster für diese Fälle hat
MfG Mario
 Re: Strumpfhosen beim Sport 25.12.2009 (08:52 Uhr) Mario
Ich spiele hobbymässig Fußball als Torhüter. Ich liebe es mit kurzen Hosen zu spielen. Wenn es kälter als ca.5° ist ziehe ich Strumpfhosen drunter. Da die Torhüter meist in knalligen Farben spielen haben meine Strumpfhosen zum spiel auch knallige Farben. Auch einige meiner Mitspieler tragen Strumpfhosen drunter (aber nur wenns wirklich kalt ist). MfG Mario
 Re: Strumpfhosen beim Sport 28.12.2009 (12:03 Uhr) Ulrich
Ich habe beim Fußball früher lange Unterhosen angezogen. Eine Freundin meinte aber, das sähe blöd aus und enpfahl mir, Gymnastikhosen anzuziehen, später nannte man die Leggins. Als ich aber begann diese Leggins auch unter der Hose im Alltag zu tragen, besorgte sie mir Strumpfhosen. Die habe ich dann schließlich auch beim Fußball getragen. Es gab zwar keine dummen Kommentare, aber Nachahmer habe ich auch nicht viele gefunden. Jetzt trainiere ich eine Jugendmannschaft und habe bei Temperaturen unter 5 Grad, lange Hosen zur Pflicht erklärt. Die meisten Jungs (14 - 16 Jahre) tragen einfach ihre Lauftights aber so 5 oder 6 Strumpfhosenträger sind auch darunter. 2 davon tragen allerdings Feinstrumpfhosen beim Spiel. Ich halte die ja für unzweckmäßig aber sie wollen halt nicht so auffallen.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 28.12.2009 (13:29 Uhr) Unbekannt
Es ist schon interessant, wenn man von Lauftights spricht, weil mann ja Strumpfhosen nie anziehen würde. Heute war in der Zeitung eine Beilage von Karstadt mit Lauftights. Außer den gelben Nike-Zeichen sieht das Teil aus wie eine Strumpfhose, hat aber keinen Fuß. Nimmt man das englische Wort tights, kann man sowas anziehen. Würde man Laufstrumpfhose sagen, dann würde Karstadt auf dem Teil sitzen bleiben. Denn wer würde schon mit einer Strumpfhose ohne was drüber herumlaufen.

Und dann schauen wir doch mal unter Leo.org, was das Englischwörterbuch zu tights sagt.
http://dict.leo.org/ende?lp=ende&p=5tY9AA&search=tights

Wir haben übrigens früher immer wenn kalt war beim Fußballspielen Strumpfhosen angezogen. Auch bei den anderen Vereinen war das ganz normal.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 29.12.2009 (16:50 Uhr) Ulrich
Welche Farbe hatten eure Strumpfhosen ? Ich hatte immer schwarze.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 29.12.2009 (22:57 Uhr) Unbekannt
Wir hatten dunkelblaue von ergee
 Re: Strumpfhosen beim Sport 30.10.2010 (01:27 Uhr) ulrich
Früher hatten die Stutzen kein Fußteil sondern nur einen Steg. Da ging das mit Strumpfhosen prima. Seit die Stutzen Kniestrümpfe sind, taugen nur noch Leggings, weil es sonst zu eng im Schuh ist. Dafür ziehen jetzt viele die Stutzen so hoch, daß es aussieht als hätten sie Strumpfhosen an. Die Dinger rutschen halt pausenlos außer man zieht Nylonstrumpfhosen drunter. Die sieht auch kaum jemand. Wenn man die Nylonstrumpfhose eine Nummer größer kauft, bemerkt man sie noch nicht einmal.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 30.12.2009 (20:42 Uhr) Mario
Ich hab zu meiner kurzen schwarzen Torhüterhose immer eine Strumpfhose die farblichen passend zu meinen Trikos waren. Farbe waren gelb, orangeund lila.
Mario
 Re: Strumpfhosen beim Sport 03.01.2010 (00:00 Uhr) Robin68
Hallo zusammen,

nun, bin hier noch nicht lange Mitglied und durch Zufall auf diese
Forum gestossen. Bin Strumpfhosenträger mit Leib und Seele!!!
Also Strumpfhosen beim Sport - bei mir:
- Laufen: laufe viel und häufig. Dann in kurzer Hose mit Strumpfhose
darunter und so häufig wie möglich. Bin in letztem Jahr sogar so einen
Marathon gelaufen.
- Inliner: Sehr häufig in der o.g. Bekleidung
- Fahrrad: nicht ganz so häufig aber dann wie oben beschrieben
- Klettern: Klettergarten. Schon mal, auch in kurzer Hose mit Strumpfhose.

