plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

77 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

Wenn es kalt ist sollte man sich warm anziehen. Das trifft auch für sportliche Betätigung im Winter, wie Skifahren, Winterwandern oder Radfahren zu. Günstig ist es, sich nach der Zwiebelschalenmethode zu kleiden, also mehrere Schichten übereinander, anstatt eines sehr dicken Kleidungsstückes. Soweit ist alles klar.
Aber welche Unterwäsche wählen? In meinem Freundeskreis (Männer und Frauen) wird nun schon länger eine Diskussion geführt, ob lange Unterhosen oder Strickstrumpfhosen besser geeignet sind. Gerade fürs Wandern und Radfahren ist es bei frostigen Temparaturen unerlässlich etwas untendrunter zu ziehen. Nun werden ja sowohl lange Unterhosen, als auch Strickstrumpfhosen unisex, also für Frauen und Männer, in allen möglichen Materialien und Farben angeboten. Aber was ist besser?
Ich selbst ziehe lieber dicke Strickstrumpfhosen an. Und meine Freundin gehört auch zur "Strumpfhosen-Fraktion". Andere schwören auf Funktions-Unterhosen. Beim Abwägen sollte man sowohl Trageeigenschaften, Preis, Optik und praktische Gesichtspunkte berücksichtigen.
Mich würde sehr interessieren, welche Erfahrungen andere junge Leute zu diesem Thema gesammelt haben. Also: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 04.03.2006 (18:24 Uhr) Anna
Ich (26) ziehe in der kalten Jahreszeit, also etwa von November bis März, fast immer Strickstrumpfhosen an, sowohl als Ergänzung zum Rock, als auch unter Hosen. Strickstrumpfhosen halten die Beine schön warm und sind angenehm zu tragen.
Mein Freund hat früher selbst bei eisigen Temperaturen nichts untendrunter gezogen. Er hatte zwar paar lange Unterhosen, die fand er aber zu "opamäßig". Deshalb fror er lieber - ziemlich dumm, oder? Irgendwann, Anfang Winter vor zwei Jahren, konnte ich das Bibbern nicht mehr mit ansehen. Ich kaufte, ohne ihn zu fragen eine dicke Strickstrumpfhose (graumeliert, gerippt, Größe 50/52) für ihn. Naja, es hat mehrere Wochen gedauert, ihn zu überreden die Strumpfhose anzuziehen. Als er sich dann andlich überwunden hatte, fand er die Strumpfhose schließlich super. Nach zwei, drei Wochen habe ich ihm die nächsten gekauft und in diesem Winter gehören Strickstrumpfhosen bereits ganz selbstverständlich zu seinen Alltagsklamotten. Meist kaufe ich für ihn die Strumpfhosen und zwar die selben, wie ich sie trage nur eben größer. Die dicken Strickstrumpfhosen sind ja meistens unisex. Die "richtigen" Männerstrumpfhosen werden häufig sehr teuer angeboten. Da ist mann glaub ich mit den unisex Strumpfhosen besser beraten.
Soweit sogut. Nun merke ich aber, dass meinem Freund, obwohl er selbst die Strumpfhosen gern trägt, gegenüber seinen Freunden und Kollegen das eher unangenehm ist. Irgendwie finden viele Männer Strickstrumpfhosen wohl unmännlich, warum eigentlich? Ich habe mit einigen Freundinnen darüber gesprochen und die fanden es durchweg absolut o. k., dass auch Männer Strickstrumpfhosen tragen. Ob nun lange Unterhose oder Strickstrumpfhose, das macht doch keinen so großen Unterschied.
Allerdings, um auf die oben gestellte Frage zurückzukommen, finde ich Strickstrumpfhosen bequemer und praktischer als lange Unterhosen - für Frauen und Männer (und natürlich für Mädchen und Jungen). Sie tragen sich angenehmer und sehen besser aus, finde ich. Natürlich sollten Männer keine geringelte oder knallbunte Strumpfhosen tragen - und BITTE auch keine Feinstrumpfhosen. Naja, jeder soll anziehen, was er mag, aber Feinstrumpfhosen für Männer sehen für meinen Geschmack doch komisch aus.
Also Votum pro Strickstrumpfhose.
Vielleicht könnte die Frage, warum viele Männer Strickstrumpfhosen unmännlich finden, hier auch geklärt werden? Strickmützen oder Strickpullover werden doch ganz selbstverständlich auch von Männern getragen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 05.03.2006 (01:10 Uhr) Tommi
Hallo!
Ich (28) trage seit fast 10 Jahren Strickstrumpfhosen. auf
die Idee brachte mich damals meine Freundin. Ich war auch im
Winter ständig am frieren bis sie mir eine Strumpfhose von
von ihr gab, später kauften wir Männerstrumpfhosn, die ich
bis heute trage. Ich ziehe sie ab etwa September/Oktober an
bis etwa April/Mai, manchmal mit Slip darunter und manchmal
auch ohne etwas darunter. Mich stört es mittlerweile auch
nicht mehr wenn die Strumpfhose mal oben aus dem Hosenbund
guckt bei etwas tiefer geschnittenen Hosen. Am liebsten trage
ich die Strumpfhosen von Ergee, die es in fast 20 verschiedenen
Farben gibt, die aber leider auch etwas teuer sind. Auch wenn
etwas sehr ungewöhnlich ist, ich hatte auch schon im Hochsommer
an unter einer Jogginghose, als ich abends mit meiner Freundin
am Wasser spazieren war (Juli 05). Ist doch nichts dabei,
oder? Besser als frieren!
Ich trage seit meiner Geburt Strickstrumpfhosen
bin mit 3 größeren schwestern groß geworden und musste deren Strickstrumpfhosen auftragen
bis Heute trage ich gerne Strumpfhosen im Winter und ich finde es auch eine gute und bequme Hauskleidung so zuhause in ssh rumzulaufen meine erste Frau hatte nichts dagegen und kam auch wieder zur strickstrumpfhose anzuziehen.
jetzt habe ich eine Verlobte die zwar keine ssh trägt aber es akzebiert das ich welche trage
Strickstrumpfhosen ist ja auch eine hose oder ?
mfg Harald
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 05.03.2006 (12:06 Uhr) Heike
Hallo, ich habe auch ne schöne Geschichte zum Thema Strickstrumpfhose. Mein kleiner Sohn (5) wollte letzten Herbst, als es langsam kälter wurde, plötzlich keine Strumpfhosen mehr anziehen. Seine Kumpels aus dem Kindergarten hatten gesagt, Strumpfhosen wären nur für kleine Mädchen. Alles gute Zureden blieb ohne Erfolg. Die einzige Chance, die Meinung des Kleinen zu ändern, war sein Argument zu entkräften. Also sprach ich mit meinem großen Sohn (15), ob er bereit wäre für den Kleinen eine "Vorbildrolle" zu übernehmen. Erst hat er sich bisschen rumgeziert, aber schließlich machte er mit. Ich kaufte für ihn eine dicke Strickstrumpfhose (ähnliche Ausführung, wie sie der Kleine nicht anziehen wollte) und er zog diese unter seine Jeans. Voller Erfolg. Seit diesem Tag zieht der Kleine ohne zu murren wieder seine Strumpfhosen an. Pädagogische Glanzleistung, oder? Das war aber noch nicht alles. Etwa zwei Woschen später sagte der Große, ich könnte ihm noch paar solche Stricktrumpfhosen mitbringen, die wären cool. Da hab ich dann etwas gestaunt. Nun habe ich einen kleinen und einen großen Strumpfhosen-Junge in der Familie - und alle findens toll.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 20.10.2007 (13:32 Uhr) Till
Hallo

