plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

67 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (10:00 Uhr) Frank
Hallo

Ich bin der Frank und habe eine Lehre als Maurer angefangen. Nun ist es ja so dass ich mich viel draussen aufhalte und im Winter wird es eben kalt. Ich denk mal da sollte ich schon was warmes für drunter haben. Ein Kollege hat dann gemeint ich soll doch einfach Strumpfhose anziehen. Ich weiss aber nicht so recht ob ich das soll weil ich eben befürchte dass der mich verarscht hat. Ich habe jetzt zwar das Forum gefunden weil ich eben wissen wollte was ich machen soll aber so richtig weiss ich jetzt immer noch nicht was ich machen soll. Ich sehe hier zwar dass es viele Männer gibt die wohl Strumpfhose an haben aber ich weis eben nicht. Ich mein es gibt ja auch genug andere warme Unterwäsche.

Vielleicht hat ja jemand Tips was ich machen soll.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (10:03 Uhr) Frank
Hallo nochmal

Warum das überhaupt aufgekommen ist. Ich hab mich natürlich wo es letzte Woche morgens so kalt war gleich erkältet und bin natürlich immer noch krank. Und das soll ja nicht immer wieder passieren.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (10:34 Uhr) Paul
Hallo Frank,

richtig, wie Du schon selber sagst, es gibt ja viele Arten von warmer Unterbekleidung, die für Männer geeignet sind. Für was Du Dich entscheidest, ist letzten Endes in erster Linie eine Frage, worin Du Dich am wohlsten fühlst. Sehen tun es die anderen im Normalfall ja sowieso nicht, wenn es darunter getragen wird. Somit -wie gesagt- solltest Du das wählen, womit Du Dich wohlfühlst. Wenn's die Strumpfhose ist, nimm sie, wenn Du Dir damit komisch vorkommst, nimm ne lange Unterhose, Skiunterwäsche oder sonstwas.

Wenn Du auf dem Bau arbeitest, wäre es wohl sinnvoll, ein Kleidungsstück mit seitlichem Eingriff zu nehmen, denn in der Pinkelpause wirst Du ja sicherlich nicht vor den anderen Arbeitern erstmal die Strumpfhose herunterziehen wollen (falls doch, rechne mit entsprechenden Reaktionen, gerade auf dem Bau).

Ansonsten würde ich's gelassen sehen, wenn Du viel und lange draußen arbeitest, härtest Du mit der Zeit auch ab und wirst sicher auch bald ohne extrem warme Unterwäsche auskommen. Erst recht, wenn Du körperlich arbeitest und Dich anstrengst.

So viel zu den rein sachlichen Argumenten, würde ich sagen. Wenn Du gerne eine Strumpfhose tragen willst, weil Dir die Vorstellung gefällt und Du das toll findest, dann ist das sicherlich eine andere Sache. Dafür wirst Du hier sicherlich auch auf genug Verständnis treffen.
Aber eine zwingende Notwendigkeit für "Baustelle nur mit Strumpfhose" gibt es sicherlich nicht.

Die Aussagen/Aufforderungen der alten Gesellen sind am Anfang der Lehre übrigens durchaus mit Vorsicht zu genießen, Beispiele "zieh Dir doch nen Rock an" (z.B. wenn Dir der Mörteleimer zu schwer ist, heißt auf hochdeutsch: stell Dich nicht an wie ein Mädchen), oder auch "geh mal ins Lager und laß Dir ein paar Maulschellen geben", "hol mal den gehärteten Bleihammer" usw...

Da ist auch durchaus mal was scherzhaftes dabei, in sofern würde ich den Kommentar mit den Strumpfhosen nicht allzu verbissen sehen und erst recht nicht vor den anderen Arbeitern auftreten mit "ich hab ne Strumpfhose an, weil derundder das empfohlen hat".