Wem fällt denn noch eine geeignete Sportart ein, bei der sich die
Strumpfhose eignet?

Strumpfhosengrüsse, Robin68
 Re: Strumpfhosen beim Sport 03.01.2010 (13:10 Uhr) Mario
Weitere Sportarten
- Fußball in der Halle wie gesagt kurze Hose und Strumpfhose
- Ballett nur Strumpfhose
- Wandern Kniebundhose mit Strumpfhose bzw. kurz Lederhose mit Strumpfhose
- Eislaufen mit grob gestrickter Strumpfhose
- Tennis sie oben
- Boxen, ringen
Viel Spaß beim weiterdenken
Mario
 Re: Strumpfhosen beim Sport 04.01.2010 (17:44 Uhr) Alexander
Ich trage für mein Leben gerne Kniebundhosen
auch wenn es für viele altmodisch ist und so zu sagen
out ist, was mir vollkommen wurscht ist!
Im Winter trage ich sehr gerne Herrenstrumpfhosen
zur Kniebundhose und drüber lange Kniebundstrümpfe
Mir gefällt es! Wem noch??
Alexander
 Re: Strumpfhosen beim Sport 05.01.2010 (22:11 Uhr) Markus
Kurze Anmerkung für Sportler !!! Zeckenabwehr mit Strumpfhose !

Seit 15 Jahren laufe ich ca 35-50 km die Woche und hatte immer wieder mit Zecken zu tun ( Zecken reagieren auf Körperwärme und Kohlendioxidausstoß der Atemluft). Das einzige mir bekannte und wirksame Mittel dagegen ist Autan. Das Problem ist jedoch, daß der Körper das Mittel über die Haut aufnimmt bzw. bzw. die Wirkung durch Schwitzen nachlässt. Die Lösung liegt nun darin, eine Feinstrumpfhose mit Autan einzusprühen, da der Wirkstoff sich im Gewebe verfängt. OK, einige wenige Sparziergänger schauen sich mal um, jedoch ist mir meine Gesundheit wichtiger. Zusätzlich ventiliert der feine Stoff, so daß die Haut trocken bleibt. Viel Spaß nun beim Laufen. PS: Habe mich jetzt so daran gewöhnt, daß sie unter Jeans auch trage, natürlich ohne Unterwäsche. Eine Strumpfhose ist doch wie Unterwäsche und ein wunderbares Tragegefühl. Viel Spaß.
 Re: Strumpfhosen beim Sport 05.01.2010 (23:46 Uhr) Robin68
Hallo Markus,

gute Idee und guter Tipp.

Ich selber trage beim Laufen eigenlich nur SSH´s mit kurzer Hose. Denke da kommen die verdammten Biester auch nicht durch - und in meiner Gegend sind diese auch nicht so verbreitet.

Rufe aber die anderen Läufer dazu auf, deine Methode zu testen und die gemachten Erfahrungen gelegentlich zu posten.

mfSSHg, Robin68
 Re: Strumpfhosen beim Sport 06.01.2010 (14:45 Uhr) Hardy
Hallo,
ich habe einen Achter gesteuert, da ich für mein Alter damals (12-14) sehr klein und dünn war, hab ich auch immer schnell gefroren.
Im Spätherbst kam meine Mutter auf die Idee, das ich doch eine Strumpfhose meiner Schwester drunter ziehen könnte, obwohl es mir doch etwas peinlich war, fand ich die Idee gut und hab es gemacht.
Als meine Mannnschaft (Junior A, 17/18) Jahre mitbekam, das ich eine Strumpfhose anhatte, haben sie mich dafür sogar noch gelobt, einer sagte sogar, daß er das auch machen würde, wenn er länger mit dem Roller unterwegs wäre.
Von da ab hab ich es ganz oft gemacht,als es wärmer würde, hab ich auch oft nur die Strumpfhose als Sporthose angelassen, auch auf den Vorschlag meiner Mutter.
Ich hab das eigentlich sehr genossen, auch wenn Gleichaltrige öfters mal gelacht haben und meinten mich hänseln zu müssen, dann haben sie aber meist sofort Druck von "meinen Jungs" bekommen.
Und da meine Schwester auch Strumpfhosenfan war, hatte ich auch immer viel Nachschub, manchmal auch geringelte, welche mit Blockstreifen oder Karos drauf, die fand ich besonders toll.