ja, ja die Akzeptanz. Ich hätte schon mit 11 oder 12 gerne wieder Strumpfhosen angezogen, traute mich aber nicht, mir welche zu wünschen. Mich hat meine Mutter sogar mal gefragt, ob ich jetzt lieber Strumpfhosen oder lange Unterhosen trage. Ich habe gegen meinen eigenen Willen für lange Unterhosen votiert. Schließlich hat man ja Klassenkameraden und Brüder. Ich habe mir dann (mit ihrem Wissen) von meiner Freundin Strumpfhosen geliehen und gleich nach dem Abitur meine erste eigene Strumpfhose gekauft. Ich liebe bis heute meine Strumpfhosen. Erstaunlich finde ich aber, dass sogar einer meiner Brüder auch wieder Strumpfhosen trägt. Bei den Mädels ist es auch schon ähnlich. Meine Nichte fand es am allerschönsten, nur in Strumpfhosen durch die Wohnung zu laufen. Hat dann mit ca. 10 oder 11 schlagartig aufgehört.  
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 08.03.2006 (19:27 Uhr) Katja
Die Frage lange Unterhose oder Strickstrumpfhose kann man sicher nicht mit ja/nein beantworten. Ich (28) trage Strickstrumpfhosen gern. Meine beste Freundin mag sie überhaupt nicht. Mein Freund zieht zum Radfahren im Winter dicke Rippenstrickstrumpfhosen unter die Radhose. Sonst trägt er bei frostigen Temperaturen aber meist lange Unterhosen (Funktionsunterwäsche). Jeder muss das für sich selbst entscheiden, was besser oder schlechter ist. Voraussetzung ist jedoch beide Varianten auszuprobieren.
Zu Annas Frage, die ich sehr interessant finde. Warum ist vielen Männern das Tragen von Strickstrumpfhosen unangenehm?
Wohl in erster Linie, weil Strumpfhosen vom Großteil der Gesellschaft als weibliches Kleidungsstück betrachtet werden. Folgende Frage hilft vielleicht weiter. Aus welchen Gründen werden Kleidungsstücke getragen? Es lassen sich m. E. zwei prinzipielle Gründe unterscheiden (die sich jedoch gegenseitig beeinflussen): 1.) praktische Gründe und 2.) modische Gründe. Auch Strumpfhosen werden sowohl aus praktischen Gründen (schützen vor Kälte, sind bequem ...) und aus modischen Gründen getragen.
Ich sehe es so: Warme Strickstrumpfhosen können zwar auch modisch sein, sind aber doch eher praktische Kleidung. Feinstrumpfhosen sind zwar nicht unpraktisch, aber doch eher modische Kleidung. Strumpfhosen als praktische Kleidung für Kinder und als modische und praktische Kleidung für Frauen sind gesellschaftlich voll akzeptiert. Und für Männer?
Ich bin mir sicher, dass Strickstrumpfhosen als praktische, wärmende Winterunterwäsche auch für Jungs und für Männer ebenfalls weitgehend akzeptiert werden bzw. bereits von vielen als völlig normal angesehen werden. Feinstrumpfhosen wirken dagegen sehr feminin. Ihre wärmende Wirkung ist gering. Deshalb erscheinen sie mir als praktische Kleidung für Jungs und Männer eher ungeeignet. Wenn Männer das mögen, sollen sie von mir aus gerne Feinstrumpfhosen tragen. Allerdings wäre ich schon sehr irritiert, wenn mein Freund plötzlich Feinstrumpfhosen tragen würde. Wozu auch?
Etwas ganz anderes sind dicke Strickstrumpfhosen als wärmendes Untendrunter im Winter. Ich ziehe wenn es kalt ist fast immer Strickstrumpfhosen an, da ich schnell friere. Mein Freund trägt zum Radfahren ganz selbstverständlich Strickstrumpfhosen. Eben weil sie warm und bequem sind. Auch mein Bruder (24) zieht im Winter lieber dicke Strumpfhosen, als lange Unterhosen an.
Ich glaube diese ganze Diskussion würde gegenstandslos, wenn Strickstrumpfhosen im Handel genauso selbstverständlich für Jungen und Männer angeboten würden, wie lange Unterhosen. Kinderstrumpfhosen für Mädchen und Jungen bis Größe 176 oder 182 und unisex Strickstrumpfhosen für Erwachsene - und das alles in großer Auswahl: Ich bin sicher viele Jungs würden von langen Unterhosen auf Strumpfhosen umsteigen. Ein großer Teil der dickeren Strickstrumpfhosen wird ja schon unisex angeboten, meist sportlich gerippt und in nicht so knalligen Farben - nur viele Frauen und Männer wissen das gar nicht! Spezielle Männerstrumpfhosen findet man dagegen eher selten und dann meist recht teuer. Ich finde Strickstrumpfhosen sind unisex und können auch ruhig so im Handel angeboten werden.
Offensichtlich ist die noch zurückhaltende Akzeptanz von Strumpfhosen für Jungs und Männer also auch z. T. auf das Verhalten des Handels und der Hersteller zurückzuführen. Vielleicht sollten wir Kunden stärker Einfluss nehmen und im Kaufhaus deutlicher unsere Wünsche äußern, z. B. gezielt nach Strickstrumpfhosen für Jungs fragen.
Klare Hinweise auf der Verpackung, im Katalog oder im Werbeprospekt wie "Strickstrumpfhose für Jungen und Mädchen bis Gr. 176" anstatt nur "Kinderstrumpfhose" oder "sportliche Strickstrumpfhose unisex für Frauen und Männer" anstatt nur "warme Strickstrumpfhose" würden mit Sicherheit zur Versachlichung des Themas und wohl auch zu einer langfristigen Änderung des Kaufverhaltens führen.
Wie viele junge Mütter würden aufatmen, wenn dicke Strumpfhosen für Mädchen und Jungs bis Gr. 176 ganz normal wären. Lange Diskussionen mit kleinen Söhnen gäbe es nicht mehr, weil ja auch der große Bruder oder Freund Strumpfhosen anzieht (tolle Geschichte von Heike!). Wer lieber lange Unterhosen anzieht, bitteschön. Und wer als Junge mit Strickstrumpfhosen groß wird, der wird sie als Mann auch nicht irgendwie peinlich finden. Was ist an einer Rippenstrickstrumpfhose "unmännlicher" als an einer Strickmütze, einem Strickrolli oder gestrickten Handschuhen? Und wer würde heute noch auf die Idee kommen, Hosen als "unfraulich" zu betrachten? Man müsste sich das mal vorstellen: Frauen dürften keine Jeans mehr tragen!
Noch ne Zusatzfrage:
Was tragen eigentlich die Wintersportler/innen (z. B. Eisschnelllauf, Skilanglauf, Rennrodeln) unter ihren enganliegenden Anzügen? Die sind doch auch oft bei - 10 Grad oder noch kälter draußen.
Grüße Katja
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 13.03.2006 (17:59 Uhr) elias
Hallo Katja, interessant was du da schreibst. Ich denke auch, dass die vermeintliche "Unmännlichkeit" von Strickstrumpfhosen deshalb so in der Gesellschft verankert ist, weil schon kleinen Jungs in der Schule eingeimpft wird, dass nur Weicheier lange Unterwäsche tragen.
Mich würde übrigens auch interessieren, was die Skiläufer/innen ect. als untendrunter tragen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 07.05.2006 (06:01 Uhr) peter61
Diesen Winter habe ich mich auch für Strickstrumpfhosen
entschieden.Meine Freundin hat für mich eine Strumpfhose
gekauft,erst wollte ich auch nicht habe sie doch anprobiert
Sie sind bequemer wie Unterhosen, habe mich schnell daran
gewöhnt.Enge Jeans und Unterhosen passen nicht zusammen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 15.03.2006 (17:56 Uhr) Moni
Hallo, ich gehöre hier vermutlich einer Minderheit an, denn ich finde, dass Strumpfhosen UND lange Unterhosen unmännlich aussehen. Eine dicke graue Strickstrumpfhose finde ich für Männer gerade so noch akzeptabel. Dünnere Baumwollstrumpfhosen oder gar Feinstrumpfhosen sehen aber definitiv nicht männlich aus - sondern weiblich. Als Frau ziehe ich natürlich Strumpfhosen an und sicher müssen auch Männer sich warm anziehen, wenns kalt ist. Mir ist auch vollkommen egal was jeder einzelne untendrunter trägt. Nur soviel ist sicher: "männlich" sieht der größte Teil dieser "Beinkleider" nicht aus. Ehrlich.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 16.03.2006 (22:58 Uhr) astrumpfhos
hallo Moni,

