plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 Erwischt von Freundin 18.08.2014 (18:25 Uhr) andi4cm
Hallo zusammen

Ich bin neu hier, möchte hier trotzdem mal berichten wie es mir seit einigen Wochen geht.

Ich muß dazu sagen daß ich immer mal wieder heimlich Strumpfhosen getragen habe und mich meine Freundin vor etwa 6 Wochen erwischt hat dabei. Sie hat nur blöd geschaut und erstmal nichts gesagt.

Nach etwa einer Woche ist sie abends heim gekommen mit einem großen Karton. Sie hat alle meine Unterhosen aus meinem Schrank genommen und 10 Feinstrumpfhosen, 5 Strickstrumpfhosen und 5 Thermostrumpfhosen eingeräumt. Die Strumpfhosen hat sie in Ebay gekauft und meine Unterhosen sind weg.

Sie hat gesagt daß sie alles meinen Freunden und Bekannten und natürlich meinen Eltern verraten wird wenn ich nicht mache was sie will.

Sie hat dann eindeutige Regeln aufgestellt an die ich mich zu halten habe wenn ich nicht will daß ich blöd dastehe. Damit sie ein Druckmitten hat, wurden noch mehrere Fotos gemacht die sie allen zeigen will falls ich nicht spure.

Zu den Regeln: Einfach aber streng.

Zuhause laufe ich momentan nur in Strickstrumpfhosen und T-Shirt rum. Wenn Besuch kommt darf ich eine Hose überziehen.

Nachts zum schlafen trage ich immer eine Feinstrumpfhose.

Wenn ich das Haus verlasse trage ich immer Feinstrumpfhosen. Die darf ich noch mit Tarnsocken tragen.

Unter 10 Grad (es wurde in der Küche ein Thermometer mit Außenfühler installiert) morgens um 6.30 Uhr nach dem aufstehen werden aus den Feinstrumpfhosen eben Strickstrumpfhosen. Die sind ohne Tarnsochen zu tragen.

Unter 5 Grad werden aus den Strickstrumpfhosen innen aufgerauhte Thermostrumpfhosen. Auch die gibt es ohne Tarnsocken.

Unter 0 Grad dann Thermo und Strick übereinander.

Das ganze wird wie gesagt morgens um halb 7 festgelegt und gilt dann den ganzen Tag. Am Wochenende ebenso wie auf der Arbeit im Büro und auch zum ausgehen was sie seit 4 Wochen immer mehr will.

Sobald ich heim komme wechsle ich sofort wieder in die Strickstrumpfhose.

Das ganze ist manchmal schon sehr anstrengend und warm da es doch passiert daß auf eine kalte Nacht ein sehr warmer Tag folgt. Strickstrumpfhose draußen und im Büro hatte ich diesen Sommer schon das eine oder andere mal an.

Was soll ich sagen. Ich bin jetzt schon seit 5 Wochen in Strumpfhosen unterwegs.
Da es früher ein Fetisch war fand ich das erstmal gar nicht ganz so schlecht. Nur daß es jetzt erzwungen und dauernd ist, macht die Sache nun doch etwas problematischer. Oft verfluche ich nun schon den Fetisch und würde mir wünschen nicht erwischt worden zu sein.

Davor war es immer wieder ein besonderer Kick unter der Jeans eine Strumpfhose zu tragen. Der ist völlig verflogen und eher einem schlechten Gefühl gewichen. Es ist ja auch so, je länger ich das tun muss wird die Gefahr immer größer irgendwann von noch jemandem anderen erwischt zu werden. Wie gesagt. Da hat sich ein schlechtes Gefühl im Kopf eingegraben.

Auf die Frage an meine Freundin wie lange sie das treiben will meint sie nur "mindestens ein Jahr. Auf den Winter will ich mir da noch was besonderes einfallen lassen". Klasse Aussichten also.