Seit dem hab ich auch eine Vorliebe für die Strumpfhosen und ziehe sie heute immer noch gerne an.

Gruß
Hardy
 Re: Strumpfhosen beim Sport 06.01.2010 (19:18 Uhr) smile
12-14? Dein Trainer war ein Mann?
 Re: Strumpfhosen beim Sport 11.01.2010 (17:22 Uhr) Hardy
Hallo Smile,
ja, der Trainer war ein Mann, warum?
und´mit 15 war ich dann zu schwer zum Steuern
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 11.01.2010 (20:08 Uhr) Andreas B.
Muss mich gleich mal entschuldigen,

Ich hab vor kurzem hier einen Beitrag gelesen wo es darum ging mit Strumpfhose zum Baden. Leider weiß ich nicht mehr wo dieser Beitrag steht, daher stelle ich meine Antwort unter diese Überschrift.

Nun dieser Verfasser sagte er würde oft zum Baden gehen und sich in Sammelumkleiden umziehen, und er hätte noch nie einen anderen Mann mit Strumpfhose gesehen.

Ich gehe ebenfalls oft in Hallenbäder zum schwimmen, überwiegend im Winter. Ich hatte bis jetzt IMMER eine Strumpfhose an. Und mir wäre es egal in Sammelumkleiden zu gehen, nur die meisten Bäder in meiner Umgebung haben nur Einzelkabinen. Ich hab mal versucht mich auf dem Gang vor dem Spint anzuziehen, aber es ging nicht. Ich wurde ständig geschupst oder gebeten auf die Seite zu gehen, das ich gerade dabei war eine Strumpfhose anzuziehen interesierte keinen. Mir wurde es dann doch zu dumm und ich bin auf einem Fuß in eine Kabine gehumpelt. Ich denke das wiederum meine akrobatischen Künste von der Tatsache der Strumpfhose ablenkte.
Ich denke die meisten SSH-Träger verzichten auf die Strumpfhose wenn sie zum Baden gehen und sich in Sammelumkleiden umziehen müssen, daher werden sie nicht als solche erkannt.
Andere SSH- Träger die Strumpfhosen tragen, werden sich vor der Ignoranz schützen wollen, und meiden Sammelumkleiden und gehen in Einzelkabinen, wo es nicht gesehen wird das sie Strumpfhosen tragen.
Fazit: Auch wenn SH-Träger in Hallenbäder nicht gesehen werden, heißt es nicht das es sie nicht gibt.
Es mag Personen geben, welche mit ihren tollen Kamerahandys unter die Türen in Kabinen filmen, aber diese werden sich eher weibliche Opfer suchen, mit der Hoffnung auf nackte Tatsachen. Ich kann mir beim besten Willen keinen Voyeur vorstellen, der sich in Hallenbäder auf die Suche nach Männer in Strumpfhosen macht. Wäre vielleicht eine Marktlücke. LOL


Bin relativ oft beim Skifahren, da wir uns am Auto die Skischuhe anziehen und man dazu die Skihose etwas weiter nach oben ziehen muss, sieht man von mir relativ viel Bein. Es ist dabei nicht zu übersehen das ich eine Strickstrumpfhose anhabe. Aber es nahm noch kein Einziger eine Notiz davon.
Ich glaube ich könnte die Skihose ausziehen eine Runde mit Strumpfhose um mein Auto gehen und dann einen Rock anziehen. Ich bin mir Sicher 90% würde nur der Rock auffallen.


Lg Andreas B.





 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 12.01.2010 (18:34 Uhr) Timo
Stimme Dir 100% zu. Es nimmt keiner Notiz von Männern in SSH.