und was würdest du uns Männern denn dann in der kalten Jahreszeit empfehlen?

Schliesslich wollen wir auch nicht frieren !!!!
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 18.03.2006 (13:35 Uhr) Moni
Natürlich verlangt niemand, dass Männer im Winter frieren sollen. Ich finde es schon o. k., wenn Männer lange Unterhosen oder dicke Strumpfhosen unter der Jeans tragen. Aber besonders männlich sieht das Ganze eben doch nicht aus. Das ist meine persönliche Sichtweise, ich weiss auch nicht warum ich das so empfinde. Jeder sieht das eben etwas anders.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 18.03.2006 (14:17 Uhr) Elias
Hallo Moni, find ich echt cool, dass du dicke graue Strickstrumpfhosen gerade so noch als männlich durchgehen lässt - Danke. (Ich trage gerade welche.)
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 18.03.2006 (22:15 Uhr) Moni
Siehst du Elias, da haben wir schon was gemeinsam. Ich hab auch grad eine hellgraue Rippenstrickstrumpfhose an.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 01.06.2006 (20:59 Uhr) Robert
Hallo Anna, dein Beitrag ist echt interessant. Mir gehrt es nämlich genau wie deinem Freund. Ich bin auch vor einigen Jahren von langen Unterhosen auf dicke Strickstrumpfhosen umgestiegen, vor allem wegen des angenehmeren Tragegefühls. Erst habe ich Strickstrumpfhosen nur als wärmendes untendrunter beim Radfahren im Winter getragen. Habe dann aber schnell gemerkt, dass sie auch sonst als "normale" Winterunterwäsche besser sind als lange Unterhosen. Ich nehme am liebsten dicke gerippte Strickstrumpfhosen, meist hellgrau bis schwarz. Feinstrumpfhosen würde ich jedoch nicht anziehen. Meine jetzige Freundin findet es normal, dass ich Strickstrumpfhosen trage. Obwohl manche Strickstrumpfhosen inzwischen auch im Handel als "unisex" angeboten werden, ist es mir - um ehrlich zu sein - immer noch unangenehm, wenn andere Leute mitkriegen, dass ich im Winter Strumpfhosen anziehe. Mir geht es da wie deinem Freund. Einmal hatte ich im Winter z. B. einen Termin zur Physiotherapie. Normalerweise ziehe ich dann (aus Eitelkeit?) keine Strumpfhose drunter. Diesmal hatte ich nicht dran gedacht. Als ich dann meine Jeans auszog und die junge Physiotherapeutin sah, dass ich eine graue Strickstrumpfhose anhatte, war mir das schon sehr peinlich. Sie sagte zwar, dass sie bei der Saukälte auch nie ohne dicke Strumpfhosen aus dem Haus ginge - trotzdem war mir die Sache unangenehm. Schon blöd, oder?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 01.06.2006 (20:59 Uhr) Robert
Hallo Anna, dein Beitrag ist echt interessant. Mir gehrt es nämlich genau wie deinem Freund. Ich bin auch vor einigen Jahren von langen Unterhosen auf dicke Strickstrumpfhosen umgestiegen, vor allem wegen des angenehmeren Tragegefühls. Erst habe ich Strickstrumpfhosen nur als wärmendes untendrunter beim Radfahren im Winter getragen. Habe dann aber schnell gemerkt, dass sie auch sonst als "normale" Winterunterwäsche besser sind als lange Unterhosen. Ich nehme am liebsten dicke gerippte Strickstrumpfhosen, meist hellgrau bis schwarz. Feinstrumpfhosen würde ich jedoch nicht anziehen. Meine jetzige Freundin findet es normal, dass ich Strickstrumpfhosen trage. Obwohl manche Strickstrumpfhosen inzwischen auch im Handel als "unisex" angeboten werden, ist es mir - um ehrlich zu sein - immer noch unangenehm, wenn andere Leute mitkriegen, dass ich im Winter Strumpfhosen anziehe. Mir geht es da wie deinem Freund. Einmal hatte ich im Winter z. B. einen Termin zur Physiotherapie. Normalerweise ziehe ich dann (aus Eitelkeit?) keine Strumpfhose drunter. Diesmal hatte ich nicht dran gedacht. Als ich dann meine Jeans auszog und die junge Physiotherapeutin sah, dass ich eine graue Strickstrumpfhose anhatte, war mir das schon sehr peinlich. Sie sagte zwar, dass sie bei der Saukälte auch nie ohne dicke Strumpfhosen aus dem Haus ginge - trotzdem war mir die Sache unangenehm. Schon blöd, oder?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 11.07.2006 (21:09 Uhr) Norbert
Hallo Anna,
auch wenn jetzt absolut nicht die Zeit für lange Unterhosen bzw. Strumpfhosen ist, finde ich deinen Betrag recht interessant. Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und finde viele Beiträge recht gut.
Ich hab mich in der Tat auch schon oft gefragt, warum lange Unterwäsche so verpönt ist. Früher als Kind habe ich ganz selbstverständlich Strumpfhosen getragen, dann so ab ca. 11 Jahren war es uncool lange Unterwäsche bzw. Strumpfhosen zu tragen. Ich bin dann erst einige Jahre später ich denke so mit 15-16 Jahren wieder angefangen Strumpfhosen zu tragen, da ich viel draußen war und es mir sonst einfach zu kalt war. Warum ich mich damals für Strumpfhosen entschieden habe weiß ich eigentlich nicht mehr. Vermutlich weil ich früher eigentlich recht gerne die Strumpfhosen getragen habe. Obwohl einige wissen, dass ich Strumpfhosen trage, gehe ich damit nicht hausieren. Habe diesbezüglich nie schlechte Erfahrungen gemacht. Ich denke es liegt viel daran, wie man damit umgeht. Steht man dazu, das man lange Unterwäsche trägt, gibt es kaum einen, der sich darüber mokiert. Warum auch?
Aber ich muß sagen, dass ich dieses Selbstbewußtsein nicht immer hatte.
Ich stimme dir auch zu, dass ich Feinstrumpfhosen bei Männer nicht leiden mag. Wenn man bedenkt, dass die Männerbeine in der Regel stärker behaart sind, finde ich sieht es einfach bescheiden aus. Aber jeder so wie er mag.
Gruß Norbert
Ich 53 ziehe in der kalten Jahreszeit, also etwa von November bis März, fast immer Strickstrumpfhosen an,
Ich kaufe meistens die Herrenstrumpfhose von Erge
Ab und zu kaufe ich mir auch dieke Damen Strumpfhosen.
Ich ziehe sie zum Arbeiten zum Skifahren und Freizeit an.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.03.2006 (20:51 Uhr) tina
Ich selber trage im Herbst und Winter genau wie meine Tochter(17 Jahre) fast ausschließlich Strumpfhosen.Probleme habe ich nur damit das mein Sohn 15 sich inzwischen immer wieder die alten Strumpfhosen  von uns aus dem Müll holt und anzieht,obwohl er sehr teure lange Unterhosen von mir bekommen hat.Ich finde in seinem alter muß er keine Damenstrumpfhosen mehr tragen.
Gruß
Tina
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.03.2006 (21:44 Uhr) astrumpfhos
hallo Tina,