Wie gesagt - wenn Du sie tragen willst, weil sie Dir ganz persönlich gefällt - das ist was anderes. :)

Viele Grüße!
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (10:37 Uhr) Günter1
Hallo Frank.
Ziehe ruhig Strumpfhosen an,du brauchst es den anderen ja nicht auf die Nase binden,das du ein Strumpfhosenträger bist.Du wirst sehen,das ohne Strumpfhosen garnicht mehr sein kannst und du wirst merken,das eine Strumpfhose viel bequemer ist als eine lange Unterhose.
Gruss Günter
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (11:14 Uhr) Markus
Hey Frank!

Ich bin 24 und hab nen Job, bei dem ich sowohl im Büro, als auch im Lager mit nem Stapler unterwegs bin, auf dem auch ganz schön ziehen kann.
Zu Beginn hatte ich auch lange Unterhosen an, das hat mir aber nicht gefallen, ich fand es unpraktisch. Also hab ich einfach mal meine Freundin angesprochen, ob ich von ihr eine Strumpfhose ausprobieren kann und es hat mir super gefallen. Sie hat zwar erst ein wenig seltsam geschaut, aber jetzt ist es ganz normal.
Besorg dir doch einfach mal eine dünne Baumwollstrumpfhose und probier mal aus, wie du dich darin fühlst. Kann ja auch eine für Frauen sein, und wenn es dir gefällt, dann kannst du dir ja auch ne etwas bessere Herrenstrumpfhose kaufen; gibt es übrigens auch im Internet. Aber auf keinem Fall Microfaser oder Feinstrumpfhose. Denn wenn du dann doch mal im Winter ins schwitzen kommst, dann ist Baumwolle am besten, da ist kein Unterschied zur langen Unterhose.

Was du unter deinen Arbeitsklamotten an hast geht eh niemand was an. Ich weiß nur nicht, ob du eine Freundin hast. Also wenn ja, dann solltest du es ihr sagen, dass du Strumpfhosen ausprobieren möchtest, auf keinem Fall heimlich.

Wenn du noch keine Freundin hast, dann würde ich es einem Mädchen nicht unbedingt gleich auf die Nase binden. Lern Sie besser kennen, dann kann man vielleicht schon einschätzen, wie sie reagiert und sag es ihr dann. Wenn das Mädchen ein wenig tolerant ist, dann hat sie mit Sicherheit kein Problem damit.

Übrigens: Pinkeln im Stehen geht auch ohne seitlichen Eingriff, ich trage schon immer enge Shorts ohne Schlitz und lasse nicht die Hose runter.

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.

MfG
Markus
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (13:03 Uhr) Frank
Hallo ihr

Freut mich dass ihr geantwortet habt. Ich denk ich werd da mal ein bisschen probieren was am besten ist. Lange Unterwäsche muss auf jeden Fall erst mal sein. Ob gerade Strumpfhose weiss ich jetzt nicht richtig. Freundin hab ich übrigens noch keine. Ich denk mal das muss mit 15 auch noch nicht unbedingt sein (-:

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (13:42 Uhr) Markus
Hey Frank,

probier es einfach aus und du siehst ja, was dir besser gefällt, hier will dir keiner Strumpfhosen aufdrängen.
Hast du recht, wenn du sagst, dass man mit 15 noch nicht unbedingt ne Freundin brauchst. Ich wollt es nur gesagt haben, weil ich selber meine Erfahrungen gemacht habe und ich nicht möchte, dass andere die gleiche Fehler machen bzw. die gleichen Bedenken haben.

Wie kommt es, dass du an eine Dienstag Vormittag am Rechner sitzt? Urlaub?


MfG
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (13:53 Uhr) Frank
Hallo

Urlaub wäre nicht schlecht. Besser als krank.
Hab ich doch oben geschrieben dass ich mich letzte Woche wos so kalt war erkältet habe und immer noch krankgeschrieben bin. Deswegen mach ich mir ja auch Gedanken.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (14:47 Uhr) Markus
Stimmt, du hast gesagt, dass du noch nicht ganz gesund bist. Hatte nur nicht abgeleitet, dass du noch krankgeschrieben bist.
Na, dann mach es so, dass du es ausprobierst, und dann siehst, was für dich besser ist.

