plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

81 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strumpfhosen tragen ja und ?? 25.09.2014 (07:52 Uhr) Berni
Hallo,
ich bin 23 Jahre und ziehe seit ca. 5 Jahren Strumpfhosen an. Angefangen
hat es bei mir bei der Bundeswehr. Als Kind habe ich natürlich auch
Strumpfhosen getragen und dann war es irgendwann uncool wenn man lange
Unterwäsche getragen hat. Bei der Bundeswehr waren wir oft im Gelände
im Winter und da war es zum Teil nun mal recht kalt. Die langen Unterhosen
der Bundeswehr mochte ich überhaupt nicht, weil die überhaupt nicht saßen.
Jetzt ist ja so, dass bei der BW auch Frauen sind. Irgendwann kam es zu
einem Gespräch wo es über die Unterwäsche im Winter ging. Anja war der
gleichen Meinung wie ich, dass die BW-Unterwäsche zwar von der Qualität
sehr gut sei, aber einfach nicht vernünftig sitzt, sie würde daher private
Strumpfhosen tragen. Ja klar - bei Frauen ist das ja auch ganz normal, aber
bei Männern? Mehrere sagten dann, dass sie auch private Unterwäsche tragen.
Einige Tage später bin ich dann einkaufen gegangen und habe nach langer
Unterwäsche Ausschau gehalten. Irgendwie habe ich da nicht so richtig was
gefunden. Trotzdem habe ich mir 2 lange Unterhosen gekauft um wenigstens
etwas zu haben. Eigentlich wollte ich damit schon wieder rausgehen, als ich
dann an der Strumpfabteilung vorbei ging kam mir der Gedanke, mal dort zu
schauen. Zu meiner Überraschung gab es da für Männer Feinstrumpfhosen, die
mir aber nicht zusagten. Aber ich fand in der Abteilung dann auch Thermo-
strumpfhosen für Damen, die sich super toll anfühlten. Warum nicht dachte
ich mir.Während ich noch suchte noch suchte, wurde ich von einer Verkäuferin
angesprochen ob sie mir helfen könne. Ich sagte ihr, dass mir die Thermo-
strumpfhosen zusagten aber ich nicht wüßte welche Größe ich brauche. Sie
sagte mir dann, dass die Größe 46/48 auf jeden Fall passen würde. Ich suchte
mir dann 2 blaue Strumpfhosen aus und ging dann zur Kasse.
In der Kaserne angekommen probierte ich meine Einkäufe direkt an. Sowohl die
langen Unterhosen als auch die Strumpfhosen passten. Die Strumpfhosen passten
nicht nur sehr gut sie fühlten sich auch super an und waren total angenehm auf
der Haut. Während ich meine Strumpfhose noch an meinen Beinen begutachtete,
kam ein Kamerad in die Stube und sah mich da. Zunächst schaut er etwas erstaunt
aber als ich ihm dann die Geschichte erzählte und er die Strumpfhose genau
ansah meinte er. Warum eigentlich nicht, die fühlen sich sehr gut an. Er holte
dann etwas aus seinem Schrank und ging wieder aus dem Zimmer.

Seit dieser Zeit bin ich überzeugter Strumpfhosenträger. Strumpfhosen haben in
meinen Augen zu dem den Vorteil, dass man sie auch gut zu Hause anziehen kann,
da sie nicht so "Unterhosen mäßig" aussehen.

LG Berni
 Re: Strumpfhosen tragen ja und ?? 25.09.2014 (10:14 Uhr) egal

Ich trage seit ca 15 Jahren regelmäßig Strumpfhose; bis dahin war es meist heimlich geschehen.


Es kam so. Im Herbst 1998 wollte ich abends Radfahren, es war recht kühl damals. Als ich dastand und mich in kurzer Radlerhose auf den Weg machen wollte, meinte meine damalige Frau, das sei zu kalt. Als ich erwiderte, ich hätte nur alte lange Unterhosen, bot sie mir eine blickdichte Feinstrumpfhose von sich an. Ich war erst "skeptisch" und zog dann die Strumpfhose unter ihrem Blick an: "Das sieht doch gut aus". Ich ging kurz darauf also mit blickdichter Strumpfhose und der Sporthose durch den Keller aus dem Haus. Am Anfang war das schon komisch, aber bald genoss ich es. Das kleine Problem war nur, dass ich mich nach knapp zwei Stunden Fahrradfahren in der letzten Kurve hinlegte, was leider direkt die "neue" Strumpfhose ruinierte. Als ich dann nach Hause kam, war ich natürlich positiv gestimmt, meine Frau nahm das einfach nur zur Kenntnis.


