plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Überwindung in Sammelumkleide 28.02.2011 (09:08 Uhr) Christian
Am Freitag war ich mal wieder in einer Therme, wo es keine Einzelumkleiden gab, sondern nur Sammelumkleiden (allerdings nach Geschlecht getrennt). Natürlich hatte ich auch eine Strumpfhose drunter, denn es ist ja noch Winter. Es war in einer fremden Stadt, wo die Wahrscheinlichkeit, dass mich jemand kennt, nahezu Null ist. Trotzdem kostet es mich wahnsinnig viel Überwindung dort halböffentlich die Strumpfhose aus- und anzuziehen. Aber etwas anderes blieb mir nicht übrig, denn Socken hatte ich keine dabei. Ich hatte das Glück, dass in dem Moment niemand guckte. Es hätte aber jeden Moment jemand reinkommen können und mich sehen können.

Geht es euch auch so, dass es euch in Sammelumkleiden Überwindung kostet, oder zieht ihr euch ganz locker an und aus?
Zuletzt geändert von Verfasser am 28.02.2011 um 09:09 Uhr.
Hallo Christian,

was wäre denn passiert, wenn man Dich dort dann in Strumpfhosen gesehen hätte?

Wenn vorhanden, wähle ich immer die Sammelumkleide. Angefangen hat es vor ca. 20 Jahren, als ich noch regelmäßig mit einem Bekannten Squash spielen war. Dort gab es nur Sammelumkleiden getrennt nach Geschlecht. Anfangs hat es mich etwas Überwindung gekostet mich vor meinem Kollegen "zu outen" aber komisch wurde ich weder von ihm noch von anderen Spielern dort angesehen. Ich habe aber immer dieses "Kribbeln" mit der leichten Scham "genossen". Bald war es dann auch so, dass ich nach dem Duschen mir die Haare nur in Strumpfhose gekleidet vor einem großen Spiegel dort getrocknet habe. Vielleicht waren dann dort einige Blicke die ich gespürt habe, aber das war ja dann auch etwas von mir beabsichtigt.

Das letzte Erlebnis hatte ich in diesem Winter. Auch wie bei Dir bei einem Besuch in der Therme. Dort waren bisher die Sammelumkleiden getrennt. Bei meinem letzten Besuch aber waren diese Umkleiden wg. eines Umbaus geschlossen und ein neuer Trakt eröffnet - diesmal aber nicht getrennt! Das war dann schon wieder ein etwas anderes Gefühl für mich. Dort musste ich mich dann erst ein wenig überwinden. Eigentlich waren da zwei widersprüchliche Gefühle in mir. Eins das Überwindung kostete, das andere das sich freute. Zumal:  An diesem Tag trug ich mal keine Strickstrumpfhose wie ich es normalerweise tue. Diesmal hatte ich eine 100den Thermostrumpfhose an. Aber trotzdem genoss ich die Situation dann doch. Auch wieder vor einem Spiegel stehend mit einigen anderen Besuchern und Besucherinnen! die mich dann dort so sahen. Gemerkt habe ich jeden einzelnen Blick und mein Herz klopfte vor Aufregung aber genau das wollte ich doch.

Also, probiere es einfach aus und vielleicht kannst Du dann bald sagen oder schreiben, dass Du Glück hast wenn man Dich dann dort in Strumpfhosen sieht.

In welche Therme gehst Du denn? - Vielleicht klappt es ja mal mit einem gemeinsamen Treffen.

LG
Zuletzt geändert von am 28.02.2011 um 22:50 Uhr.
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 01.03.2011 (17:41 Uhr) M67
Bin mit meiner Familie vor kurzem auch im Schwimmbad gewesen. Meine 3 Mädels sind in die Damenumkleide gegangen, und ich zu den Herrensammelumkleiden. Ich hatte eine blaue Strickstrumpfhose unter meiner Jeans und wollte es unbedingt mal ausprobieren. Das Ausziehen ist ja kein Problem, aber vor lauter Aufregeung hab ich beim Anziehen den Eingriff der Strumpfhose falschherum gehabt. Schnell aus- und wieder angezogen.
Naja, meiner Frau ist etwas ähnliches passiert, so das wir ordentlich darüber Lachen konnten.  
Hallo,
ich gehe extra in die Sammelumkleide.
Es macht mir Spaß mich in Strumpfhosen zu zeigen.