laß deinen Sohn doch Strumpfhosen tragen, wenn er sie denn unbedingt anziehen will und kauf sie ihm, bevor er sie aus dem Müll holen muss. Es gibt ja auch ansprechende Herrenstrumpfhosen.

Ich habe in seinem Alter auch nicht gerne diese schlabbrigen langen Unterhosen tragen wollen und dann lieber eine Strumpfhose angezogen.

Übrigens, mein Sohn (17) trägt auch lieber Strumpfhosen als lange Unterhosen und wir haben ihn auch gar nicht großartig davon überzeugen müssen. Da er im Winter immer leicht gefroren hat, kam er eines Tages zu uns und bat uns, welche zu kaufen. Diesen Wunsch haben wir (beide Strumpfhosenträger) ihm dann gerne erfüllt.

 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 11.07.2006 (21:24 Uhr) Norbert
Hallo Tina,
ich würde das mit deinem Sohn nicht so ernst nehmen. Ich vermute mal, dass er in der Pubertät ist und sich in Strumpfhosen (die er vermutlich als Kind auch getragen) hat, eine gewisse Kindlichkeit erhalten will. Kaufe ihn einfach eine Strumpfhose und lass ihn sie tragen.
Gruß Norbert
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 07.03.2006 (18:42 Uhr) Max und Julia
Hallo, wir (beide Mitte 20 und schnell frierend) bevorzugen dicke Strickstrumpfhosen (unisex) als winterlichen Kälteschutz unter der Jeans oder beim Sport. Es gibt aber auch sehr gute Funktionswäsche-Unterhosen. Und es soll ja auch Leute geben, die kaum frieren - die brauchen dann auch nichts drunter zu ziehen.
Unsere Frage: Welche warmen Strickstrumpfhosen tragt ihr bzw. welche könnt ihr besonders empfehlen ?(Trageeigenschaften, günstiger Preis, wo gekauft?)
Wir nehmen meist welche mit Rippenoptik, von wollweiß über verschiedene Grau- und Blautöne bis schwarz - Material Polyacryl, Polyamid, Baumwolle, Wolle in unterschiedlichen Mischungen (Baumwolle ist aber zum Sport nicht so günstig).
Zum Winterschlussverkauf habe ich nochmal bei C&A zugeschlagen. Die haben schöne weiche unisex Rippenstrickstrumpfhosen mit Wollanteil, Größen S, M, L, XL; im WSV für 7 oder 9 Euro.
Ich (Julia) ziehe Strickstrumpfhosen auch gern zu Röcken an, dann auch geringelte und sowas. Auf Feinstrumpfhosen kann ich dagegen fast verzichten. Auch als Freizeitbekleidung, zu Hause zum Wohlfühlen, nur einen langen kuschligen Pulli dazu, sind Strickstrumpfhosen super bequem. Ich laufe oft so rum, auch gerade eben. Max ebenfalls (hö hö hö).
Also: Zieht an was euch gefällt und warm hält.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 12.03.2006 (11:35 Uhr) holgi
Hallo,

es freut mich, dass hier im Forum mal gerade etwas Leben drinn ist. Ich (männlich, 33) trage gerne Strickstrumpfhosen. Ich hatte das lange vor meiner Freundinn verheimlicht, da ich es irgendwie peinlich fand, als Mann Strumpfhosen zu tragen. Warum, das weiß ich selber irgendwie nicht. Meine Freundinn fand im letzten Sommer dann beim Aufräumen eine Strumpfhose von mir. Sie schaute mich erst fragend an und dachte, von welcher Frau ist die denn? Ich habe ihr dann erzählt, dass dies meine sei und ich gerne Strumpfhosen trage. Sie fand das vollkommen ok, bzw fand meine damalige Einstellung zu Strumpfhosen etwas lächerlich. Wie sagte sie so schön, das ist doch nur ein paar Socken mit einer Hose dran... Recht hat sie. Mehr ist es wirklich nicht.
Aber praktisch. Ich bevorzuge Softmerinos von Falke, die sind aus Schurwolle. Gerade beim Wandern oder bei sonstiger Bewegung leiten die den Schweiss gut ab. Syntetische oder sogar Feinstrumpfhosen mag ich gar nicht.
Meine Freundinn selbst zieht eigentlich nicht so gerne Strumpfhosen an. Allerdings zum zuhause rumlungern sehr gerne.

Mitlerweile trage ich die Sturmpfhose ganz offen und täglich. Zuhause gerne nur mit Pulli und ein paar dicke Socken drüber. Ist eine total gemütliche Freizeitkleidung. Auch Besuch hat mich schon so gesehen. Sie schauten erst etwas komisch, heute fragen sie, ob sie sich auch schnell die Hosen ausziehen dürfen und sitzen ebenfalls mit uns in Strumpfhosen rum (bzw. wir bei denen). Ein guter Freund von mir erzählte mir direkt, dass er auch gerne Strumpfhosen trägt und dies aber ebenfalls in der Öffentlichkeit erst nicht zeigen wollte. Eigentlich sind es immer die gleichen Gründe.
Ich sehe heute die Strumpfhose als ein ganz normales Kleidungsstück, genau wie eine lange Unterhose, die ich aber nicht mag. Die ziehen sich immer aus den Socken etc. Eine Strumpfhose sitzt da viel besser.
Toll finde ich die Geschichte von Heike. Genial gelöst das Problem. Der anderen Userin, Tanja ?, würde ich doch raten mit Deinem Sohn zu sprechen. Vielleicht mag er halt gerne Strumpfhosen. Und dann solltest Du ihn auch lassen. Was ist denn schon schlimmes drann? Wichtig, spreche ganz offen mit ihm. Es kann aber auch sein, dass er in der pupertären Phase gerne von Frauen getragene Kleidungsstücke tragen möchte.

Ich hoffe, die Belebung im Forum hält an.
Erzählt doch auch mal, welche Erfahrung ihr mit Freunden und Bekannten gemacht habt, wenn raus kam, das ihr Strumpfhosen tragt...

Viele Grüße Holger
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 13.03.2006 (18:01 Uhr) Max und Julia
Sind die Strumpfhosen von Falke nicht ziemlich teuer?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 13.03.2006 (19:49 Uhr) holgi
Hi,

hmm, leider sind die nicht billig, im Handel so um die 24 EUR. Aber die Qualität ist es Wert. Man hat keine schwitzigen Füße, sind im Winter warm und an wärmeren Tagen nicht zu warm. Merinowolle leitet den Schweiss auch nach aussen, ähnlich wie Funktionswäsche.
Einfach mal probieren!