Am nächsten Tag hatte ich "Home Office", ich konnte zuhause an meiner Doktorarbeit schreiben, während meine Frau ins Büro ging. Gegen 10 Uhr ging ich dann kurz in die Stadt zum Einkaufen, wir lebten in einem Vorort von Darmstadt. Als ich an einem Strumpfwarengeschäft vorbeikam, nahm ich meinen Mut zusammen und ging rein, um nach einer Strumpfhose für mich zu fragen. Ich entschied mich rasch für eine schwarze Strickstrumpfhose, die ich auch anprobieren durfte, die Verkäuferin bot mir das an. "Haben Sie schon mal eine Strumpfhose getragen" war ihre Frage; "Ich habe eine drunter" war meine Antwort, ich hatte die leider beschädigte Feinstrumpfhose angezogen. Also anprobiert in der Kabine, die Verkäuferin fragte mich nach kurzer Zeit, ob die Größe stimmt. Ich bae den Kopf vorsichtig aus der Kabine rausgestreckt und gesagt, dass die Strumpfhose ganz gut sitze und dann meinen Mut zusammengenommen und mich "gezeigt". Passt doch prima, war der Kommentar.


Zuhause zog ich die neue Strumpfhose dann an und zur Sicherheit noch die Jeans drüber. Als meine Frau aus dem Büro kam, habe ich sie nach einiger Zeit gefragt, ob ihr was auffiele. "Warum, was soll sein?". Mein Kommentar war nur, dass ich einkaufen gewesen sei, nachdem mir die Strumpfhose am Abend vorher gefallen hätte. "Dann zeig her", also Hose runter und ich stand in Strumpfhose vor meiner Frau. Sie sagte nur, dass ihr das gefalle und dass ich klar Strumpfhosen tragen könne, auch wenn sie keine mag. Seit dem Tag gehören Strumpfhose in meinen Kleiderschrank, ich habe diese zuhause offen tragen können. Die Ehe ist aber mittlerweile geschieden, die Strumpfhosen blieben.


Mein zweite Frau sieht das weniger gerne, heute habe ich aber den Herbst eingeläutet und meine Lieblingsstrumpfhose unter dem Anzug.

 Re: Strumpfhosen tragen ja und ?? 25.09.2014 (16:34 Uhr) Robert
Hallo,

ich ziehe jetzt seid etwa 15 jahren Strickstrumpfhosen an. Daruf gekommen bin ich ähnlich wie du,eigentlich wollte ich mir eine lange Unterhose kaufen. Nur als ich ins Kaufhaus bin hingen dort Ergee HerrenStrickstrumpfhosen ,diese waren um die Hälfte billiger als die U-Hosen, also kaufte ich mir Zwei.Und mittelere Weile habe ich etaw 10 -12.
Aber pass auf das deine Frau/Freundin sie nicht in die Hände bekommt. Meine Freundin hat letzten Winter unsere Strumpfhosen auf kaputte durchgeschaut und dabei wanderte meine neuste und schönste Strickstrumpfhose Ausversehen in den Müll. Sie hat sich dann entschuldigt und mir eine Neue gekauft, denn sie will ja dass ich ordentlich herumlaufe, obwohl es ja außer in der Wohnung keiner sieht. Wobei ich da auch nur in meiner Strumpfhose rumlaufe wenn wir alleine sind, sobald Besuch kommt ziehe ich meine Hose wieder an.

Also dann Gruß Robert
 Re: Strumpfhosen tragen ja und ?? 25.09.2014 (17:06 Uhr) Ben
Ich kann mir nicht helfen. Aber das klingt alles so konstruiert. Ich wollte ne lange Unterhose kaufen, aber hab gesehen, dass die Strumpfhosen billiger sind. Ja, ne ist klar. Ich hab meine Strumpfhose auf der Stube begutachtet, ein Kamerad kam dazu und hat mir sogleich noch meine Zehennägel lackiert.Jepp, alles klar. Und ich bin eine Frau.
 Re: Strumpfhosen tragen ja und ?? 25.09.2014 (17:44 Uhr) Robert
Hallo,

vielleicht klingt es so, aber es ist so gewesen, und damals gab es ja noch die Ergee-Strumpfhosen.

Also glaub es oder nicht

Gruß
Robert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.