plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

21 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 keine Ideen für neue Beträge? II. Teil 19.03.2014 (12:18 Uhr) Strickstrumpfhose
So. und Gleich ochmal eines:

Wo gehen bei euch die Strumpfhosen als erstes kaputt?
Schritt?
Bündchen?
Gummi?
Löcher in den Sohlen?
Löcher in den Beinen?


 Re: keine Ideen für neue Beträge? II. Teil 19.03.2014 (12:21 Uhr) Strickstrumpfhose

Bei mir sind es vornehmlich die Nähte im Hosenteil -* gerade bei dünneren BW-Strumpfhosen.
Oder bei den wirklich haltbaren Juno-Strumpfhosen - die großen-Zehen-Area.. da bin ich am überlegen, die zu Leggins zu schnippeln, ausnahmsweise :-)

Auch Markenware von Croenert ist vom Höschenteil-Löcherhalten nicht ausgenommen, die sind besonders anfällig, obwohl ich schon recht passend für diese Damenteile gebaut (1,8m - 78 kg) bei 48-50 ist eigentlich ideal und ich ziehe sie mir auch nicht bis unter die Achseln.. etwas mangelnd, im Vergleich zu den schon angesprochenen dm-Stumpfhosen..
 Re: keine Ideen für neue Beträge? II. Teil 23.03.2014 (18:40 Uhr) Fichtelstrumpf
Da ich sie auch zum sport je nach jahreszeit,schöne woll oder baumwollstrickstrumpfhosen anziehe,leiden bei mir meist als erstes die fersen dann der schritt,die beine selten
 Re: keine Ideen für neue Beträge? II. Teil 02.04.2014 (01:43 Uhr) Chris_68
Hallo!
Bei mir gehen meist die Sohlen als erstes kaputt, dann bei der großen Zehe und im Schritt.
Grüße, Chris

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.