plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

82 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Strickstrumpfhosenempfehlung 29.05.2009 (12:10 Uhr) Tom
Hallo,

ich bin zwar neu hier, habe aber schon öfters in dne Beiträgen gestöbert.

Zuerst mal ein Link zu meiner derzeitigen lieblingsbestellseite:

http://www.robaversand.com/xtc/index.php/cat/c9_Breitgerippt.html

Kurz zu mir und meiner Passion...

Schon als Kind habe ich gern Strickstrumpfhosen getragen und habe auch immer die Kinder beneidet die auch später noch Strickstrumpfhosen getragen haben. Ich hatte mich da immer geschämt. Viel innere Freude kam auf als meine Mutter immer ausgemusterte Strumpfhosen von den beiden Nachbar-Mädels rübergebracht hatte und ich nun für den "Garten" viele bunte Strickstrumpfhosen hatte...

Später war es schon schwieriger meiner Leidenschaft nachzugehen. Als ich dann endlich allein wohnte, bestellte ich mir dann gleich im nächsten Quelle-Katalog eine Herrenstrumpfhose und war entäuscht. Sie war dünn, teuer und irgengwie nicht das was ich mir vorgestellt hatte. Meine Passion hielt ich aber geheim - schämte mich immernoch.

Nachdem ich dann 1 Jahr mit miner Freundin zusammenlebte und ich sie zum Strumpfhosentrage gebracht hatte, musste ich auf eine Dienstreise. Der Ideale Zeitpunkt. Ich rief Sie an und sagte, dass es hier "Schweinekalt" ist und ich mir deshalb im Kaufhaus eine Herrenstrumpfhose gekauft hatte. So nun war es raus - nein keine Ablehnung im Gegenteil. Sie wollte wissen welche Farbe, ob sie passt und ob ich mich drin wohl fühlte... BOA - was war das? Ich hatte mit allem gerechnet aber nicht damit. Als ich nach hause kam musste ich sofort die Neuerwerbung präsentieren. Meine Freundin war so begeistert, dass ich nicht nur immer Strickstrumpfhosen in der Wohnung anziehndurfte, sie wünschte es sich sogar. Wenn wir wegfuhren packte sie mir auch immer welche mit ein und achtete immer darauf, dass ich im Winter eine draunter trug. Was für ein Hammer. Naja kurzer Zeitsprung (es gäbe aus dieser Zeit noch unglaubich viele Geschchten zu berichten - weiß aber nicht ob die jemand hören will.

Nach nun 10 Jahren danach habe ich wieder eine Freundin die meine Leidenschaft und noch einige andere mit mir teilt. in den letzten Jahren ist der Absatz oder besser die Möglichkeit an gute Herrenstrickstrumpfhosen heranzukommen, stark gesunken. So hatte ich schon die befürchtung keine mehr zu bekommen, da ich mit meiner Größe kaum in eine Damenstrickstrumpfhose reinpasse.

DA bin ich dann über den o. g. Link gestolpert. Nachdem ich mir gleich einen Wunsch der Kindheit erfüllt hatte (die ganz dicke rote Strickstrumpfhose - OHNE EINGRIFF) und nachdem ersten anprobieren hin und weg war, ist das derzeit MEIN Lieblingsverkäufer.

Die Ware ist super top, ich würde i. d. R. empfehlen eine Nummer größer zu kaufen.

Also Meine Freundin und ich laufen eigentlich jeden Tag, an dem wir alleine in der Wohnung sind, nur in dicken Strickstrumpfhosen rum. Es ist bequem und sexy.

Ach noch was. Bei C&A gabe es diesen Winter wunderschön weiche Herrenstrickstrumpfhosen für 7 EUR in braun, grau und schwarz. - Die Verkäuferin meinte als ich bezahlte: "Gute Wahl die sind eindeutig besser als diese Opa-Unterhosen" (Die Verkäuferin war geschätze 25^^...

So bis hier hin, ich hoffe dass der Link euch gefällt. Für Meinungen zu dem Link bin ich dankbar.

Gruß
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 29.05.2009 (23:22 Uhr) Unbekannt
Eindeutig besser als Opa-Unterhosen, aber eben Oma-Unterwäsche.
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 30.05.2009 (08:54 Uhr) Unbekannt
Hi Tom,
Dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen,ich glaube so ähnlich erging es mir auch in der Kindheit und den Strumpfhosen.
Die Strumpfhosen aus den ROBA shop gefallen mir auch sehr gut, hatte bis jetz aber noch nichts gekauft,aber Dank deiner empfehlung werd ich dort auch gleich mal bestellen.Danke
Gruß Stefan
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 03.06.2009 (18:35 Uhr) Till
Hallo Tom,

natürlich ist es immer interessant, was für schöne Geschichten andere zum Besten bringen.
Also, wegen mir nur her damit.

Mich würde mal interessieren, was konkreter unter Strumpfhosen für den Garten zu verstehen ist.
Wie alt warst du da ?

Ich hätte mich in den Boden geschämt und mit Sicherheit geweigert, auch nur eine Strumpfhose von einem Mädchen anzuziehen.