Da kann ich mich ja noch auf was gefasst machen. Morgens minus 20 Grad und im Büro 24 Grad plus. Und sie will sich noch was einfallen lassen. Klasse.

Naja. Das habe ich mir selber eingebrockt und daß sie was ausplaudert will ich nicht. Ich werde sie immer mal wieder ansprechen und ihr versprechen den Fetisch aufzugeben. Vielleicht glaubt sie mir das irgendwann und beendet das. Mehr kann ich wohl im Moment nicht machen.
Grüße aus dem momentan kühlen Süden.

Gruß Andi
 Re: Erwischt von Freundin 18.08.2014 (23:31 Uhr) Mr.Bean
Hallo Andi,

Eine schöne und ausführliche Geschichte, aber sowas ist nunmal nicht in 2-3 Sätzen erklärt :-)

Mir erging es ähnlich, wobei ich in dem Sinne nicht erwischt wurde. Ich hatte mir aus Lust und Laune vor ein paar Jahren im Winter ein paar Strickstrumpfhosen gekauft. Als meine Frau mich damit zum ersten Male sah, meinte Sie, das sieht gut aus und stünde mir.

Im darauffolgenden (immer noch sehr kalten) Frühjahr kaufte Sie mir dann weitere dicke Strickstrumpfhosen. Allerdings ließ Sie dann alle

meine Socken verschwinden und meinte, ich solle in Zukunft nur noch die von Ihr gekauften Strumpfhosen anziehen.

Seither trage ich nur noch Strickstrumpfhosen, anfangs bei den kalten Temperaturen war das sehr angenehm, jetzt aber im Sommer bei teilweise über 30 °C war das schon sehr anstrengend und ziemlich heiß. Dazu kommt noch, daß ich seit geraumer Zeit nur noch Lederhosen trage, also Lederjeans, Latzlederjeans oder Bikerlederhosen und drunter eben eine Strickstrumpfhose.

 Re: Erwischt von Freundin 19.08.2014 (21:10 Uhr) tightsboy21
Hi Andi.

Darf ich fragen wie alt du bist?

Na freu dich doch auf der einen Seite dadrüber das deine Freundin deinen Fetisch dann so ausnutzt und dich nur noch in Strumpfhosen rumlaufen lässt. Für zu Hause ist das doch total in Ordnung und sehr bequem.
Daheim wäre es doch mit langer Hose und Strumpfhose drunter an auch viel zu warm und unbequem. Man kennt es doch noch aus seinen Kindertagen das man nur so in den Strumpfhosen zu sein hat. Ist doch cool finde ich. Ich hätte es auch gerne wieder, dass ich meine Strumpfhosen vorgeschrieben bekomme.
Und es ist doch auch gar nicht so verkehrt mit den Strumpfhosen. Im Winter bist dann auf jedenfall warm genug angezogen :-) und ich glaube in eurer Beziehung hat wohl deine Freundin mehr das Sagen und die Hosen an.

Jetzt werden die Tage ja auch schon wieder kürzer und kälter. Und du wirst dich da sicherlich noch sehr über deine Strumpfhosenpflicht freuen.
Aber ich glaube auch, dass deine Freundin dich nach einem Jahr nicht damit in Ruhe lässt. Deinen Socken wirst du wohl auf immer Lebewohl sagen dürfen.

Aber wer ein Strumpfhosenbubi ( :-) ) ist, der braucht ja auch keine Socken mehr. Wozu auch? Die Socken sind ja an der Strumpfhose angearbeitet.

Kannst dich ja gerne mal per Mail melden.

Aus welcher Region kommst du denn?

Ich komme oben von der Nordseeküste.