Viele Grüße
Robert
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 07.08.2011 (21:06 Uhr) utz
Ich gehe auch extra in die Sammelumkleide. Allerdings nicht wegen der Strumpfhose, sondern weil man sich da bequemer umziehen kann und zumindest bei mir im Schwimmbad die Sachen, die man auszieht, sofort im Schrank verstauen kann. Die Einzelumkleidekabinen sind sehr klein, außerdem muss man dann erst das ganze Zeug zwischenlagern um es dann, nachdem man umgezogen ist, in den Schrank zu verstauen.
Mir ist es egal, ob man mich in Strumpfhosen dabei sieht.
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 17.11.2017 (13:46 Uhr) Heini2
Nicht wirklich Überwindung, aber ein bisschen Kribbeln ist jedes mal dabei, wenn ich mich im Winter in der Sammelumkleide vom Fitness-Studio nach Sport und Dusche (bzw. manchmal auch vorm Sport) kurz in Strumpfhosen zeige. Allerdings trage ich zum Sport auch Tights in unterschiedlicher Länge (im Winter mindestens 3/4, manchmal auch volle Länge) wie einige andere Sportler dort auch. Das ist zwar nicht die Mehrheit, aber der Anblick von Männernbeinen in enganliegenden Hosen ist dort nicht ungewöhnlich.
Wie haltet Ihr es beim Besuch des Fitness-Studios?
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 17.11.2017 (21:47 Uhr) Panty-Frank
Ich musste mich auch mal unfreiwillig in einer Sammelumkleide umziehen, da es dort keine Einzelkabinen gab, das hat mich viel Überwindung gekostet, aber meine Strumpfhose hat anscheinend keinen so richtig interessiert. Dadurch ermutigt habe ich immer öfter Sammelumkleiden besucht und jetzt ziehe ich mich da gerne um, lasse mir sogar viel Zeit.  
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 20.11.2017 (10:26 Uhr) pantyfish
Gelöstes Problem...
Ich als regelmäßiger und begeisterter Saunagänger hab da inzwischen meine Scheu fast komplett abgelegt. Okay, im Fibrotex-Strumpfhosenganzanzug hab ich schon noch so meine Probleme, aber Body und knallrote Strickstrumpfhose in der Sauna-Sammelumkleide ist absolut kein Problem beim Aus- und Ankleiden. Scheint auch wirklich keinen zu jucken, hat noch nie einer was gesagt. Vermutlich ist es aber wie bei Allem: zeigt man durch seine Gestik und Mimik, daß einem das peinlich ist, kriegen das die Leute vermutlich mit. Zeigt man hingegen, daß das für einen selbstverständlich ist, reagieren eigentlich nur Teenies, die man in der Sauna höchstselten findet. Die Frage ist: juckt es einen, wenn Teenies das irgendwie belustigend finden? Ich hatte selbst den Fall, daß ich als 11jähriger mal in blauer Strickstrumpfhose ausgelacht wurde. Der, der am lautesten gelacht hat, ist zwei Jahre später selbst in blauer Strickstrumpfhose rumgelaufen. Möglicherweise, weil er gemerkt hat, daß die Spieler in seinem Fußballverein das auch so machen :) (ja, in den 80ern sind die Fußballprofis noch in Strumpfhosen auf dem Feld gewesen, heute sind das wohl eher Overknees oder sowas).

Sollten also Teenies anfangen zu lästern, ist es möglicherweise hilfreich, ihnen eine latente Neigung zu unterstellen, also sowas wie Neid :)

Viel Erfolg beim Outing in Strumpfhosen allen,

Gruß

pantyfish!
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 26.11.2017 (12:06 Uhr) heimi71
Ich gehe auch oft in die Therme. Im Saunabereich gibt es zwar Einzelumkleiden, aber die benutzt niemand. Wozu auch, spätestens in der Sauna sieht man sich ja sowieso unbekleidet. Anfangs hat es mich auch sehr viel Überwindung gekostet, mich dort Umzuziehen, wenn ich eine Strumpfhose drunter hatte. Aber auch ich kann bestätigen, dass es überhaupt niemanden interessiert oder stört. Es gab noch nie irgendwelche Reaktionen, weder von Männern noch von Frauen (gemischte Umkleide).

Meistens ziehe ich mir Strumpfhose und T-Shirt an und föhne mir dann erst mal die Haare, die Föhne sind zwischen den Schränken angebracht und nicht wie in vielen Schwimmbädern im Ausgangsbereich. Danach ziehe ich dann den Rest an.

Es gibt bei Skype einen Strickstrumpfhosen-Chat mit momentan 19 Teilnehmern. Einfach in Skype nach "Strickstrumpfhosen" suchen. Dort wird auch viel über dieses Thema gechattet.
 Re: Überwindung in Sammelumkleide 08.12.2017 (22:52 Uhr) Panty-Frank
Als ich das letzte mal im Schwimmbad war hatte ich unter meiner Jeans eine blaue Strickstrumpfhose an, bin in die Sammelumkleide, keiner der andern Badegäste in der Umkleide hat sich was anmerken lassen. Auch nach dem Schwimmen waren wieder ein paar Leute in der Sammelumkleide, zuerst habe ich mir die Strumpfhose angezogen und ein Pullover, so habe ich mir viel Zeit gelassen, auch jetzt nur kurze Blicke und sonst nichts, erst als ich mir statt der Jeans eine Stricklegging mit Norweger-Muster anzog wurde intensiver geguckt. So habe ich dann auch das Schwimmbad verlassen, auf dem Weg zum Ausgang konnte ich dann keine direkte Reaktion feststellen.    

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.