MfG
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (13:53 Uhr) Christian
Wir in diesem Forum haben alle eine Vorliebe für Strumpfhosen, deswegen werden wir Dir wohl eher Strumpfhosen empfehlen.

Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass Du überhaupt etwas warmes drunter ziehst. Ansonsten wäre es sehr unvernünftig. Ob es jetzt eine Strumpfhose oder eine lange Unterhose ist, musst Du selbst feststellen, worin Du Dich wohler fühlst. Ich trage lieber Strumpfhosen, aber es gibt auch genügend Leute, die finden lange Unterhosen praktischer.
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (16:17 Uhr) Jürgen
Hallo Frank! Ich gebe meinen Vorrednern recht,probiere lange Unterhosen und Strumpfhosen aus,du mußt dich ja darin wohlfühlen.Ich bin zwar ein bekennender Strumpfhosenfan,würde dir aber nie sagen,daß ist das beste.Ich persöhnlich fühle mich in SH.am wohlsten.Arbeite zwar nicht auf den Bau,bin aber auch sehr viel draußen,und habe es heute nicht bereut,das ich eine dünne glattgestrickte SH,unter meiner Arbeitshose trug.Ich kenne Männer,die so denken wie ich,andere bevorzugen nur lange Unterhosen,und welche die würden gar nichts davon anziehen,sie frieren sich lieber den A.... ab,und wundern sich warum sie öfters krank als andere Kollegen sind.   Gruß Jürgen
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (18:42 Uhr) winterwarm007
hallo frank,

dein problem mit dem darunter anziehen ist mir bestens bekannt. ich habe auch einen job bei dem ich sowohl drinnen wie auch draussen tätig bin. da ich meine einsatzstellen alle mit dem fahrrad anfahre musste ich mich auch mit dem gedanken befassen, was ziehe ich darunter wenn es kalt draussen ist. lange unterhose oder legging habe ich ausprobiert war für mich aber nicht das richtige, weil irgendwas am bein immer gerutscht ist, entweder der strumpf der drüber war nach unten oder lange unterhose bzw. leggin nach oben. hinzu kam dass bei beiden varianten die kältebrücke vorhanden ist, weil im vergleich zur strumpfhose der fuss fehlt und somit keine durchgehende bedeckung der beine und füsse gegeben ist. daraufhin habe ich mich dann mal von ein paar verkäuferinnen in der strumpfabteilung beraten lassen und ihnen mein problem geschildert und es kam die antwort " junger mann, dann müssen sie halt strumpfhosen anziehen ". erst war ich auch ein bisschen skeptisch, habe mir dann aber welche gekauft und ausprobiert und musste feststellen dass es auch für mich die bessere lösung ist. trage ind der übergangszeit wie jetzt, wenn es noch nicht so kalt ist blickdichte baumwollfeinstrumpfhosen und wenn es richtig kalt draussen ist minusgrade usw. dann habe ich die dickeren strickstrumpfhosen darunter. alle meine strumpfhosen besorge ich mir in der damenabteilung, da ich keinen eingriff brauche und auch nicht einsehe, warum ich mehr geld ausgeben soll für eine  herrenstrumpfhose wenn einen damenstrumpfhose billiger ist und den selben zweck erfüllt. hoffe dir ein wenig bei der entscheidung " was ziehe ich darunter " geholfen zu haben und wünsche dir noch gute besserung.

gruss alex
 Re: Lehre auf dem Bau 22.10.2008 (22:08 Uhr) Marc
Also ich arbeite auch auf dem Bau und trage Strickstrumpfhosen von ergee.Bis jetzt ist es noch keinem Mitarbeiter aufgefallen.Früher hatte ich auch lange Unterhosen an,aber das gerutsche von der unterhose und den socken,ging mir dann auf den senkel und so bin ich zu den Strickstrumpfhosen gekommen.Sobald die Temperaturen fallen,trage ich sie bei der Arbeit und natürlich auch in der Freizeit.Und wenn ich dann zuhause bin und es mir zu warm wird,dann ziehe ich einfach die Jeans aus und laufe in der Strumpfhose durch die Wohnung.Ist auch viel bequemer.