LG tightsboy21
 Re: Erwischt von Freundin 20.08.2014 (00:42 Uhr) Unbekannt
..im Süden sind noch Ferien. Gepaart mit Langeweile kommen gerne mal so Geschichtchen raus.
 Re: Erwischt von Freundin 20.08.2014 (16:56 Uhr) Waldi
Ich trag ja auch gern Strumpfhosen aber ihr habt doch nicht alle Latten am Zaun
 Re: Erwischt von Freundin 21.08.2014 (18:47 Uhr) mani
... du wolltest es doch insgeheime so

ich finde das toll und würde mich freuen wenn ich so was hätte

also sei stolz

mani
 Re: Erwischt von Freundin 22.08.2014 (11:57 Uhr) Sweater
Hi, mir ging es ähnlich... Meine damalige Freundin hat gesehen, dass ich wirklich viele Wollpullis habe, vor allem dicke (und etwas kratzige) Norwegerpullis.

Sie hat gemeint, ob ich hier einen Fetish habe, was ich natürlich erstmal verneint habe. Aber als Sie sagt, zieh Dich aus, einen solchen Sweater an und wir haben Spaß im Bett... Tja da war leider nicht zu verneinen, dass mich Wollpullis anmachen und ich diese gerne direkt auf nackter Haut anziehe...

Ab dem Moment hat sie als Regel aufgestellt, dass ich Nachts statt Schlafanzug solche Pullis tragen soll und damit ich ganz in Wolle gehüllt bin, mit Strickstrumpfhose und Strick-Handschuhe...
Das war erstmal super, viel Sex - es hat immer gut geklappt und ich war super happy...

Als sie merkte, dass mir dieser Fetish echt spass macht und ihr die dominante Rolle, hat Sie begonnen, dass ich in der Freizeit auch mehr Wollpullis tragen musste, auch das war am Angang super. Aber irgendwie wollte ich nicht, dass andere das mitbekommen. Als wir über das Wochendene wegfuhren hat sie die Koffer "neu" gepackt und ich hatte zum Skiausflug ausschließlich Wollsachen mitdabei (+ Skianzug). So eingepackt war dann ein "kratziges" Wochendende vorprogrammiert. Auf der Piste war's viel zu heiß, als die Sonne rauskam, alles kratzte, jeder Quadrat-Zentimeter meines Körper...
Abends musste ich dann zum Essen zwangsweise ja auch einen Islandpulli anziehen, hatte ja nix anderes dabei. War mir schon peinlich, im warmen Restaurant so "auffällig" angezogen zu sein...

Leider ging es irgendwann auseinander, wäre bestimmt noch sehr spannend geblieben. Und Wollpullis ohne "muss" anzuziehen ist bei weitem nicht so spannend wie mit der kleinen "Erpressung", dass man anderen davon erzählt... Also genieße es



 Re: Erwischt von Freundin 22.08.2014 (18:52 Uhr) pantyfish
wäre sowas...
...nicht für Dich die Krönung - Wollpulli-Strumpfhosenganzanzüge?
http://www.luckys-pullover.de/product_info.php?info=p54_catsuite--overalls.html
http://www.luckys-pullover.de/product_info.php?info=p55_catsuite--overalls.html
http://www.luckys-pullover.de/product_info.php?info=p56_catsuite--overalls.html

Und: nein, ich habe keine Aktien an dem Laden, der Link schmückt allerdings schon eine Weile meine Linksammlung :)
 Re: Erwischt von Freundin 22.08.2014 (16:08 Uhr) Mr.Bean
Hi Andi,


Hatte meiner Frau von Deiner Geschichte erzählt und von den verschiedenen Regeln die Du einhalten musst. Daraufhin meinte sie, das machen wir bei Dir (also mir) jetzt auch so !

Prompt durfte (musste) ich heute zur Arbeit ins Büro eine dicke Winterstrumpfhose von Roba anziehen. Hatte diese vorher noch nie gesehen bzw. angehabt. Diese musste sie irgendwann in letzter Zeit heimlich bestellt haben, wahrscheinlich auch noch weitere !?

Diese ist in dunkelblau/marine und ziemlich dick und warm. Ich trug Sie heute unter einer schwarzen Lederjeans im Büro.