Gruß Holgi
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 14.03.2006 (01:27 Uhr) astrumpfhos
relativ teuer sind sie schon, aber die Qualität dieser Strumpfhosen ist wirklich sehr gut, besitze selbst einige dieser Marke und kann sie eigentlich nur empfehlen
Seit langem schon hatte ich das Gefühl, dass es mit den Männern bergab geht. Dass es aber schon so schlimm ist, dass sie Strickstrumpfhosen tragen, wusste ich bisher nicht. Und dann zu Hause mit Strumpfhose und Pulli rumlaufen... Ach du Scheiße. Seid ihr eigentlich noch ganz dicht?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.04.2006 (01:52 Uhr) astrumpfhos
Hallo Gini,

was ist denn eigentlich in deinen Augen so schlimm daran, wenn auch wir Männer Strumpfhosen tragen?

Ich persönlich trage sie sehr gerne,weil sie so schön warm und bequem sind, trage sie auch schon seit meiner Kindheit und finde eigentlich nichts dabei, Strumpfhosen zu tragen.

Bin verheiratet und meine Frau toleriert es total, sie sieht es im Gegenteil zu Dir als völlig normal an, daß auch Männer Strumpfhosen tragen.

Auch ich laufe zu Hause meist nur in Strumpfhose und Pulli herum, weil ich es so am gemütlichsten finde, jedenfalls besser als in diesen schrecklich schlabbrigen Jogginghosen.

Und so schlimm kann es ja auch eigentlich gar nicht sein, auch als Mann Strumpfhosen zu tragen, ansonsten würden ja in diversen Geschäüften auch keine Herrenstrumpfhosen angeboten.

Deine Fäkaliensprache lässt jedenfalls darauf schliessen, daß Du Dich noch nicht genauer mit diesem Thema beschäftigt hast. Es gibt nämlich schon viele Männer, die gerne und oft Strumpfhosen tragen und auch auch dazu stehen, so wie ich !

Was also treibt Dich in dieses Forum ?

Irgendein Interesse an Strumpfhosen scheint dich ja hierhin getrieben zu haben.

Ansonsten verschone uns bitte mit Deiner unsachlichen Kritik.

mfg

astrumpfhos



Hallo Gini ,
warum sollten Männer nicht zuhause in Pulli und Strumpfhosen herumlaufen wenn sie es wollen (ich mache es sehr gerne), Frauen laufen auch mit Leggins rum , obwohl es Ihnen nicht steht oder Feinkniestrümpfe ....Igitt Igitt...
ausserdem tragt ihr schon lange Herrenanzüge , wieso eigentlich ??
Und Feinstrumpfhosen tragen Frauen schon seit den 60ern nicht mehr. Weil die ihnen nicht passen wegen übertriebener
schlechter Figur ? Oder warum nicht ?
Grüße aus Feinstrumpfhosenhausen
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 17.05.2006 (19:15 Uhr) holgi
Moin,

das sehe ich genau so. Mädels dürfen mit Gammelklammotten rumlaufen, wir Männer aber nicht in bequemen und praktischen Strickstrumpfhosen!

Also, ich mach das weiter so und fühle mich wohl!
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 11.06.2006 (07:52 Uhr) Robert
Bin ein Man von 46 und trage Strickstrumpfhosen seit immer.
Ich war verheiratet und meine Frau hat mir verboten sie noch zu tragen. Seit zwei Jahren habe ich eine neue Freundin und diesen Winter hab ich Sie gesagt das ich gerne Strickstrumpfhosen trage. Sie war uberrascht aber seit diesen moment tragen wir wenn es kald ist zusammen Strickstrumpfhosen. Wen wir spazieren gehen und wen sie es nicht gesehen hast ob ich sie angezogen habe, fragt sie ob ich es nicht vergessen habe.
Toll nicht :-)
Hallo Julia und Max! Ich (44) trage auch sehr gerne Strickstrumpfhosen,jetzt bei dieser kalten Jahreszeit.Und ich gebe dir total recht,ich finde auch das in der Wohnung ein Pulli und eine Strickstrumpfhose am bequemsten ist.Auch jetzt bin ich so gekleidet. Gruss Jürgen!
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 17.03.2006 (19:03 Uhr) Steffen
Hallo, ich habe eher das Problem, dass meine Freundin keine Strumpfhosen oder besonders Strickstrumpfhosen mag. Als ich ihr letztes Jahr zum erstenmal in Strumpfhosen gegenüberstand, meinte sie, das es doch eher etwas für kleine Kinder wäre. Jetzt habe ich ihr auch eine Ringel-Stickstrumpfhose geschenkt, die sie auch anzieht. Ich finde meine Freundin super sexy darin, leider steht sie nicht so auf Strumpfhosen, was ich wiederum sehr schade finde.
Gruß Steffen
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 18.03.2006 (14:14 Uhr) Elias
Hallo Steffen, und was zieht deine Freundin bei der derzeitigen Kälte drunter? Oder friert sie nicht? Warum mag sie keine Strickstrumpfhosen - weil sie "blöd aussehen" oder weil sie sich unangenehm tragen? Gruß Elias
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 21.03.2006 (21:28 Uhr) Steffen
Hallo Elias,
meine Freundin zieht sich im Winter nicht warm genug an. Ich weiß nicht warum, aber Strickstrumpfhosen an Männerbeinen findet sie irgendwie unerotisch. Da geht es ihr wie Marion (siehe oben Mail vom 18.03.) Ich dagegen finde Frauen in Stricktrumpfhosen besser als in Dessous.
Gruß Steffen
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 07.05.2006 (08:43 Uhr) PureMatt70
Hallo Zusammen,

ich bin ein Mann und trage schon seit meiner Pupertät Strumpfhosen jeglicher Art. Im Winter trage ich oft die Falke Pure Matt 70 DEN ohne Tarnsocken, daher mein Name. Bei besonderen Gelegenheiten wähle ich die Seidenglatt 70 DEN. Mir persönlich macht es nichts aus, wenn Mann oder Frau Strumfphosen tragen. Denn was ist denn schon dabei? Im Mittelalter wurden Strumpfhosen doch grundsätzlich nur vom Mann getragen. Erst durch die Weiterentwicklung von Mann und Frau wurde dem Mann eingeimpft, daß eine Strumfphose weiblichen Geschlechts vorbehalten ist. WARUM? Daruf gibt es einfach keine Antwort.
hallo heise daniel bin 24 jarhe allt und trage auch Strickstrupfhosen seit meiner kindheit. Und muss sagen sind gut zu tragen und gans bekwem zu tragen beser alls Langeuterhosen mahl aus brobirt zu tragen aber nicht so gut wie Strickstrupfhosen zu tragen.Und sinde ehs gut wenn Jungen und man Strumpfhosen tragen und ahr das trgen von strupfhosen im mitelalter heher von mener alls fraun getragen worden oder nicht. trage Strickstrupfhosen unter
meiner jens scharde das Man Sie nicht offen tragen kann scharde.  
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.06.2006 (20:49 Uhr) astrumpfhos
Deutsche Sprache, schwere Sprache, so scheint die Überschrift zu deinem Titel besser zu lauten, versuchs doch noch mal in der Grundschule mit ABC
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.06.2006 (21:38 Uhr) daniel
nicht alle menschen kömmen gut schreiben mach beser
schun mall was von Legnanesi gehört
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 07.06.2006 (16:04 Uhr) Katrin
Hallo,

wir wohnen im Hochschwarzwald wo es immer etwas kalt ist
und meine beiden Söhne 15J, + 17 J. haben das ganze Jahr
über Strickstrumpfhosen oder lange Unterhosen an. Da gab es noch nie eine Diskussion darüber. Das ist schon seit ihrer
Kindheit so. Es hat ihnen bisher noch nicht geschadet.