Viele Grüße Marc
 Re: Lehre auf dem Bau 23.10.2008 (07:18 Uhr) Simone
Hallo Frank,
ich verstehe dein Problem nicht so ganz. Mein Freund ist 19 Jahre und arbeitet auch sehr viel im Freien. Als ich ihn vor 3 Jahren kennenlernte, war er im Winter oft krank. Lange Unterwäsche gab es für ihn nicht. Sowas zieht ein Mann doch nicht an.
Vor 2 Jahren, er war wieder einmal krank und wir hatten Freikarten für ein Fussballspiel, habe ich ihm eine Strumpfhose von mir gegeben. Er hat einen riesen Aufstand gemacht, er sollte jetzt eine Strumpfhose anziehen, ich sei doch nicht ganz bei Trost. Daraufhin habe ich dann gesagt, dass er alleine fahren könne. Das passte ihn natürlich auch nicht und er zog widerwillig die Strumpfhose an. Wir waren mit Bekannten unterwegs und er konnte es natürlich nicht unterlassen, denen zu erzählen, das seine Simone ihn dick eingepackt habe und verlangt hat, dass er eine dicke Strumpfhose drunter anzieht.
Die Reaktion war alles andere als erwartet. Jeder hatte dafür Verständnis und war der Meinung, dass es vernünftig von mir gewesen sei. Alle Männer gaben an, dass sie bei den Temperaturen selbstverständlich lange Unterwäsche anziehen würden. Ob jemand dabei war, der auch Strumpfhosen getragen hat, weiß ich nicht von einem vermute ich es jedoch, da er sich positiv zu Strumpfhosen geäußert hat.
Heute ist es für Ihn selbstverständlich, dass er Strumpfhosen anzieht. Allerdings zieht er Herrenstrumpfhosen an, weil wenn ihn einer sieht, kann er wenigstens sagen, es ist ja eine Herrenstrumpfhose.
Ich persönlich finde Strumpfhosen schöner als lange Unterhosen.
Gruß Simone  
 Re: Lehre auf dem Bau 23.10.2008 (18:14 Uhr) Jürgen
Hallo Simone! Toll,das du deinen Freund überreden konntest,Strumpfhosen unter langen Hosen anzuziehen.Machst du das aber selber auch? Eine Bekannte von mir,mag es selber nicht,hat ihren Mann aber überredet,an kalten Tagen eine SH.unter der Jeans zu tragen.   Gruß Jürgen
 Re: Lehre auf dem Bau 23.10.2008 (18:21 Uhr) Jürgen
Ach ja.Sind die Herrenstrumpfhosen nicht zu teuer? Ich kaufe zwar sogenannte "Damenstrumpfhosen" aber für mich sind es Unisex-Artikel.
 Re: Lehre auf dem Bau 23.10.2008 (16:08 Uhr) Frank
Hallo

Heute war ich wieder arbeiten. Ging mir aber immer noch nicht so gut. Deswegen hat mich der Chef früher heimgeschickt weil es auf der Baustelle jetzt schon ziemlich zugig und kalt war. Ich hatte heute mal eine lange Unterhose an. Teilweise wars dann aber schon zu warm. Und dann war sie ein bisschen verschwitzt und jetzt hat es mich aber dann wieder gefrohren. Vielleicht eben weil die lange Unterhose feucht vom schwitzen war.
Mal ne blöde Frage. Wie bring ich das meiner Mutter bei dass ich eine Strumpfhose auprobieren will auf dem Bau? Ich weiss jetzt nicht genau wie ich das anstellen soll aber ich befürchte mal die erklärt mich für verrückt oder noch schlimmer.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 23.10.2008 (17:46 Uhr) Unbekannt
Wieso sollte sie dich für verrückt erklären?
Etwas warmes drunter zu ziehen, ist doch nur vernünftig. So wird deine Mutter ja wohl auch denken.
Du kannst ihr doch erklären, dass Du einfach mal eine Strumpfhose als Alternative probieren willst, weil Du Dich in der langen Unterhose nicht so wohl fühlst. Und dass es ja auch Strumpfhosen für Männer gibt.
 Re: Lehre auf dem Bau 24.10.2008 (09:23 Uhr) Franz
Hallo Frank