Am Mittag wurde mir ziemlich heiß, im Büro waren es knapp 26°C, da staute sich die Wärme in der Strumpfhose, die relativ dicke Lederhose tat ihr übriges. Als ich vorhin zuhause ankam, grinste mir meine bessere Hälfte schon entgegen. Sie fragte natürlich wie es heute in der Arbeit war und wie ich die Strumpfhose fand. Ich meinte nur, ganz ok, alles bestens. Sie dann drauf, das ist ja prima, habe nämlich noch einige weitere dieser Strumpfhosen und auch noch ähnlich dicke und warme in anderer Ausführung gekauft, die wirst Du ab jetzt tragen ! Na super ...


Gruß von Mr.Bean
 Re: Erwischt von Freundin 22.08.2014 (17:15 Uhr) Mr. Boing
Hey, what kost "deine" Frau pro Stunde?
 Re: Erwischt von Freundin 10.09.2014 (18:54 Uhr) andi4cm
Hallo zusammen

Ich will mal wieder kurz berichten. Ist ja schon eine Weile her.

Meine Freundin hat entschieden daß alle Monate mit einem R also September bis April automatisch zum Winter gehören und somit die Feinstrumpfhosenzeit seit einigen Tagen zu Ende ist. Das heißt daß ich automatisch Strickstrumpfhose, unter 10 Grad Thermostrumpfhose und unter 5 Grad beides getragen wird.

Unter Null Grad kommen 2 Thermostrumpfhosen zum Einsatz. Sollte es kälter sein entscheidet sie je nach Fall.

Da auch der Oberkörper nicht auskühlen soll habe ich bei unter 5 Grad automatisch einen warmen Damenbody mit langen Ärmeln zu tragen. Darüber einen Rollkragenpullover zur Tarnung. Der soll dann zusätzlich auch die doppelte Strumpfhose an Ort und Stelle halten.

Andere tragen im Büro oft noch T-Shirt, ich zumindest eine Strumpfhose, teilweise auch 2 und eben den Body und Rollkragenpullover.

Ihr könnt euch sicher vorstellen wie ich manchmal schwitze.

Wenn ich sie richtig verstanden habe soll der Body eventuell demnächst durch so ein Miederteil ersetzt werden.

So das wars für heute mal.

Gruß Andi
 Re: Erwischt von Freundin 11.09.2014 (23:23 Uhr) Mr.Bean
Hi Andi,


Ich trage schon seit geraumer Zeit Strickstrumpfhose unter meinen Hosen. Gestern und auch vorgestern waren es knapp 27 °C im

Büro. Ich hatte eine Lederjeans an, ein paar Arbeitskollegen schauten da schon heimlich Wenn die gewußt hätten das ich auch noch

eine Strickstrumpfhose drunter trage ... jedenfalls kam ich auch ganz schon ins Schwitzen.


Gruß Mr.Bean
 Re: Erwischt von Freundin 12.09.2014 (02:44 Uhr) Unbekannt
Aha, du bist dann der immer nach Schweiß müffelnde Kollege.
 Re: Erwischt von Freundin 14.09.2014 (05:59 Uhr) Chris_68
Hallo Andi!
Mit der Zeit gewöhnt man sich an die zusätzlichen Schichten.
Ich trage seit Jahren täglich lange Unterwäsche, meist sogar mehrere Schichten, und ich schwitze auch im Hochsommer kaum stärker als ohne.
Ich hoffe deine Frau bleibt unnachgiebig! Viel Spaß dabei!
Chris
 Re: Erwischt von Freundin 12.10.2014 (12:02 Uhr) andi4cm
Hallo

Ich möchte mich mal wieder melden.

In den letzten Wochen war es ja nicht so kalt und so konnte ich mit einer normalen Strickstrumpfhose die meiste Zeit auskommen. Ich hoffe daß es noch eine Weile relativ warm ist und ich nicht mehrere übereinander zu tragen brauche.

