plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

45 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 In Strumpfhosen unterwegs 05.10.2014 (22:12 Uhr) Till
Dass ich zuhause gerne Strumpfhosen anziehe, habe ich schon öfter geschrieben. Auch an kalten Tagen ist eine Strumpfhose unter dem Anzug oder beim Wintersport für mich schon seit vielen Jahren selbstverständlich.
Sehr selten bin ich allerdings bislang in Strumpfhosen öffentlich gelaufen. Das eine oder andere Mal hatte ich ein Abenteuer in kurzen Hosen, aber nichts hat die Dimension erreicht, die ich die letzten Tage hatte.
Ich war die letzten drei Tage wandern und den wesentlichen Teil der Strecke bin ich in einer dünneren braunen Strumpfhose und kurzen Hosen gelaufen.
Zunächst bin ich mit einer langen Zip-off - Hose losgegangen. Da der Ausgangspunkt meiner Wanderung ca. 1,5 Stunden von der Heimat weg war, bin ich recht früh los und das war von der Temperatur noch recht angenehm. Nach dem ersten Umsteig wurde es mir allerdings schon warm und ich habe mich "offgezippt". Da saß ich nun mit dem braunen Beinkleid in einem spärlich besetzten Zug und wartete, was da noch komme und wie weit mich der Mut treibe. Tatsächlich stiegen dann in Nördlingen unendlich viele junge Leute zu, die auf dem Weg nach München zum Oktoberfest waren. Auffällig, dass so viele junge Leute derzeit in Trachten und Dirndln unterwegs sind. Dabei ist nebenbei bemerkt die Feinstrumpfhose für die Mädels ein Muss.
Ansonsten werde ich spätestens bei vielen Leuten etwas nervös aber dieses Mal war es für mich irgendwie normal, so rumzulaufen, wie ich war.
Vor dem Start der Wanderung in Donauwörth bin ich dann noch einen Kaffee auf der Wörnitzinsel trinken gegangen. Die Blicke der Wirtsläute verrieten zwar eine gewisse Irritation, ich wurde aber normal bedient. Also ging es jetzt los, bei noch nebligem Himmel. Der erste Teil des Wegs ist gleichzeitig ein recht frequentierter Radweg, so dass mir einige Menschen entgegenkamen. Auffällig war doch der Blick auf meine Beine, ich konnte es aber recht stoisch zur Kenntnis nehmen, zumal ich bald merkte, wie angenehm es sich in dieser Kombi laufen ließ.
Bald kam dann doch die Sonne raus und es wurde langsam wärmer. Am Nachmittag beschloss ich dann, die Strumpfhose gegen Socken auszutauschen und bin so den Rest des Wegs bis zu meiner ersten Unterkunft als "Normalo" zu Ende gelaufen.
Am nächsten Morgen genügte ein kurzer Lüfter aus meinem Hotelfenster um zu erkennen, dass es doch wieder recht kalt geworden war. Ich bin dann erst einmal in Kniebundhose, darunter wieder die braune Strumpfhose und Sneakers frühstücken gegangen. Da als allererstes ein steiler Anstieg anstand, entschied ich mich doch, die Kniebundhose wieder gegen die kurze Hose auszutauschen. So habe ich auch das Hotel gezahlt, wobei mir ca. 15 Leute im Frühstückssaal auf die Beine gafften. Da habe ich das schon genossen.
Da es an diesem Tag nie richtig aufmachte, bin ich die ganze Strecke von ca. 28 km unverändert mit der Strumpfhose und kurzen Hose gewandert, habe mehrere Rast in Biergärten und Gaststätten gemacht und bin einigen Wanderern und Radfahrern begegnet. Hatte ich am ersten Tag noch den Eindruck, ziemlich begutachtet zu werden, so war dieses Gefühl am zweiten Tag schon weg. Es war eben
schon normal für mich und die Bekleidung war für das Wetter und die Temperatur von nicht ganz 15 Grad einfach auch perfekt. Am Ziel meiner Wanderung traf ich dann zufällig einen anderen Wandersmann, der dieselbe Unterkunft wie ich aufsuchte und wir haben uns dann auch den ganzen Abend wunderbar unterhalten. Auch der Stammtisch hat keinen Aufhebens um meine Kleidung gemacht und uns locker integriert. Freundliche Leute eben, die Schwaben. Oder man ist in der Pampa halt nicht wählerisch, wenn es mal was oder wen Neues gibt.
Ich dachte dann, es ist jetzt gut, nach zwei Tagen Wanderung kannst du die Strumpfhose eh nicht mehr anziehen. Tatsächlich war ich dann aber erstaunt, dass es geruchstechnisch überhaupt kein Problem war, die Strumpfhose auch am dritten Tag anzuziehen. Im Gegensatz dazu können normale Wandersocken da doppelt einpacken. Diese Mal habe ich aber meine Kniebundhose anbehalten, da es sehr neblig und nasskalt war. So bin ich dann wieder vollends kaputt aber glücklich daheim angekommen. Meine Frau hat sich zwar etwas über mein Outfit gewundert, aber eigentlich ist sie bei mir schon einiges gewohnt!
Mein Fazit: Es war einfach toll, die ganze Zeit öffentlich in Strumpfhosen rumzulaufen und es war auch sensationell angenehm. Ich hatte immer trockene warme Füße und die Temperatur war optimal ausgeglichen. Funktionskleidung hätte nicht besser sein können. Die Reaktion auf mein Outfit war mager. Es wird eben doch zuerst der Mensch gesehen. Ich glaube, die meisten überschätzen die Wirkung! Ich hoffe, ich kann die Wanderung bald fortsetzen und freue mich jetzt schon darauf.

 Re: In Strumpfhosen unterwegs 06.10.2014 (17:09 Uhr) Oliver
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 12.10.2014 (13:44 Uhr) andi4cm
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 12.10.2014 (14:41 Uhr) FSHBoy99
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 12.10.2014 (22:37 Uhr) pantyfish
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 13.10.2014 (17:59 Uhr) Oliver
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 13.10.2014 (19:00 Uhr) pantyfish
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 13.10.2014 (22:01 Uhr) Klausi2000
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 14.10.2014 (17:20 Uhr) Klausi2000
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 14.10.2014 (18:51 Uhr) Till
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 15.10.2014 (18:20 Uhr) Klausi2000
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 16.10.2014 (17:07 Uhr) pantyfish
Anders sein...
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 17.10.2014 (00:48 Uhr) blue moon
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 17.10.2014 (09:20 Uhr) pantyfish
 Re: In Strumpfhosen unterwegs 18.10.2014 (10:17 Uhr) Klausi2000

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.