Ich kann Dir auch nur Strumpfhosen empfehlen die sind mit sicherheit unter der Hose angenehmer zu tragen als lange Unterhosen und Socken, ( Das ist meine meinung ) aber Du mußt es selber raus finden.
Bei mir war es damals meine Freundin die gesagt hat ich solle doch mal eine Strumpfhose anziehen, da ich auch wie Du in meiner Lehrzeit viel im Freien gewesen bin. Erst traute ich mich auch nicht wegen der anderen und wegen meiner Eltern, bis sie mir keine ruhe mehr gelassen hat und auch ihre Mutter es immer wieder gesagt hat das es doch nichts schlimes sei wenn man sich warm anzieht. Am anfang zog ich Strumpfhosen von meiner Freundin an die sie mir gegeben hat, die Mutter meiner Freundin hat sie auch gewaschen, bis eines Tages meine Mutter fragte wer den meine Strumpfhosen wäscht die ich trage, sie muß die Strumpfhosen anscheinend in meine Zimmer gesehen haben. ( habe ich natürlich nicht drangedacht ) ich sagte es ihr das die ihre Mutter wäscht und das ich die Strumpfhosen von Andrea bekommen habe, sie sagte zu mir das ich das nicht mehr Andreas Mutter geben solle zum waschen die wäscht sie schon selber und warum ich nichts gesagt habe, es ist völlig in Ordnung wenn ich mich warm anziehe im gegenteil sie ist sogar sehr froh das Andrea so vernünftig ist. 2 Tage später hat meine Mutter mir 4 Herrnstrumpfhosen gekauft.
Heute ist es für mich ganz normal eine Strumpfhose zu tragen, ich finde Herrnstrumpfhosen für Männer besser als Damenstrumpfhosen. Meine Frau hat das auch von anfang an gut empfunden das ich da mich nicht so anstelle wie vieleicht andere Männer, hauptsache ist doch das man sich wohl füllt und warm im Herbst und Winter angezogen ist egal ob lange Unterhose oder Strumpfhose.
Empfehlen kann ich Dir die Ergge Herrnstrickstrumpfhosen und von Ergge die Climamax für Herrn.

viele Grüße

Franz
 Re: Lehre auf dem Bau 24.10.2008 (14:31 Uhr) Unbekannt
Bald herrscht wieder LEERE aufm Bau. Also, überleg dir das besser. Dann erübrigt sich das mit der Strumpfhose auch.
 Re: Lehre auf dem Bau 25.10.2008 (14:50 Uhr) Frank
Hallo

Soll ich deswegen jetzt meine Lehre abbrechen?
Das werd ich ganz sicher nicht tun.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 25.10.2008 (16:13 Uhr) Oliver
Hallo Frank,

du bist interessiert ins Forum getreten. Du versuchst gerade mit Hilfer deiner Mitmenschen einen Weg zu finden.

Wie in jedem Forum, gibts auch hier ab und zu einige Trolle. Am Besten ignorieren. Du musst nicht auf jeden Kommentar antwortet. Ignoranz ist die beste Lösung.

Falls du mal Strumpfhosen ausprobieren möchtest, kannst du dich mal hier www.rogo-struempfe.de im Online-Shop umsehen. Leider gibts hierzu kein Bild.

Baur.de hat die klassische Herrenstrumpfhose im Doppelripp.