Der goldene Oktober macht mir das ganze aber trotzdem recht schwer. Manchmal an die 25 Grad und das in Strickstrumpfhose und Body unter der normalen Kleidung ist doch recht warm und ich komme oft schon sehr ins Schwitzen.

Die meiste Zeit aber ist es ganz erträglich. Ich habe mich wohl an die zusätzliche Dauerunterwäsche gewöhnt und merke es meistens gar nicht mehr. Mittlerweile stellt sich oft ein richtiges Wohlfühlgefühl ein und ich genieße es regelrecht meinen Fetisch aufgezwungen zu bekommen. Das würde ich meiner Freundin aber nie sagen :-) Sie soll ruhig glauben daß es für mich eine Strafe ist.

Zum Miederbody den sie mir angedroht hat: Ich habe dieses Teil immer zuhause zu tragen. Auch hier ist es so daß ich das Teil eigentlich liebe weil die Strumpfhose dadurch keinen Millimeter rutscht und irgendwie mag ich auch das einengende. Aber auch das würde ich meiner Freundin nie sagen.

Ich kann nur sagen daß das Vorhaben mich von meinem Fetisch durch ihre Aktion gescheitert ist. Aber auch das erfährt sie nicht. Wieso sollte ich ihr das sagen.

Mal sehen was sie sich noch einfallen lässt.

Gruß Andi

 Re: Erwischt von Freundin 12.10.2014 (12:02 Uhr) andi4cm
Hallo

Ich möchte mich mal wieder melden.

In den letzten Wochen war es ja nicht so kalt und so konnte ich mit einer normalen Strickstrumpfhose die meiste Zeit auskommen. Ich hoffe daß es noch eine Weile relativ warm ist und ich nicht mehrere übereinander zu tragen brauche.

Der goldene Oktober macht mir das ganze aber trotzdem recht schwer. Manchmal an die 25 Grad und das in Strickstrumpfhose und Body unter der normalen Kleidung ist doch recht warm und ich komme oft schon sehr ins Schwitzen.

Die meiste Zeit aber ist es ganz erträglich. Ich habe mich wohl an die zusätzliche Dauerunterwäsche gewöhnt und merke es meistens gar nicht mehr. Mittlerweile stellt sich oft ein richtiges Wohlfühlgefühl ein und ich genieße es regelrecht meinen Fetisch aufgezwungen zu bekommen. Das würde ich meiner Freundin aber nie sagen :-) Sie soll ruhig glauben daß es für mich eine Strafe ist.

Zum Miederbody den sie mir angedroht hat: Ich habe dieses Teil immer zuhause zu tragen. Auch hier ist es so daß ich das Teil eigentlich liebe weil die Strumpfhose dadurch keinen Millimeter rutscht und irgendwie mag ich auch das einengende. Aber auch das würde ich meiner Freundin nie sagen.

Ich kann nur sagen daß das Vorhaben mich von meinem Fetisch durch ihre Aktion gescheitert ist. Aber auch das erfährt sie nicht. Wieso sollte ich ihr das sagen.

Mal sehen was sie sich noch einfallen lässt.

Gruß Andi

 Re: Erwischt von Freundin 12.10.2014 (22:24 Uhr) Wolli
Hallo Andi,
da hast du ja Glück gehabt! (Aber sag es ihr nicht)

ich suche gerade nach einer Freundin die mir Strumpfhose und Pullover aus schöner Wolle strickt, weil Schafwolle natürlich ist und anregend wirken soll: Solche Unterwäsche macht müde Männer munter:-D Auch viel besser wie 2 oder 3 dünne SSH übereinander.
Aber natürlich nur wenn SIE das auch trägt, als gutes Vorbild:-)

Ich hoffe nur, daß ich nicht erst im Altersheim fündig werde, weil die jüngeren Frauen nicht mehr stricken sondern alles im Billigheimer fertig kaufen...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.