Ich erinnere mich aber auch noch an eine Begebenheit, als ich 8 war. Ich spielte mit einem Freund an einem Bach, er sprang über den Bach, ich sprang hinein, na ja, er war auch ein Jahr älter.
Wir sind dann mit meinem nassen Bein - es war schon Herbst und recht kühl, auch gleich heim zu dessen Mutter. Die verpasste mir - weil mir die besser passte - eine Strumpfhose der jüngeren Schwester und rief meine Mutter an, damit sie mich abholt. Ich war so verdutzt und eingeschüchtert, dass ich kein Wort mehr rausbrachte. Meine Mutter holte mich ab, ich immer noch nur in der hellblauen Strumpfhose. Realisiert habe ich das ganze erst, als ich daheim aus dem Auto aussteigen musste. Ich - in der Öffentlichkeit - nur mit einer hellblauen Strumpfhose, unmöglich. Ich wurde hysterisch, was aber nichts half. Also schnell raus aus dem Auto und im Spurt in die Wohnung. Das Drama war da aber noch nicht zu Ende. Ich durfte dann die Strumpfhose ausziehen (welche sich eigentlich sehr bequem trug) und musste dann meine eigene furchtbar kratzende Wollstrumpfhose anziehen und mich vor den Ofen setzen. Währenddessen sprangen meine Brüder um mich rum und verhöhnten mich. Hölle !
Aber bitte frage mich nicht, warum ich heute Strumpfhosen liebe.

Grüße
Till
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 04.06.2009 (06:58 Uhr) Tom
Hallo Till,

Strumpfhosen für den Garten:

Also ich bin in Thüringen geboren und wir haben mitten im Thüringer Wald ein Wochenendgrundstück. Dort ist es nachts/abends oft kalt, auch im Sommer. So war es dort üblich Strickstrumpfhosen zu tragen. Natürlich habe ich mich geschämt die Strumpfhosen öffentlich zu tragen, aber irgendwie war es eine Mischung aus Scham und Pflicht, da dort etliche Kinder in Strumpfhosen rumliefen war das dann wieder ok.

So gab es z. B. ein Erlebnis, da gab es wieder einen "Strumpfhosensegen" von der Nachbarschaft. Mutti gab mir dann als letzte eine orange dicke Strumpfhose zum testen mit den Worten "Die kannst du auch gleich für heute anlassen." Was ich nicht wusste, meine Eltern sind an diesem Abend auf eine Party gegangen und die beiden Nachbarstöchter (Ich war damals 8 und die beiden 11 und 15) mussten auf mich aufpassen. also musste ich in meiner neuen orangen Strickstrumpfhose mit den Mädels Fernsehn...

Und es machte mir nichts aus. :o)

Persönliche Meinung:

Wenn ich mir vor meinem geistigem Auge die ganzen Leute vorstelle, die mich bzw. andere Kinder immer ausgelacht haben, dass diese Strumpfhosen tragen und dann aber wieder sehe. wieviele dann doch gern Strumpfhosen trugen/tragen - dann denke ich dass es noch eine sehr GROßE Zahl an Männern gibt, die gern Strickstrumpfhosen tragen oder tragen würden, dies aber nicht zugeben können oder wollen. Leider!

Am Ende habe ich festgestellt, dass die Akzeptanz bei Frauen höher ist als gedacht - jedenfalls bei Strickstrumpfhosen für Männer.

Gruß

Tom
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 06.06.2009 (14:22 Uhr) LM
hallo,

auch ich finde den roba-versand super - zumal er im moment wirklich der einzige laden (neben c&a) ist, der vernünftige strumpfhosen auch für herren anbietet.
ich habe auch die breitgerippten für die kalten wintertage gekauft. und auch meine frau zieht sie gerne an. so dass auch wir im winter oft nur mit den strumpfhosen in der wohnung rumlaufen.
ich habe mir auch zwei ajour-strumpfhosen (durchgängiges zopfmuster) in blau und braun gekauft und trage die auch ganz gerne - sind an nicht ganz so kühlen tagen gut. wobei die von oben bis unten gemusterten strumpfhosen ja eigentlich nicht ganz so man-like sind - oder wie findet ihr das? seit neustem gibts di auch in schwarz und weinrot - werde ich wohl im herbst erstehen.
zu c&a: die sind günstig und recht angenehm zu tragen. allerdings fusseln sie ganz schön und dünnen dadurch nach mehrmaligen tragen und waschen aus. ok, dafür sind sie recht günstig.
also, uns männern, die im kalten gerne strumpfhosen tragen muss nicht bange werden. vielleicht gibts ja bald noch neue strunpfhosen für männer auf dem markt.
gruß
lm
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 06.06.2009 (18:23 Uhr) Unbekannt
roba ok aber ich nicht so gut, die qualität der ssh lässt nach der ersten wäsche extrem nach
ich liebe ergee und da kann roba nicht mithalten
 Re: Strickstrumpfhosenempfehlung 22.04.2010 (20:05 Uhr) Robin Hood
Ich habe letzten Winter gerippte Strickstrumpfhosen von C&A f. Jungs in Gr. 170-176 genommen, die im 2-er Set (1. in Schwarz, und 1. in Grau)! Die nem' ich dieses Jahr wieder! Ich hoffe, auch welche in blau zu finden! Würden sie mir (noch) passen, dann hätte ich ja gern die gerippten von Manguun genommen, gehen bis Gr. 164! Die sind echt schön! mal sehen, vieleicht geht es ja doch noch, es wird dann halt etwas unbequem, muss mich eben beim Bewegen grätschen! Aber ich werde mich noch schlau machen, was es so gibt an SSH!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.