Grüße - Oliver
 Re: Lehre auf dem Bau 25.10.2008 (18:06 Uhr) gabischueler
Hallo Frank.In meiner Lehre im Gartenbau war es im Winter auch sehr kalt.Da ich sehr gerne Strumpfhosen trage isr es sehr wichtig sich im Winter warm anzuziehen.Ich habe immer eine getragen,nur ich habe mich immer zu Hause angezogen,so das Die Kollegen nichts sehen konnten.Die Strumpfhose ist am bequemsten zu tragen,sie rutscht nicht.Es geht um deine Gesundheit.Die Adresse geht über meine Frau.
 Re: Lehre auf dem Bau 25.10.2008 (22:34 Uhr) Frank
Hallo Oliver

So ganz ignorieren geht ja irgendwie nicht. Aber ich mach mir nicht viel draus wenn einer Mist schreibt.

Aber trotdem mal danke.

Gruss Frank  
 Re: Lehre auf dem Bau 27.10.2008 (17:59 Uhr) Frank
Hallo

Ich habe mich am Freitag noch mit meiner Mutter unterhalten. Über warme Unterwäsche eben. Da kam von ihr dann der Vorschlag mit Strumpfhose. Ich habe dann so getan wie wenn ich das nicht will und mich aber dann doch überreden lassen. Am Samstag sind wir dann in der Stadt in ein Kaufhaus gegangen und meine Mutter hat mir eine Strumpfhose von Ergee gekauft. Ist eine Ergolan aber für Frauen. In Dunkelgrau. Schwarz gab es gerade nicht.

http://www.nylons-strumpfhosen-shop.de/ergee-ergolan-damenstrumpfhose.html

Meine Mutter meint aber dass das gerade egal ist. Für Herren gibt es die Ergolan auch hat die Verkäuferin gemeint aber die ist ziemlich teuerer weil sie nur wegen dem bischen anderen Schnitt eben viel weniger gebraucht wird und deswegen auch weniger produziert wird. Eigentlich verständlich.
Heute morgen hab ich die dann mal angezogen zur Arbeit. Ich find das ist eh fast kein Unterschied zu einer langen Unterhose. Vom Gefühl her wenigstens. Schlecht war es auf jeden Fall nicht weil ich hab auch an ziemlich zugigen Ecken auf der Baustelle nicht gefrohren. Ich werd jetzt mal ein bisschen probieren. Mal lange Unterhose, mal Strumpfhose. Dann werde ich vermutlich schnell wissen was ich will.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 27.10.2008 (18:16 Uhr) Frank
Noch kurz

Ich wüsste noch gerne den Unterschied zwischen glattgestrickt und normal und Baumwolle und Microfaser und....... Was ist für welchen Zweck und warum? Ich mein mir kann es ja egal sein was für eine ich anziehe weil die eh keiner sieht unter der Jeans. Gut muss es sein. Sonst nichts.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 27.10.2008 (19:06 Uhr) Jürgen
Eine glattgestickte Strumpfhose ist eine glatte und nicht ganz so dick,(ist jetzt angenehmer) und dann gibt es welche mit Zopfmustern,sind dicker und das Muster verrutscht schon mal,was man ja unter langen Hosen nicht sieht.Mir persöhnlich gefallen sie nicht,weil ich in der Wohnung keine lange Hose drüber habe.  Gruß Jürgen
 Re: Lehre auf dem Bau 28.10.2008 (19:06 Uhr) Frank
Hallo

Kann ich mir immer noch nicht so richtig vorstellen. Genauso wo jetzt der Übergang zwischen eben Feinstrumpfhose und Microfaser ist. Feinstrumpfhosen sind ja irgendwie nichts für Männer. Microfaser aber anscheinend schon. Und dann hab ich hier noch was mit DEN und Blickdicht oder nicht gelesen. Viel Information und ich kann eigentlich nicht viel damit anfangen. Kann mich mal jemand wenigstens so einigermassen aufklären was es da alles gibt und was gut für welchen Zweck ist. Ich weiss eigentlich nur dass ja Baumwolle zum Beispiel nicht gut sein soll mit schwitzen weil dann die Feuchtigkeit nicht weg von der Haut geht. Ich kenn das ja vom T-Shirt. Wenn das verschwitzt ist dann klebt alles und bleibt ewig feucht. Wie ist das mit Ergolan? Ist das schon irgendwie Microfaser? Oder ist das wieder was anderes? Baumwolle ist es ja nicht.