Gruß Katrin
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 08.06.2006 (16:05 Uhr) Petra
Hallo Katrin,

lange Unterhosen oder Strumpfhosen im Winter ja !, aber
doch nicht das ganze Jahr über. Mein Sohn 15 J. würde das
nicht mitmachen, er zieht gerade so die langen Unterhosen
und Unterhemden in der kalten Jahreszeit an und dies bei
vieler Überzeugungsarbeit. Ziehen deine Söhne die Unterwäsche freiwillig an oder müssen sie ?

Gruß Petra
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 08.06.2006 (22:58 Uhr) Lisa
Hallo Petra,
ich sehe das genau so wie Du. Mein Sohn (13) ist auch nicht besonders begeistert von langer Unterwäsche im Winter. Zieht dein Sohn (nach Überzeugungsarbeit) nur lange Unterhosen oder auch Strickstrumpfhosen an? Meiner hat im letzten Winter beides getragen, eigentlich sogar lieber die dicken Strumpfhosen. Ich weiß noch nicht so richtig was ich ihm für die nächste Winter-Saison kaufen werde. Strickstrumpfhosen finde ich eigentlich bequemer und paktischer. Die für Jungen tragbaren Strumpfhosen (Rippenoptik in nicht so knalligen Farben) sind allerdings meist nur bis Größe 152 oder maximal 164 zu haben - eigentlich schade. Lange Unterhosen gibts dagegen mindestens bis Größe 176.
Gruß Lisa
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 10.06.2006 (13:01 Uhr) Till
Hallo Lisa

du kannst ihm ja dann eine Erwachsenenstrumpfhose kaufen. Da gibt es sicher genau solche, wie du hier beschreibst und auch in den richtigen Größen. Ich kaufe mir zum Beispiel gerne Hudson "Montana", die passen mir bei 185 cm in Größe 44-46.

Gruß Till
der auch schon immer lieber Strumpfhosen trägt.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 11.09.2006 (19:27 Uhr) Maunki
Hallo Lisa
ich würde deinem Sohn lieber Strickstrumpfhosen kaufen als lange Unterhosen die blos pausenlos nach oben rutschen und die Beine zum Teil dann doch wieder nackt sind. Mein Sohn hat es auch selber bemerckt das Strumpfhosen auf die dauer doch angenehmer sind, die Skischuhe passen besser weil man nicht einen dicken Knödel am schaft hat usw. er ist dann von selber gekommen ( Mama ich möchte lieber eine Strumpfhose anziehen ) ich kaufe ihm jetzt dann die kleinste größe von Herrnstrumpfhosen oder Unisexstrumpfhosen die ja auch schon sehr viel angboten werden die mein Mann auch nicht schlecht findet zum tragen.

Gruß Maunki
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 01.10.2007 (11:00 Uhr) Sabrina
Hallo Lisa,
Kinderstrumpfhosen in Größe 164 müssten deinem Sohn doch noch passen, oder?
Was meinst du mit tragbar? Wenn er sie ohnehin nur unter der Hose trägt, spielen die Farben doch keine so große Rolle. Und wenn er sowieso daran gewöhnt ist Strumpfhosen zu tragen, wird es ihm kaum etwas ausmachen, wenn das keine typischen Jungenstrumpfhosen sind.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 01.10.2007 (21:07 Uhr) Gudrun
Für uns stellt sich die Frage nicht. Unsere beiden ziehen sobald es kalt ist strumpfhosen an.
Bisher gab es auch keine Diskussionen darüber und ich würde mich auch nicht darauf einlassen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 24.10.2007 (08:34 Uhr) Carina
Ich bin derselben Meinung. Die meisten Jungs zieren sich, wenn sie Strumpfhosen tragen sollen. Bei unseren Söhnen war das auch so. Aber ich bin konsequent geblieben.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 24.10.2007 (18:41 Uhr) Gudrun
Wie alt sind denn deine beiden?
Unsere sind 8 und 10. Und deine? Hattest du Probleme sie an das Tragen von Strumpfhosen zu gewöhnen oder waren deine Jungs da immer folgsam?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 25.10.2007 (18:03 Uhr) Gudrun
Hallo Carina,

meine beiden Jungs sind 10 und 14. Bisher gab es keine nennenswerten Problem mit den Strumpfhosen.
Am Anfang der Saison gab es letztes und dieses Jahr ein kurze Diskussion, aber wie du auch, bin ich konsequent geblieben. Solange es Kinderstrumpfhosen in Ihren Grössen gibt, werde ich das auch so beibehalten. In 146 und 164 ist die Auswahl ja auch noch sehr gut.
Hallo Gudrun,
ich glaube auch, daß Jungen diese Konsequenz brauchen und sogar wünschen. Die meisten meinen protestieren zu müssen und sind dann froh wenn sie überredet werden. Du sagst ja selbst, daß die Diskussion mit deinen Söhnen kurz war. Und wenn sie das Jahr über keine Strumpfhosen getragen haben, müssen sie sich auch erst ein paar Tage wieder an die Strumpfhosen gewöhnen.
Dürfen sie bei der Auswahl ihrer Strumpfhosen mitentscheiden oder ist es ihnen sowieso egal, welche Strumpfhosen sie tragen?

Gruß,
Frank
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 25.10.2007 (19:38 Uhr) Gudrun
Hallo  Frank,

für die Einkäufe bin ich zuständig. Die tägliche Auswahl treffen Sie meistens selber.
Gelegenlich möchte ich die beiden in bestimmten Klamotten sehen und dann bestimme ich,
dies betrifft dann aber nicht nur die strumpfhosen.
Hallo Gudrun,
wenn deinem Großen noch Kinderstrumpfhosen in der Größe 164 passen, habt ihr wirklich Glück. Die Auswahl ist da ja viel besser als wenn er schon Herrenstrumpfhosen oder Damenstrumpfhosen nehmen müsste. Und vor allem kann dein anderer Sohn dann die Strumpfhosen seines Bruders auftragen, falls die noch gut erhalten sind.
Du schreibst, daß du bestimmst, welche Strumpfhosen gekauft werden. Äußern deine beiden denn schon mal einen Wunsch oder ist es ihnen egal, was du ihnen mitbringst?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 30.10.2007 (17:09 Uhr) Gudrun
Hallo Frank,

der kleine äußert keine Wünsche. Für den älteren ist es wichtig, das seine Stumpfhosen einfarbig sind; Ringelstrumpfhosen oder Motivstrumpfhosen, welche es ja auch in seine Größe nocht gibt, möchte er dagegen nicht haben.

