plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strumpfhosenmomente? 07.02.2010 (20:57 Uhr) Timo
Hallo Ihr Lieben,

mal wieder eine Frage an alle: Was war der für euch spannendste Moment, in dem ihr
Strumpfhosen getragen habt?

Freue mich auf viele Antworten!

Liebe Grüße

Timo
 Re: Strumpfhosenmomente? 07.02.2010 (21:02 Uhr) socky 01
Weis ich garnicht mehr sogenau. Ich trage SSh Täglich und auch das ganze Jahr über, sogar auch Nachts.
 Re: Strumpfhosenmomente? 07.02.2010 (22:28 Uhr) Robby
Ich war heute in Shorts und Strickstrumpfhosen tanken.
Der Kassierer schaute schon verwundert.
Hat mich aber mit Namen verabschiedet, da ich mit Kreditkarte
bezahlt habe.
Gruß
Robby
 Re: Strumpfhosenmomente? 08.02.2010 (00:03 Uhr) Gast
Ich trage ja auch ganz gerne Strumpfhosen, aber ich frage mich doch ernsthaft, was einen erwachsenen Mann dazu treibt, in Shorts und SSH tanken zu gehen. Erotischer Kick, Exhibitionismus. Brüskiersucht, FC-Bayern-Fan ? - Oder reichte das Gehalt mal wieder nicht für eine lange Hose ? - Bin schon gespannt auf die Wiedergabe des Tankstellenvideos bei YouTube oder My Video. Vielleicht schaut ja auch der Chef zu und zahlt aus Mitleid nächsten Monat etwas mehr, damit es endlich zur langen Hose reicht...
 Re: Strumpfhosenmomente? 08.02.2010 (18:30 Uhr) Robby
Ich kam gerade vom joggen und war auf dem Weg nach Hause.
Da ging meine Tankanzeige an und ich bin an die Tankstelle gefahren.
So schlimm kann es wohl nicht sein.

Gruß
Robby
 Re: Strumpfhosenmomente? 08.02.2010 (20:40 Uhr) Joker
Hi,

ein spannender Moment war, als ich von meiner damaligen Freundin und jetzigen Frau "erwischt" wurde. Wir kannten uns noch nicht lange, als sie mich fragte, ob ich nicht ihre Spülmaschine einmal kontrollieren könnte. Diese pumpte das Wasser nicht mehr ab. Kein Thema, hatte vom ganzen gar keine Ahnung, aber das will man(n) ja nicht unbedingt zugeben. Ich bückte mich und zog ihre Spülmachine dann aus dem Einbauschrank. Dabei guckte der Bund meiner Strumpfhose wohl über den Hosenbund hinaus. Sie lies mich aber erst meine Arbeit vollenden und sprach mich dann darauf an. Naja, was blieb mir anderes übrig, als die Wahrheit zu "beichten". Jedenfalls hatte und hat sie bis heute noch kein Problem damit, wenn ich Strumpfhosen trage. Im Gegenteil.

Joker
 Re: Strumpfhosenmomente? 08.02.2010 (22:05 Uhr) Till
Hallo Timo,

da gibt es einige Momente. Die aufregendsten waren immer die des bewussten Outens, also Aktionen wie Wandern gehen in kurzer Hose und Ringelstrumpfhose, wobei der Wanderweg wesentlich frequentierter war als gedacht, Radfahren, Joggen in Feinstrumpfhose, alles mit Fremdberührung.

Der wichtigste Strumpfhosenmoment war für mich allerdings der, als ich in einer Laune die Strumpfhose meiner Freundin geklaut habe. Als sie nach mir aufstand, fragte sie mich, ob ich ihre Strumpfhose gesehen hätte. Ich durfte dann die Strumpfhose anlassen und gab ihr eine meiner langen Unterhosen.
Ich habe den ganzen Tag in ihrer Strumpfhose sooo genossen.
Ab dem Zeitpunkt wusste ich, dass Strumpfhosen das richtige für mich sind. Da war ich 17.

Gruß
Till  
 Re: Strumpfhosenmomente? 09.02.2010 (21:23 Uhr) M67
Vorletztes Jahr im November wollte ich meiner Frau meine Leidenschaft anvertrauen, wusste aber nicht wie sie reagieren würde. Ich habe mir gesagt jetzt oder nie. Wenns in die Hose geht, dann würde ich sie weiter versteckt tragen. Aber zum Glück kam es anders. Als ich nach einem Ausflug den Abend in Strumpfhose rumlief fragte sie mich direkt. Ich erklärte ihr das ich ein Tick für Strumpfhosen hätte. Sie hatte nichts dagegen. Seitdem trage ich nach Möglichkeit immer Strickstrumpfhosen und meine Frau auch. Sie wollte mir sogar welche zum Geburtstag schenken. Ich bin echt froh über meine Entscheidung, denn ich bin verrückt nach Strickstrumpfhosen(keine Feinstrumpfhosen).
Gruß, und zieht euch warm an!!!!!!!!!  
 Re: Strumpfhosenmomente? 13.02.2010 (00:23 Uhr) Robin68
Hallo Zusammen,

spannende Strumpfhosenmomente...,einer davon war sicherlich dieser:

Damals war ich auf der Suche nach einer neuen Jeans unterwegs in den verschiedenen
Kaufhäusern der Stadt. Es war glaube ich Oktober oder November, also zu kalt um ohne
Strumpfhose aus dem Hause zu gehen. Da ich alleine unterwegs war, konnte mir niemand
eine andere Größe oder eine andere Art der Hose anreichen, wenn die Anprobierte nicht
passte. Das hieß für mich immer wieder raus aus der Umkleide und nochmals weitere aus
der Auslage heraussuchen. Da überkam mich dann irgenwann die Versuchung statt mit einer
nicht passenden Jeans nur in Strumpfhose bekleidet aus der Umkleide herauszukommen, das
nicht passende Modell zurückzulegen und ein anderes Modell zu suchen. Nach anfänglichem
Zögern traute ich mich dann langsam heraus, hielt mich in der Nähe meiner Umkleide auf
und durchwühlte das dort liegende Angebot, wählte eine Hose und schnell zurück in die
Kabine.
Mein Herz klopfte ziemlich stark und mein Puls schlug heftig an. Aber das genügte
dann natürlich noch nicht und ich unternahm noch einen weiteren Versuch. Irgendwie hatte
ich ja auch den Wunsch von anderen Besuchern des Kaufhauses in meiner Strumpfhose bemerkt
zu werden.
Also... wieder eine Hose in der Hand und in Strumpfhose raus. Diesmal etwas
länger, die eine Hose zurück, eine andere ausgewählt, noch ein paar Schritte weiter auf
die Geschäftsfläche hinaus, dann wieder schnell zurück. So probierte ich das dann eine
Zeitlang, mein Mut wuchs und ich erweiterte so meine Ausflüge in Strumpfhose die dann
bereits geschätzte Minuten dauterten.
Natürlich wurde ich dann auch immer wieder von anderen Besuchern wahrgenommen, insbesondere
da ich mit wachsendem Mut diesen dann manchmal ganz offensiv in Strumpfhose entgegenschritt.
Sicherlich wurde das ein oder andere Wort hinter meinem Rücken gewechselt und Blicke verfolgten mich...
aber egal... es war ein wirklich aufregendes Gefühl und auch einer der spannendsten
Momente in meinem Strumpfhosenleben.

Das mit den Hosenanproben gehört auch weiterhin zu meinen kleinen Aktionen in Strumpfhose
unterwegs zu sein. Einmal wurde ich sogar von einem Verkäufer gefragt ob er mir denn bei
meiner Suche weiterhelfen könne. Als ich dies aber verneinte liess er von mir ab und
verlor kein Wort über meine Bekleidung. Andere direkte Kontakte bzw. Anmerkungen habe ich
bisher nicht erlebt... warum auch, schließlich verletze ich auch nicht direkt gegen eine
Kleiderordnung... bekleidet bin ich ja jedesmal... halt in einer meiner gelieben Strumpfhose.
Also, werde ich diese Unternehmungen noch weiterhin führen, da ich diese kleinen Spannungs-
momente einfach geniesse.

Ein schönes Strumpfhosenwochenende wünsche ich euch

Robin68
 Re: Strumpfhosenmomente? 13.02.2010 (07:17 Uhr) egal
Für mich ist der einfach krank!Eine Strumpfhose ist bei einem Mann Unterwäsche und wer sich in Unterwäsche in der Öffentlichkeit zeigt, hat einfach ein Rad ab. Genauso diejenigen, die angeblich Besuch bekommen und sich nichts darüber anziehen. Ich glaube, ich würde nen Lachkrampf kriegen und diese Adresse meiden. Was jeder in seiner Wohnung macht ist seine Sache,aber wenn da "unbeteiligte" mit einbezogen werden, ist das sehr merkwürdig.
 Re: Strumpfhosenmomente? 02.03.2010 (21:34 Uhr) robby-66
Früher war es absolut akzeptiert, wenn man als Mann bei kühlem Wetter mit Turnhose und Strumpfhose darunter joggte, da hat sich keiner umgedreht. Leider hat die Funktionswäsche die Strumpfhose abgelöst. Ich wollte es heute Abend nochmal wissen und bin mit Strumpfhose und Laufhose (kurze Radler) bekleidet joggen gegangen. Ich habe mir einen beleuchteten Weg außerhalb der Stadt herausgesucht und die wenigen Passanten nahmen glaube ich keine Notiz von meiner Kleidung. Für mich war es ein tolles Gefühl, das ich sicher wiederholen werde. Grüße Robby
 Re: Strumpfhosenmomente? 07.03.2010 (10:47 Uhr) Robin68
Laufe im Winter und darüber hinaus immer nur in kurzer Hose mit Strumpfhose drunter. Von den anderen Läufern bemerke ich eigentlich nie irgentwelche komischen Blicke, allerdings von Leuten die einfach nur spazieren gehen merke ich schon mal das sie dann auf meine Beine schauen. Vor vielen Jahren habe ich sogar auch mal 2 männliche Läufer in diesem Outfit gesehen, Läuferinnen bisher nur 1 mal.
Ansonsten habe ich bisher einmal an einen 10 km Lauf in Ringelstrumpfhose (schwarz/weiß) und kurzer Hose teilgenommen. Da waren einmal ein Spruch einer Zuschauerin den ich mitbekam: "Guck mal, coole Hose" und im Zieleinlauf sogar mit Durchsage des Sprechers das es sich hierbei ja wohl um eine Hose handele die mir die Oma mitgegeben habe.
Ein weiteres Mal habe ich an einem Marathon in Strumpfhose teilgenommen. Da war das einzige "Guck mal der hat ne Leggins drunter an" was ich mitbekommen habe.
Da es für mich ganz und gar selbstverständlich ist in Strumpfhose zu laufen, habe ich bisher auch nie irgendwelche Anmerkungen von anderen Läufern bekommen die ich kenne oder mit denen ich mich am Lauftreff unterhalte.

Gruß Robin68

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.