Ich hoffe mal dass mir da mal jemand ein bisschen weiterhelfen kann.

Gruss Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 29.10.2008 (18:01 Uhr) Jürgen
Hallo Frank! Auf der Internetseite fsh-info.de "Fazination der Feinstrumpfhose",kannst du einiges über Strumpfhosen erfahren,auch was über Microfaser und Blickdichte Strumpfhosen.Auch was es mit DEN auf sich hat.  Gruß Jürgen
 Re: Lehre auf dem Bau 29.10.2008 (18:27 Uhr) Jürgen
Ach ja,wenn du auf der beschriebenen Internetseite gehst,findest du die Sachen am besten auf den Sideplan.
 Re: Lehre auf dem Bau 01.11.2008 (10:46 Uhr) Frank
Hallo

Da gehts ja fast nur um Feinstrumpfhosen.

Gruß Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 01.11.2008 (12:09 Uhr) Oliver
Guten MOrgen Frank,

fürs Arbeiten im Freien ist das überhaupt nix. Microfaser halte ich nur in der Übergangszeit für sinnvoll. Funktionswäsche halte ich für das Optimale. Allerdings kostet das gleich einiges mehr.

Hast du inzwischen propiert, was bei dir am Besten funktioniert? Strumpfhose oder lange U-hose?

Grüße - Oliver
 Re: Lehre auf dem Bau 01.11.2008 (12:24 Uhr) Frank
Hallo

Ich habe jetzt die ganze Woche entweder Strumpfhose oder lange Unterhose getragen. Ich finde keinen besonderen Unterschied. Wobei ich sagen muß, weil einige hier schreiben daß bei der Strumpfhose nichts rutscht, daß bei mir beides rutscht und ich den halben Tag damit beschäftigt bin die Unterwäsche wieder hochzuziehen.

Was ich auch sagen muß, ist daß ich eine normale Baumwollunterhose anhatte die eben öfters mal und auch lang feucht war. Vom schwitzen vermute ich mal. Die Strumpfhose war zwar besser weil die aus mehr Kunstfaser ist. Am besten war aber in diesem Punkt ganz eindeutig eine Skiunterwäsche. Das ist so eine Funktionsunterwäsche die eben die Feuchtigkeit von der Haut wegtransportiert.

Also mein bisheriger Favorit ist die Skiunterwäsche. Dazu habe ich auch noch ein Unterhemd mit langen Armen, was ja auch ganz sinnvoll sein kann im Winter. Diese Entscheidung kommt aber nur aus dem Grund weil die eben atmungsaktiv ist und trockener bleibt als die Baumwollunterwäsche und die Strumpfhose. Und viel gekostet hat die Skiunterwäsche eigentlich auch nicht. Bei Tschibo wird sowas öfters man angeboten und sogar zu ganz normalen Preisen.

Danke für deine Antwort.

Gruß Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 01.11.2008 (18:34 Uhr) Erwin
Hallo Frank,

Strumpfhose ist nicht gleich Strumpfhose. Es gibt ziemlich viel Schrott. Ich mag auch keine die rutscht, die nicht richtig sitzt und die man evtl. laufend hochziehen usw. muss. Das haben viele Billigmodelle. Versuch die Levèe 50 den Microfaser. Die sitzt wie eine 2. Haut, ist haltbar, temeraturausgleichend, also man schwitzt nicht so leicht, aber man friert auch nicht. Sie ist angenehm und kaum zu spüren. Die kostet allerdings ca. 15 Eur. Aber das Geld ist gut angelegt.