Gruß Gudrun
Da beweist dein Großer Geschmack. Ringelstrumpfhosen sind ja wohl auch scheusslich.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 24.10.2007 (07:56 Uhr) Carina
Wenn dein Sohn an Strumpfhosen gewöhnt ist, würde ich sie ihm auch weiter kaufen.
Passen ihm die Strumpfhosen in Größe 164 nicht mehr? Wenn er die Strumpfhosen unter der Jeans trägt, kannst du ihm auch Helanca-Kinderstrumpfhosen anziehen. Die werden ihm bestimmt passen. Bei Rippenstrumpfhosen muss die Größe schon genau stimmen.    
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 24.10.2007 (21:41 Uhr) Maria
Hallo Carina,

alos mein Sohn ist 15 und wenns küher ist hat er einfach eine Strumpfhose drunter zu ziehen. Die Kinderstrumpfhosen in 164 werden jetzt schon langsam zu knapp und ich hab schon überlegt im ganz normale Damenrippstrumpfhsoen zu kaufen. Die von dir erwähnten Herlanca-Kinderstrumpfhosen kenn ich nicht, sind die in etwas größeren Größen zu bekommen und wo kann man die kaufen.

Liebe Grüße
Maria
Hallo Maria,
Du musst darauf achten, daß das Material der Strumpfhose möglichst viel Polyamid und Elasthan enthält. Dadurch wird die Strumpfhose sehr dehnbar und deinem Jungen passen problemlos auch noch die Kinderstrumpfhosen in Größe 164.
Du hast zwar geschrieben, daß er 15 ist, aber wie groß ist er?

Gute Qualität in Größe 164 findest du zum Beispiel auf www.quelle de oder auch hier:

http://www.socken-kaufhaus.de/Kinder-Strumpfwaren/Kinder-Strumpfhosen/Kinder-Feinstrumpfhose-Girl-20-von-Ergee::243.html

Die Feinstrumpfhosen sind blickdicht, so daß dein Sohn sie im Haus auch ohne Jeans drüber tragen kann.
Am besten, du schaust dir die Links zusammen mit deinem Sohn an. Dann merkst du, ob er lieber die damenstrumpfhosen oder die Kinder-Feinstrumpfhosen haben will.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 25.10.2007 (14:37 Uhr) Maria
Hallo Carina,
Danke für die Tipps, mein Junge ich knapp 170 groß, noch gehen ja die normalen Rippstrumpfhosen. Das mit den Kinder-Feinstrumpfhosen ist ein guter Tipp von dir, bisher hab ich ihm aber noch nie so ganz dünne Strumpfhosen gekauft. Ja blickdicht ist mir schon wichtig, daheim trägt er die Strumpfhosen ja meistens ohne was drüber. Auch das mit dem gemeinsamen ansehen find ich gute, obwohl ich schon weis, dass er sicher lieber die dickeren hätte aber wir werden es trotzdem mal mit den Kinder-Feinstrumpfhosen versuchen.

Gruß
Maria
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 25.10.2007 (17:53 Uhr) Sabrina
Hallo Maria,
es gibt für Mädchen ja auch diese Microfaser-Strumpfhosen. Die sind ungewöhnlich elastisch und dehnbar und sollten deinem Sohn auch bei Größe 170 perfekt passen. In den Farben sind sie so vielfältig wie man es von den Kinderstrumpfhosen kennt. Sie sind auch ausreichend blickdicht, so dass dein Sohn keinen Slip  drunter tragen muss. Und wenn er jetzt noch gut mit den normalen Kinderstrumpfhosen zurecht kommt, würde ich ihm auch davon noch welche kaufen. Er wird ja nicht in einem Winter da raus wachsen.

Gruß,
Sabrina
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 28.10.2007 (10:54 Uhr) Unbekannt
Hallo schaue doch einfach einmal bei C&A vorbei, dort gibt es Strumpfhosen bis Größe 176...
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 31.10.2007 (21:44 Uhr) Maria
Hallo Sabrina,

alos die normalen Kinderstrumpfhosen hab ich ihm für diesen Winter schon gekauft, danke für die Idee mit den Microfaserstrumpfhosen werd ich ihm auch noch kaufen, blickdicht sollten sie schon sein denn Slips unter der Strumpfhose darf er sowiso nicht tragen, er soll ja spüren dass es Strumpfhosen sind die er anhat.

liebe Grüße
Maria
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 13.11.2007 (23:56 Uhr) Sabrina
Ich halte auch nichts davon, wenn unter der Strumpfhose noch Slips getragen werden. Sieht nicht sehr schön aus und die Jungs kommen dann auch gar nicht erst auf den Gedanken, ihre Strumpfhose heimlich wieder auszuziehen.
alos die normalen Kinderstrumpfhosen hab ich ihm für diesen Winter schon gekauft, danke für die Idee mit den Microfaserstrumpfhosen werd ich ihm auch noch kaufen, blickdicht sollten sie schon sein denn Slips unter der Strumpfhose darf er sowiso nicht tragen, er soll ja spüren dass es Strumpfhosen sind die er anhat.

liebe Grüße
Maria

Hallo Maria,
ich habe in diesem thread ein bischen den Überblick verloren. Wie alt war dein Sohn nochmal?
Aber es ist ja gut, daß ihm die normalen Kinderstrumpfhosen noch passen. Da habt ihr eine große Auswahl an Farben und Mustern.
Bei unseren Söhnen lege ich auch Wert darauf, dass sie keine Höschen unter den Strumpfhosen tragen. Einerseits sehe ich keinen Sinn darin, daß sie Strumpfhosen tragen und ich dennoch Slips waschen muß. Oder sogar noch Socken, die über der Strumpfhose getragen werden. Dann könnten sie auch gleich lange Unterhosen tragen. Da unsere Söhne über genügend Strumpfhosen verfügen, können sie ihre Strumpfhose auch täglich wechseln. Und weil sie so eine große Auswahl an Strumpfhosen haben, wird es für sie auch nie langweilig. Aber es geht nicht nur darum. Wie du schon geschrieben hast, sollten die Jungs ihre Strumpfhose auch süren. Ein Slip wäre da nur hinderlich. Seit unsere Söhne unter ihren Strumpfhosen nichts mehr anhaben, sind sie auch viel einfacher für neue Strumpfhosen zu begeistern. Microfaserstrumpfhosen also etwas dickere Feinstrumpfhosen ziehen sie nun auch gerne an. Und wenn die strumpfhosen mal nicht ganz blickdicht sind, ist das auch kein Beinbruch. Dann ziehen sie im Haus ein längeres T-Shirt über und die Sache hat sich.

Wie ist das mit deinem Sohn, Maria? Hat er scho neue Strumpfhosen bekommen?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.01.2008 (13:08 Uhr) Christian
Gibt es Leute, die das ernsthaft glauben?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 07.02.2008 (21:20 Uhr) Michael
Liebe Mädels!
Es ist richtig schön, zu lesen, wie Knaben und junge Männer von Euch streng und konsequent und ohne Pardon zum Strumpfhosen tragen abgerichtet werden! Da kann eigentlich in Zukunft nichts mehr schief gehen - bei soviel sanften Typen demnächst...Ich liebe Euch! Michael
 ..ihm Damenripp..15Jahre alt 25.10.2007 (18:55 Uhr) Empörter
Ihr seid entweder  reine Märchenerzähle, was ich innigst hoffe und euch damit diesen Unsinn gerne ruhig weiterspinnen lasse und eben gerne auch der Depp bin, der jetzt dann eben darauf reingefallen ist-
--ODER-
--wenn dies ein wahrer Bericht sein sollte und Du deinem 15 jährigen Sohn dazu zwingen würdest Damenrippstrumpfhosen zu tragen, so sollte man sofort deine Adresse scannen und an ein Jugendheim weiterleiten, damit sie dir dein Sorgerecht entziehen! Weißt du überhaupt wie das ist, wenn dessen Klassenkameraden rauskriegen, dass dein 15 jähriger Sohn Strumpfhosen trägt? Er wäre bis auf die Knochen blamiert und seine Klassenkameraden würden sich regelmäßig einen Spass daraus machen, ihm die Schuhe und die Jeans auszuziehen, damit er vor allen Leuten in Strumpfhosen rumlaufen muß. Du könntest ihm kaum noch mehr für sein Leben schaden.  Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Erwachsene Männer und Frauen Strumpfhosen tragen und von mir aus auch nur in Strumpfhosen rumlaufen, wenn das alle machen würden, z.B. auf ner Ski-Hütte, oder sonstwo, würd ich auch ohne Probleme eine anziehen, aber doch nicht einem pubertierenden 15jährigen!
Ich hoffe nur dass ihr euch das alles nur zusammenphantasiert und nichts davon der Realität entspricht!
 Re: ..ihm Damenripp..15Jahre alt 25.10.2007 (20:36 Uhr) Robert
Hallo, Scheinbar trägst du in der kalten Jahreszeit keine Strumpfhosen. Nur was machst du dann in diesem Forum?, Warum bleibste nicht weg und lässt andere in Ruhe