Gruß Timo
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 12.01.2010 (23:02 Uhr) Unbekannt
Es gibt bestimmt auch schwule Voyeure:-)
Und zum anderen Thema, was stellst du dir denn vor? Dass die Strumpfhosenträger in der Umkleide zusammengeschlagen werden? Man sieht einen Mann in Strumpfhose und denkt, mein Gott sieht das scheisse aus. Das wars, und das hat nichts mit Ignoranz zu tun. Auch wenn es die ssh-Träger immer wieder gerne so hindrehen.
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 19.01.2010 (18:53 Uhr) Unbekannt
Ich habe einen älteren Nachbarn.
Zuletzt geändert von Strickstrumpfhose am 20.01.2010 um 17:41 Uhr.
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 20.01.2010 (11:04 Uhr) Schneeräumer
...........anstatt herumzumosern, solltest Du lieber Deinen Nachbarn beim Schneeräumen helfen!  Was bist Du denn für einer ? Alten Leuten beim Schneeschaufeln zuschauen...,wahrscheinlich noch hinter den Vorhängen versteckt.....,schämen solltest Du Dich!
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 20.01.2010 (11:10 Uhr) Unbekannt
Es gibt Leute, die früh morgens zur Arbeit gehen und  spät abends wieder heim kommen. Aber das Leute gibt die hart und lange arbeiten.
Zuletzt geändert von Strickstrumpfhose am 20.01.2010 um 17:59 Uhr.
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 20.01.2010 (14:39 Uhr) schneeräumer
-
Zuletzt geändert von Strickstrumpfhose am 20.01.2010 um 18:02 Uhr.
 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 19.01.2010 (23:18 Uhr) Andreas B.
hallo unbekannter vom 12.1.2010,

Natürlich gibt es schwule Spanner, aber ich denke trotzdem nicht, das Voyeure in Schwimmbäder nach SSH-Träger suchen.

Ich glaube auch nicht das SSH-Träger in Schwimmbäder verprügelt werden, weil sie Strumpfhosen tragen.

Wenn Du der Meinung bist das Männer in Strumpfhosen scheiße ausschauen, dann ist das Deine Meinung.
Dann sei aber auch froh das Du noch nie einen Mann mit bunter Bermuda mit weißen Socken und Sandalen gesehen hast.

Wenn jemand der Meinung ist das SSH- Träger scheiße ausschauen, sind sie deswegen nicht ignorant, es ist ihre Meinung. Immerhin können sie es akzeptieren das SSH von Männer getragen werden.
Ignoranten betitle ich Menschen, die eben andere Menschen nicht akzepieren wie sie sind. Die beleidingend auf andere zugehen die eben anders denken und leben als sie selbst.

in diesem Forum geht es halt um Strumpfhosen, in einem anderen Forum wird eben über andere Sachen diskutiert, aber auch dort gibt es Ignoranten, die es nicht akzepieren wollen, es gibt Menschen denen gewisse Sachen nicht gefallen und auch hier gibt es Menschen mit einer gewissen Leidenschaft.

Als kleines Beispiel, weil ich grad so schön am schreiben bin.

Nehmen wir einen VW- Golf- Fetischisten,
dieser VW-Fahrer steckt jeden verdienten Cent und jede frei Minute in seinen Golf.
Er wird tiefergelegt, verbreitert, neu Sport Abgasanlage, breite Alufelgen usw. Sein ganze Liebe steckt eben in diesem Fahrzeug. Ich behaupte jetzt er betreibt einen gewissen Fetisch.
Fetich ist ja nix anderes als eine Leidenschaft auszuleben.
Weil er sich mit seinem Auto aber nicht unterhalten kann, sucht er im Netz nach Gleichgesinnten, und findet ein Forum für Tunning. Jetzt stellt er Bilder von seinem Golf ein, er schwärmmt von dem Fahrwerk und und und. Er findet in diesem Forum andere Fetischisten die die gleiche Leidenschaft haben wie er. Vielleicht lege die auf andere Sachen größeren Wert, Z.B. auf eine anständige Bremsanlage, oder Motortunning.
Er findet aber auch Menschen, die Sagen sieht vielleicht gut aus bringt aber nix, weil die Autos von Werk her sowieso optimal ausgerichtet sind. Er trift auf Menschen die sagen, sieht gut aus aber ich komm in kein Parkaus oder in eine Waschanlage. Er trift aber auch auf Ignoranten, die sagen das bring nix sieht scheiße aus und überhaupt ist das nur eine Spinnerei, und der redet sich nur ein das es allen gefällt.
Aber unterm Strich ist es sein leben. Und er trift auf Menschen wie mich, die sagen, in gewisser Weise gefällt es mir, sehe aber mehr Nachteile als Vorteile, weshalb ich meine Fahrzeuge nicht tunnen würde.

Und das ist der springende Punkt, mein StrumpfhosenFetisch muss nicht allen gefallen, ich kann auch damit Leben wenn jemand sagt das gefällt mir nicht, das tu ich nicht.
Probleme hab ich aber wenn ich als schwul* dumm bescheuert und sonstewas beschimpft werde.
Das es sich beim Fetisch um eine gewisse Spinnerei handelt das weiß ich selber. Aber das ist bei ALLEM so was mit einer gewissen Leidenschaft ausgelebt wird.

