plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

62 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört
  Suche:

 eine Schande 30.07.2008 (19:51 Uhr) Daktari
dass Frauen in der jetzigen Zeit nur mehr selten Strumpfhosen tragen. Ca. 30 Frauen gehören zu meinem näheren Bekanntenkreis und alle wollen keine Strumpfhosen tragen. Sie sagen das liegt am Material und Strumpfhosen sind allgemein nicht angenehm zu tragen.(Wortwörtliche Aussage aller).
Für mich hört sich das undankbar und hochnäsig an. In den 30'er Jahren wären sie dankbar für die zweite Haut gewesen. Und was sagt uns das jetzt: Frauen emanzipieren sich in Richtung Mannsweib und Männer werden Schwulis die gerne Strumpfhosen tragen. Sorry, aber das musste ich mal schreiben.

P.S. Männer rasiere sich die Beine, zupfen Augenbrauen und werden immer schwuler. Frauen bekommen sicher bald einen starke Bartwuchs im Gesicht und Männer sind dann auch auf der Geburtenabteilung anzutreffen, mit Schwangerschaftsbauch versteht sich.

Danke für ihre Aufmerksamkeit
 Re: eine Schande 30.07.2008 (20:15 Uhr) Jürgen
Das mit den Frauen kann ich bestätigen.Auch in meinem näheren Bekanntenkreis,gibt es Frauen die fast schon richtige Strumpfhosen-Gegnerinnen auch bei kälte sind.Ich kenne nur 4 jüngere Frauen,die wirklich gerne Strumpfhosen anziehen.Mit den Schwulis kann man(n) so nicht stehen lassen.Es gibt viele Männer,die eine PARTNERIN haben und garantiert nicht schwul sind.   Gruß Jürgen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Strickstrumpfhosen, Strumpfhosen und alles was dazugehört".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum für Strickstrumpfhosen und alle andere Strumpfhosen | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.