Gruß Robert
 Re: ..ihm Damenripp..15Jahre alt 25.10.2007 (21:43 Uhr) Emp.
Hi Robert,

ich trag tatsächlich im Winter keine Strumpfhosen, find aber auch nichts negatives dran, wenn andere Männer es tun. Wenn es die Frauen doch alle hier so toll finden, dass Ihre Männer zuhause in Strumpfhosen rumlaufen ist doch alles prima. (Kann ich mir zwar ehrlich kaum vorstellen, da meine Freundin schon anfängt zu moppern, wenn ich im Winter nur Kniestrümpfe trage, und ich auch noch nie von Frauen oder Freundinnen gehört habe, (außer hier) die Strumpfhosen bei Männern toll finden, aber egal, da will ich mich hier doch garnicht einmischen. Waren also ganz nette unterhaltsame Dialoge und fertig.
Nur, als ich gelesen habe, dass eine Mutter anscheinend ihrem 15 jährigen Sohn vorschreibt Strumpfhosen zu tragen, da wurde ich sauer und das kannst du sicher auch nachvollziehen. Nur und zwar NUR darum ging es in meinem Kommentar, um sonst nichts. Vielleich liest du ihn dir noch einmal genau durch. Wahrscheinlichst bist du etwas schnell über meinen Kommentar geflogen und kannst mich sicher jetzt verstehen. Ich wollte und werde in keinster Weise euer Forum stören.

LG Emp
 Re: ..ihm Damenripp..15Jahre alt 26.10.2007 (16:21 Uhr) Robert
Hallo, Ich habe deinen Beitrag wohl wirklich nur überflogen. Aber es ist gut das du dich noch mal  geäussert hast. Denn es ist gibt so viele Leute die in diesem Forum nur meckern, aber du hast bei deinem Beitrag absolut Recht.

Gruß Robert
 Re: ..ihm Damenripp..15Jahre alt 26.10.2007 (09:02 Uhr) Jemand
Ich glaube, dass das reine Phantasiegeschichten sind und dass sich hinter den Frauennamen Männer verbergen, die da ihr Wunschdenken zum Ausdruck bringen. Ich nehme es jedenfalls nicht ernst.

Ich selbst trage übrigens gerne Strumpfhosen.
 Re: ..ihm Damenripp..15Jahre alt 01.11.2007 (00:05 Uhr) Unbekannt
..nun ja. Es ist doch immer das Gleiche hier. Sobald mal etwas Kritik an der Glaubwürdigkeit, oder Strumpfhosen geäußert wird, wird man sofort der Meckerei usw. bezichtigt. Nur weil den Strumpfhosenfanatikern nichts besseres einfällt. Die Frage nach der Glaubwürdigkeit ist aber durchaus berechtigt.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 25.10.2007 (18:08 Uhr) Sabrina
Hallo Lisa,
wie groß ist dein Sohn denn? Gibt es schon Probleme mit Größe 164?
Wenn er lieber Strumpfhosen statt langer Unterhosen anzieht, solltest du sie ihm auch weiterhin kaufen.
Sind schon wirklich praktischer als lange Unterhosen.
Was meinst du mit tragbaren Strumpfhosen? Gefallen dir die Farben nicht oder meutert dein Sohn, wenn er solche Farben tragen soll?
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 06.01.2008 (12:26 Uhr) Babs
Hallo Lisa,

wenn dein Sohn lieber Strumpfhosen als lange Unterwäsche anzieht und du Probleme hast, passende Größen zu finden, probiere es doch mal mit Mädchenfeinstrumpfhosen. Unter der Hose absolut kein Problem und bestimmt genau so tragbar wie die Rippenstrumpfhosen. Und wenn er in der Wohnung nur in Strumpfhosen rumlaufen soll oder will, kann er doch einen längeren Pulli oder ein T-shirt tragen. Obwohl das nicht unbedingt notwendig ist, da diese Strumpfhosen sehr blickdicht sind. Und wenn dir rot zu knallig ist, findest du die Mädchenstrumpfhosen auch in hellblau oder beige. Unser Sohn (12J) zieht zwar auch lieber die normalen Kinderstrumpfhosen an, sie passen ihm auch noch sehr gut aber ein paar Mädchenstrumpfhosen hat er trotzdem. Frag deinen Sohn doch mal. Vielleicht ist er da aufgeschlossener als du und würde lieber eine Mädchenstrumpfhose als die ungeliebten langen Unterhosen anziehen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 11.06.2006 (20:55 Uhr) Katrin
Hallo Petra,

vielen Dank für deinen Beitrag. Meine Söhne ziehen die SSH und langen Unterhosen an, weil sie so erzogen worden sind und wir in einer kalten Gegend wohnen. Sicher hat der größere schon mal gefragt ob er auch nicht Slips anziehen können. Konnte ihn aber von der langen unterwäsche überzeugen. Ab welchen Monat muß dein Sohn denn lange Unterwäsche anziehen ?

Gruß Katrin
Es fällt auf, dass fast niemand lange Unterhosen trägt und die Strickstrumpfhose der Gewinner ist...viell liegt es an der Art des Forums...

Ich (männlich) für meinen Teil trage allerdings auch lieber Strumpfhosen als lange Unterhosen, sie sind bequemer und sehen bei weitem besser aus...

lauf auch zuhause oft nur in pullover und strumpfhose rum
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 12.09.2006 (14:13 Uhr) bonnermichel
hallo zusammen,

also ich ziehe immer wenn es kalt wird,  ssh zum radfahren und zum ausreiten an. finde ich wesentlich angenehmer als ein lange u-hose.... lange u-hosen sehen auch grauenhaft aus.  obwohl meine freundin anderer meinung ist... sie sagt ssh sehen immer aus, als wäre ich ein kleiner junge
Ich trage schon seit meine Jugendzeit wen es kalt wird
strickstrumpfhosen, zum Arbeiten und in der Freizeit.
Herrenstrumpfhosen oder Damenstrumpfhosen.
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 16.03.2014 (15:53 Uhr) julian 1234
die strickstrumpfhose ist viel besser und sieht besser aus und sitzt eng am körper und schlabbert nicht so ich kann nur jedem zu strickstrumpfhosen empfehlen !
 Re: lange Unterhose oder Strickstrumpfhose? 23.03.2014 (18:57 Uhr) Fichtelstrumpf
Kann julian1234 nur unterstützen,weil unterhosen rutschen u.sind weitaus nicht so bequem u.schön anzusehen wie strumpfhosen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.