*Ich finde es als Schande das im Jahr 2010 "Schwul" immer noch als Schimpfwort missbraucht wird.
Oder Strumpfhose automatisch als Zeichen für die sexuelle Neigung gesehen wird.
Es gibt im Jahr 2010 keine geschlechterspezifische Kleidung mehr.
Es gibt keine reine Frauenkleidung, und keine reine Männerkleidung mehr.
Beide Geschlächter tragen:
- Röcke
- Hosen / Jogginghose
- String / Tanga
- Bluse / Hemd
- Boxershort
- Strumpfhosen / lange Unterhosen / Legging kurz-lang / Radlerhose kurz-lang
- Pullis / T-Shirt
- Shorts
- 3/4 Hosen
- Socken
- Sandalen / Turnschuhe / Halbschuhe / Stiefel

Einzig der Körperbau macht noch den Unterschied zwischen M und W.
Hier muss ich mir nix einreden, das ist die Realität.

Und wenn ich jetzt behaupte ein Mann der sich in einem Schwimmbad  eine Strumpfhose anzieht, fällt nicht auf, dann nicht weil es viele Ignoranten übersehen, sondern weil es von den meisten akzepiert wird, dem Ignoranten fällt es auf, weil er es nicht akzepieren kann.
Einem Ignoranten fällt es auch auf wenn z.B. ein Mann einen String anzieht. Weil er es selber nicht akzepieren kann, das es aber inzwischen zur gängigen Realität gehört, das übersieht er.

An den Ignoranten geht die Realität vorbei. Sie merken nicht das sich die Weld verändert, weil sie sich auch ändern müssten. Sie müssten ihren Standpunkt aufgeben, der ihnen Sicherheit bietet.
Die meisten Ignoranten sehen nur ein gewisses Blickfeld, denn dieser begrenzte sichtraum lässt nicht viel Platz für Veränderungen, sie halten an altbewährtem fest. Nur so fühlen sie sich Sicher.
Der berühmte Tellerrand, ein Ignorant kennt jede Kerbe im Teller auswendig, aber nur wer über den Tellerrand sieht, erkennt das Leben.
Und nur wer bereit ist weiterzuschauen, kann seine sichere Umgebung verlassen, seinen Standpunkt ändern, und akzepieren das es andere Menschen gibt mit anderen Meinungen und Neigungen, ohne das es ihm selber gefällt oder es selber auslebt.

Findet es für Euch selber raus, wieweit Euer Blickfeld geht.
Könnt Ihr andere Menschen annehmen wie sie sind, oder versucht er sie in Eure Rcihtung zu verbiegen?
Könnt Ihr eine andere Meinung hinnehmen, ohne Eure eigene Meinung zu ändern?

Denkt mal in einer Ruhigen Minute darüber nach.

Andreas B.




















 Re: mit Strumpfhose zum Baden und Skifahren 20.01.2010 (11:05 Uhr) Unbekannt
Hallo Andreas,

Du hast das ganz Super beschrieben. Und wer glaubt, dass Strumpfhosen nichts für Männer sind,
der soll mal unter http://shop.emiliocavallini.com/home.php?cat=22&catexp=22 schauen. Andere sind eben weltoffener.

 Re: Strumpfhosen beim Sport 12.01.2010 (08:13 Uhr) Unbekannt
Hallo,
ich trage Strumpfhosen zum Alpinski. Lange Unterhosen habe ich noch nie gemocht und nur als notwendiges Übel angesehen. Letztes Jahr habe ich mir nach Jahrzenten Pause (bin über 50) wieder Strickstrumpfhosen zugelegt und bin sehr zufrieden damit.
gruß Josef
 Re: Strumpfhosen beim Sport 12.01.2010 (18:04 Uhr) Ohne, weil besser
Im Übrigen, Strickstrumpfhosen sind bei Sport totaler Unsinn, da diese meistens Baumwolle enthalten und diese den Schweiß aufsaugt! Das bedeutet, daß man nach längerer sportlicher Betätigung friert!
 Re: Strumpfhosen beim Sport 13.01.2010 (23:17 Uhr) Jürgen
Stimmt die meisten aber eben nicht alle ! A propos kennt jemand die ELBEO Climat Comfort,taugt die was ?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.