Übrigens: sitz wie eine 2. Haut kann auch negativ sein, z.B. wenn sie einengt, wenn sie unangenehm wird man sich das Ding am liebsten runterreißen würde. Das ist mir mit div. Strumpfhosen schon passiert. Nicht aber mit der Levée 50 den Micro.
 Re: Lehre auf dem Bau 02.11.2008 (11:33 Uhr) Till
Hallo Frank,

das Problem bei Strumpfhosen ist, das sie eine bestimmte Qualität haben müssen und auf keinen Fall zu klein, aber auch nicht viel zu groß sein dürfen.
Denn sonst bekommt man leicht das Gefühl, die Dinger sitzen Richtung Kniekehle.
Da gibt man schon mal das erste ordentliche Taschengeld aus, bis man die richtige Marke und Größe für sich gefunden hat.
Mit Funktionsunterwäsche bist du sicherlich sehr gut bedient, nur - ich mag halt diese "lächerlichen" Strumpfhosen - die geben mir einfach das beste Körpergefühl.

Gruß
Till  
 Re: Lehre auf dem Bau 02.11.2008 (21:13 Uhr) Tongo
Hallo,Frank
Alls Kind musste ich mich immer warm anziehen. In der Schule wurde ich deswegen nie ausgelacht. Ich war auch nie der einzige der eine Strumpfhose an hatte. Ich habe mich dann im Alter von 12-13 Jahren geweigert welche anzuziehen und so habe ich mir im Winter ebend den Hintern abgefroren. Als ich dann mit 15 eine Lehre auf den Bau anfing und eine Stunden bis dorthin brauchte, habe ich wieder Strumpfhosen angezogen und bin bis heute dabei geblieben, denn es gibt nichts gemütlicheres als Strumpfhosen.
 Re: Lehre auf dem Bau 09.11.2008 (19:48 Uhr) Frank
Hallo ihr

Also. Ich habe jetzt noch eine Strumpfhose extra bekommen. Das ist eine Ergee Climax und die ist glaube ich optimal. Das einzige Problem daran ist der Preis. Aber vom Gefühl ist die echt klasse und sitzen tut sie auch super. Ich werde jetzt so nach und nach noch 2 neue kaufen damit ich was zum wechseln habe.
Ich hatte die auch letzte Woche mal an wo es eigentlich ziemlich warm war. Aber null Problem. Die Ergolan oder auch eine normale lange Unterhose wird dann lästig. Die Climax gar nicht.

Gruß Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 04.01.2009 (10:21 Uhr) Frank
Hallo

Ich will nochmal kurz erzählen.
Vor Weihnachten war es einige Tage richtig kalt. Da war die Klimax einfach nicht warm genug. Nun habe ich mir noch eine Ergee Ergolan gekauft. Diesesmal eine schwarze für Herren. Diese ist jetzt wieder für diesen Zweck super. Die sitzt zwar nicht so 100% gut wie die Climax aber 100 mal besser als die Ergolan für Damen die ich schon habe. Aber dafür ist sie wärmer als die Climax. Und etwas billiger ist sie auch. Ich bin jetzt leider soweit daß ich nicht sagen kann was jetzt das beste oder optimal ist. Hat eben jede Vor und Nachteile. Ich werde mal suchen ob ich noch eine richtig warme finde irgendwo. Ich denk mal wenn es richtig kalt ist dann ist auch die Ergolan irgendwann nicht mehr warm genug. Vielleicht muß ich auch noch mit der Skiunterwäsche und Strumpfhose zusammen rumexperimentieren.

Und bitte streitet euch doch nicht immer. Wer meint er will keine Strumpfhose anziehen braucht ja nicht. Und die die wollen können ja. Und zwingen kann man ja keinen. Gibt also eigentlich gar nichts zu streiten (-:

Gruß Frank
 Re: Lehre auf dem Bau 14.02.2009 (19:34 Uhr) Franky
Hallo Frank

So ein Zufall. Ich trage Strumpfhosen auch bei der Arbeit. Zwar nicht auf dem Bau aber wenn ich immer wieder aus dem Lieferwagen raus in die Kälte muß sind die Dinger doch auch recht angenehm. Dein letzter Beitrag ist ja nun schon eine Weile her. Liest du überhaupt noch mit hier oder ist dir (wie vielen) das Niveau hier auch zu sehr in den Keller gerutscht? Falls du Lust hast kannst du dich ja mal wieder melden.

Gruß Franky

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.